Probleme beim Einloggen

DIE OFFIZIELLE XING-GRUPPE ✔️ Geopolitik, Ökonomie, Geld und Kapitalschutz, Recht und Steuern, Medien und Kommunikation www.geopolitical.biz

Nur für XING Mitglieder sichtbar Der Untergang der SPD ist vorprogrammiert aber Achtung es gibt noch eine Chance
Es ist wirklich traurig wenn man sieht wie die alte Dame SPD Schlagseite erleidet, wie in alter Dampfer, der einen Eisberg gerammt hat. Andrea Nahles als Frau Kapitän wie lange wollen sie sich noch von der CDU/CSU hertreiben lassen. Die SPD dass war einmal ein Partei der Stärke und des sozialen Fortschritts. Die SPD brachte Politiker hervor die Weltruhm errungen haben. Willi Brandt, Herbert Wehner,Friedrich Ebert,Hans Apel,Egon Bahr um nur einige zu nennen. Ja und das dürfen wir wirklich nicht vergessen, die SPD hat mit Helmut Schmidt einen der herausragensten Politiker des 20. Jahrhunderts in Ihren Reihen gehabt. Ein Mann von Format und großer Intelligenz welcher einer der ganz großen Weltpolitiker im 20. Jahrhundert gewesen ist. Was würde Helmut Schmidt jetzt wohl sagen wenn er dieses Posentheater sieht. Was macht die SPD eigentlich falsch. Meiner Meinung hat sie ihre Seeleverkauft, weil ihr das Regieren wichtiger ist als Ihrer Wahlversprechen, und ihre Zielsetzungen. Ist die SPD wirklich noch Ihrer Basis und Ihren Wählern verpflichtet wenn sie so große Töne von sich gibt. Wir dürfen nicht vergessen die SPD hat von der CDU /CSU viel Zugeständnisse gefordert. Sie hat die wichtigsten Ministerämter besetzt, doch es passiert rein gar nichts. Deutschland wird weiter verwaltet und nicht zielgerichtet nach vorne ausgerichtet. Wie lange will die SPD Basis da noch mitmachen. GROKO um jeden Preis Frau Kapitän Nahles Ihre Basis will das sie das Profil der SPD schärfen, wie wollen sie sonst die nächste Wahl gewinnen, denn die wird kommen. Ihre besten Leute hat die SPD ausgesondert, man hätte niemals Sigmar Gabriel gehen lassen dürfen, doch wer weiß möglicherweise kommt er nochmals zurück, denn er war in den letzten 2 Jahren der SPD Politiker welcher am meisten an Profil gewonnen hat und beliebt war er auch. Die SPD macht einen wirklich großen Fehler sie entscheidet nicht im Sinne ihrer Wähler und Mitglieder an der Basis, dass wird nicht gutgehen. Nur um an der Macht zu bleiben, macht sich die SPD klein und trägt Entscheidungen mit welche andere Ihnen vorlegen. Ist die SPD eine Junior Partei geworden. Angst frißt Seele auf sagt man. Doch wenn die SPD so weiter macht, dann wird sie bald eine 9 bis 10 % Partei werden. Eine der größten Volksparteien der Nachkriegszeit ist dem Untergang geweiht, aufwachen SPD - so kann und darf es mit einer Partei die sich SPD nennt nicht weiter gehen. Gerhard Schröder war der letzte Kanzler und eine Politiker der es geschafft der SPD neue Stärke und Profil zu geben, seit seinem Abgang ist die SPD immer konturloser geworden, weil sie eben in der GROKO untergeht. Sie hat nun wirklich die Chance gehabt mit den Top Ministerien etwas zu bewegen, aber es bewegt sich nicht einmal ein laues Lüftchen. Ja und jetzt zu sagen, was habt ihr denn wir haben doch diese Position jetzt neu zu besetzen, dass wird den Wählern und den Bürgern welche die SPD als Neuwähler braucht nicht reichen. Schönen guten Tag auch!
Schauen sie sich einmal diese beiden Videos an
https://www.youtube.com/watch?v=01OgjnWvpI8
Nur für XING Mitglieder sichtbar Die Rente ist nicht sicher !
Nun verehrte Leser, schon mal seid einiger Zeit im Supermarkt gewesen, wir schon. Was mir aufgefallen ist, dass ist der Butterpreis, also ich muss schon sagen, irgend etwas geht hier vor, was für die Normalbürger fatale Folgen hat. Wenn ein Stück Butter a 250 g 3,20 € oder 2.80 € kostet, dann bitte schön kann in unserem Land etwas nicht stimmen.
Hier einmal ein kurze Vergleichsrechnung für zwischendurch
Stichtag 18.09.2018 3,20 € 250 1000 12,80 €
Stichtag 18.09.2017 1,75 € 250 1000 7,00 €
Differenz 5,80 €
Steigerung in % 45%
Das ist in einem Jahr ein Steigerung von 45 % für den normalen Verbraucher. Ja und kennen sie dass Gold der Bauern. Ich meine hier Käse, wirklich Käse schauen sie einmal auf die Preise von Greyerzer oder auch Parmesan an, wenn 100 g Greyerzer Käse 3,29 € kosten, dann kostet ein Kilo Greyerzer 32,90 € oder Parmesan hier liegt der Kg Preis zwischen 35,00 € und 38,00 €. Ich sage Käse ist das neue Luxusgold bei den Lebensmitteln. Interessant ist es dann für den Bürger zu wissen, dass ein Kg Rumsteak bei 18,00 € liegt oder wenn man es mit Kalbfleisch vergleicht - hier liegt der Preis ca. bei 23,50 € . Das heißt Käse ist teurer als hochwertiges Fleisch. Also wenn sie das nächste Mal Parmesan auf ihre Pasta reiben, dann sind das ganz schnell mal 1 bis 2 Euro der weggerieben werden kann. Seien wir ehrlich, so kann es nicht weitergehen, oder soll die Butter 2019 schon 4,50 € für 250 g kosten.
Das ist die wahre Inflation und dabei habe ich noch nicht einmal die Umrechnung zur DM gemacht, ich weiß die gibt es nicht mehr, doch wir „ Alten „ aus den 1960 er Jahren können noch sehr gut umrechen, einfach Pi mal Daumen, dann kostet heute ein Stück Butter 6,40 DM
Und ein Stück Parmesan nicht 3,50 € sondern 7,00 €.
So dass einmal vorweg und jetzt zum eigentlichen Thema und das zeigt dass er Erschreckende der Zeit in welcher wir uns heute befinden. Ich frage sie einmal wie lange arbeiten sie schon 20 Jahre oder 30 Jahre oder 45 Jahre. Jetzt stellen sie sich einmal folgendes vor sie zahlen im Durchschnitt 17 % in diesen 45 Jahren ein, dann soll es zur Rentenauszahlung kommen. Nur als Hinweis: Quelle Sozialpolitik Internet: Die Abbildung zeigt, dass die Beitragssätze zur Gesetzlichen Rentenversicherung zwischen 1957 (Einführung der dynamischen Rente) und Mitte der 1980er Jahre von 14 % auf 19,2 % angestiegen sind. Im Wesentlichen sind hierfür die Leistungsverbesserungen bei den Renten, der einsetzende Trend der Frühverrentung und die (relativ) rückläufigen Bundeszuschüsse verantwortlich. Seitdem verläuft die Beitragssatzentwicklung aber bemerkenswert stabil: Die Sätze schwanken zwischen 18,7 % und 19,9 %. Lediglich zwischen 1997 und 1998 wurde mit 20,3 Prozent die Schwelle von 20 Prozent überschritten. Und in den Jahren 1991, 1992 und 1993 lag der Beitragssatz bei 17,7 % und 17,5 %. Seit 2012 zeigt sich eine neue Entwicklung: Der Beitragssatz ist dreimal abgesenkt worden - von 19,9 % über 19,6 % und 18,9 % auf 18,7 % (2015).
Also gehen wir einmal von 17 % bei einem durchschnittlichen Lohn von monatlich 1800,00 € aus, dann hätten sie in einem Jahr
1800 12 21600 €
17 Prozent
306 12 3672 €
Das heißt sie haben 3672,00 € pro Jahr in die Rentenkasse eingezahlt im Durchschnitt. Ja und jetzt kommt es – „sie als Bergmann, sie als Fernfahrer, sie als Busfahrer, sie als Koch, oder Bäcker, Bürokaufmann, Kassiererin „ an einer Supermarktkasse haben - 45 Jahre hart gearbeitet, standen immer wie eine Eins hinter dem Betrieb wo sie tätig waren und haben im Schnitt wenn sie dieses einmal hochrechnen, 165.540,00 € eingezahlt . In DM wären das übrigens 323.768,10 DM
3672 45 165.240,00 €
Wie gesagt, dass ist eine ca. Zahl, doch ich will Ihnen damit nur einmal ein Gefühl geben, was sie als Einzelner angespart haben.
Doch jetzt kommt es, von diesen ca 165.240,00 € bekommen sie wenn sie nach 45 Jahren in Rente gehen, heute im Durchschnitt nur 30 % ihres letzten Gehalts ausgezahlt, dass ist die Wahrheit und dass sind die Fakten. Im Durchschnitt bekommen sie tatsächlich nur 860,00 € an Rente. Seien wir einmal ehrlich davon kann keiner in einem Ballungsraum wie Frankfurt, Köln – Düsseldorf oder auch München, Hamburg wirklich leben, wenn man die Lebensmittelpreise und auch die Mieten ins Verhältnis setzt. Dann kostet eine Mietwohnung 60 bis 70 qm schon 680 bis 800, 00 € - ja liebe Bürger und Leser, dann ist Ihre Rente schon weg und sie haben nicht einmal die Möglichkeit etwas zu essen zu kaufen, denn sie brauchen ja ein Dach über den Kopf oder nicht. Dazu kommt die Versteuerung Ihrer Rente: Quelle aus dem Internet
Unser Service für Sie
Sichern Sie jetzt Ihren Ruhestand mit der richtigen Altersvorsorge ab.
ANGEBOT ANFORDERN
Ab wann muss die Rente versteuert werden?
Rentner, die während ihrer Pensionierung in die Steuerpflicht übergehen, fühlen sich möglicherweise schnell verloren, wenn sie sich erneut im Formular-Dschungel wiederfinden. Doch ab wann müssen Rentner wirklich Steuern zahlen? Die Besteuerung bei der gesetzlichen Rente setzt sich hier ähnlich zusammen wie bei Arbeitnehmern. Entscheidend ist letztlich das Jahr des Renteneintritts. Dieses ist ausschlaggebend dafür, wie viel Prozent des jährlichen Brutto-Renteneinkommens versteuert werden müssen.
Beispiel: Ein Rentner, der 2007 in den Ruhestand getreten ist, muss 54 Prozent seiner Rente versteuern. Eine Rentnerin, die erst in diesem Jahr in Rente geht, muss schon 76 Prozent ihres Renteneinkommens steuerlich geltend machen. Wirklich steuerpflichtig werden die beiden jedoch nur, sobald sie den aktuellen jährlichen Grundfreibetrag überschreiten.
Dann haben sie nicht 860,00 € im Monat sondern nachgelagert besteuert sagt man, „etwa 700,00 € monatlich im Durchschnitt reichen aus“ - denn die Steuer müssen wir auch noch abziehen.
So und jetzt kommt es, das heißt die Menschen, die Frauen und Männer welche hart gearbeitet haben, manchmal 10 oder 11 Stunden am Tag den in den 1970 er Jahren und 1980 er Jahren gab es noch die 48 bzw. 45 Stunden Woche, sind jetzt im Alter wo sie durch den Renteneintritt mehr Freizeit (das ist die Zeit wo sie wirklich Geld ausgeben können) haben, diejenigen die wirklich die Zeche bezahlen müssen, ist dass menschlich und gerecht frage ich sie alle! Warum sollen in einem hochentwickelten Industrieland wie Deutschland, diejenigen jetzt nochmals bestraft werden, welche durch Ihren Einsatz und Ihre Einsatzkraft in den Unternehmen viel geleistet haben um das Bruttosozialprodukt und die Nettolöhne in den Jahren 1965 bis heute gesteigert haben! Das ist absolut ungerecht und nicht fair – warum muss man da fragen sollen ältere Menschen jetzt die Zeche zahlen!
Jörg Lenau
Was die Butterpreise betrifft, so scheint man dies einfach zu übergehen/hinzunehmen. Ich hatte hierzu auch einmal entsprechendes eingebracht (https://www.xing.com/communities/posts/vormarsch-eines-preiswandels-1015157747).
Was die Renten betrifft, so habe ich mich vor 25 Jahren damit auseinandergesetzt, wie die Rente funktioniert und wie die Entwicklung sein wird, sodaß ich das heutige Verhältnis bereits damals in Erfahrung bringen konnte. Das Grundsätzliche, was ich jedoch bei anderen antreffe ist Unkenntnis, Unbedachtheit und Unbewußtsein gegenüber der Sache.
Was sich jedoch gerade darüber aufweist, ist die Blindheit der Menschen, sich der Einseitigkeit der Gewährleistung des Staates zu unterwerfen.
Ausgangspunkt dieses Bündnisses von Mensch und (der Sache!) Staat ist die koordinierende Existenzsicherung und -gewährleistung. Über die Verhältnissituation dieses Bündnisses reguliert sich auch alles Weitere, wobei in der Ausbreitung über die Anwendung das Staatsrecht das Gewohnheitsrecht außen vor gestellt hat und damit verbunden auch dieses monistische Verhältnis seinen Bestand erhalten hat.
Dies wurde somit hierin geschaffen von Denjenigen, welche heute die Früchte ernten wollen, derer sie versäumt haben, sich ihren eigenen Garten anzulegen.
... ohne den man noch nie seine Existenz bestreiten konnte, außer in den Jahren des Wirtschaftswunders!
Und auch noch nie hatte man die Altersversorgung über Geld geregelt. Sie war immer nur anteiliger Bestandteil gewesen. Es geht somit nicht darum, sich etwas zu bewahren, sondern man ist nach wie vor damit beschäftigt, etwas zu schaffen, was es noch nie gegeben hat.
Nur für XING Mitglieder sichtbar Die SPD wird weiter an Zuspruch bei den Bürgern verlieren, dass sind die Fakten dieses Tages
Haben wir es noch in den Ohren, ich glaube Martin Schulz hat es gesagt, am Dienstag also heute den 18.09.2018 ist Herr Massen weg. Hoppla haben wir da etwas nicht mitbekommen.
Die SPD scheint sich selbst zu demontieren, auch Frau Nahles hat doch gesagt, Herr Massen ist weg. Also ich sehe dass so, Herr Massen ist ein hochintelligenter Top Politiker, der bevor er seine Äusserungen getätigt hat, eine starke Rückendeckung von noch ranghöheren Politikern gehabt hat. Er wird nicht entlassen, er wird befördert. Jetzt könnte man sagen hier trifft dass Peter Prinzip zu. Doch dass sehe ich nicht so, denn man sollte bevor man über Herrn Massen urteilt einmal seine Biographie studieren denn dann wird man sehen, dass Herr Massen eine sehr gute internationale Vernetzung auch bezüglich der Geheimdienste der Weltmächte hat. Herr Massen ist nicht irgend ein namenloser Politiker und vor allem keine Nummer welche man einfach so austauschen kann. Bevor man hier immer große Töne spukt, sollte man den Ball einmal flach halten. Es geht zur Zeit politisch um sehr viel mehr in Deutschland, da wird man nicht einfach einen so versierten und erfahrene Kopf wie Herrn Massen einfach abziehen können! Außerdem diese ganze Frage würde sich gar nicht stellen, wenn endlich wieder Ruhe in Deutschland einkehren würde und die Probleme und Herausforderungen der einfachen Bürger auch gesehen werden würden. Hier im Volk ist der Unmut sehr groß und der wird noch größer werden, es ist eine Zeitenwende, die wird kommen, die Bürger werden dass nicht mehr lange so hinnehmen, die Deutschen sind zwar Menschen welche lange was ertragen doch ich sage es einmal so unterschätzen sollte man die Geduld und den Langmut bei den Bürgern in Ost und West und Süden sowie Norden nicht! Wo ist da die SPD, wo zeigt sie Ihr soziales Profil, die SPD ist der sehr große Verlierer des heutigen Tages, weil sie wieder vorschnell hinaus posaunt hat. Herr Massen ist am Dienstag „ Geschichte“. Ich sage ihnen eines aber sicher, die Hessen und die Bayern Wahl wird für die GROKO zur wahren Nagelprobe werden. Wenn wirklich demokratisch gewählt wird und davon gehe ich aus, dann wird man sehen, wie die Zahlen bei allen renommierten Parteien nach unten gehen. Die AFD als Alternative für Deutschland wird auch genau wie im Osten auch im Westen stark hinzugewinnen, die SPD schafft es nicht, sich aus der Umklammerung der CDU/CSU zu befreien und verliert weiter an Zustimmung, den jetzt werden die Jusos – Frau Nahles unter Dauerbeschuss nehmen, der Zeitpunkt der heutigen Entscheidung wird fatale Folgen für die SPD haben. Es wäre besser gewesen, den Mund zu halten und dann in eine stille Entscheidungsrunde zu gehen, dann hätte die SPD jetzt eine andere Argumentation bringen können. Herr Massen ist nicht in irgendeiner Position – der Präsident den Verfassungsschutzes dass ist eine sehr machtvolle und starke Führungsposition, manche Männer und auch Frauen kann man eben nicht so einfach demontieren. Wie sagt man so schön, Reden ist Silber und – Schweigen ist Gold
Zitat zur Politik von großen Männern der Politik
In der ganzen Welt ist jeder Politiker sehr für Revolution, für Vernunft und Niederlegung der Waffen - nur beim Feind, ja nicht bei sich selbst.
Hermann Hesse
Die Wahlphilosophie der Parlamentskandidatenbesteht einfach darin, dass sie ihrer linken Handerlauben, nicht zu wissen, was ihre rechte tut. Und so waschen sie beide Hände in Unschuld.
Karl Marx
Der Kanzler ist nichts anderes als der leitende Angestellte einer großen Firma, in diesem Fall des Staates.
Helmut Schmid
In diesem Sinne ich bin sehr gespannt bei aller neutralen Betrachtung was in Deutschland 2018 noch alles passieren wird. Die Wahlen werden zu einem Krimi am 14.10.2018 in Bayern 28.10.2018 in Hessen.
Zur Info hier einmal nachlesen was der Verfassungsschutz für eine wichtige und zentrale Rolle hat.
Nur für XING Mitglieder sichtbar So sieht es mit der Rente wirklich aus in Deutschland
Nur für XING Mitglieder sichtbar Hier noch zwei sehr interessante Links zur Rente in Deutschland

Events dieser Gruppe

Alle Events

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "GEOPOLITICAL.BIZ - XING Ambassador Community"

  • Gegründet: 05.02.2009
  • Mitglieder: 19.385
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 22.844
  • Kommentare: 70.068
  • Marktplatz-Beiträge: 13