Probleme beim Einloggen

DIE OFFIZIELLE XING-GRUPPE ✔️ Geopolitik, Ökonomie, Geld und Kapitalschutz, Recht und Steuern, Medien und Kommunikation www.geopolitical.biz

Xing ambassador online Geopolitik, Ökonomie & Geld - XING Ambassador Community Lotto, Poker und Casino: Kennen Sie Lopoca und das Nugget-Game?
Sehr geehrte Damen und Herren,
nachfolgend der Hinweis auf den aktuellen BLOG von Markus Miller auf GEOPOLITICAL.BIZ
Markus Miller Haben Sie Erfahrungen mit Lopoca und dem Nugget Game?
Sehr geehrte Damen und Herren,
auf der Bewertungsplattform Trustpilot habe ich aktuell den nachfolgenden Beitrag verfasst:
"Ich habe in meiner Funktion als investigativer Wirtschaftsjournalist umfassende Recherchen getätigt rund um die dubiosen Aktivitäten von Lopoca und seiner Vertriebspartner. Dabei habe ich auch selbst zu Testzwecken in das Nugget-Game investiert um belastbare Erkenntnisse zu gewinnen. Das Nugget-Game ist für mich eindeutig ein Versuch, regulatorische Vorschriften zu umgehen - allen voran durch zahlreiche Lopoca-Vertriebspartner - und in seiner Grundlage mit einem hohen Wahrscheinlichkeitspotential aufgrund seiner Ausgestaltung ein pyramidales Vertriebssystem ohne substanzielles, dahinterstehendes Produkt. Mein Hauptvorwurf an das Unternehmen in diesem Kontext ist, dass es gegen die dubiosen Vertriebsaktivitäten seiner "Networker, Sponsoren, Affiliate-Partner, Berater" nicht verantwortlich eingreift und diese nicht unterbindet, sondern ganz offensichtlich stillschweigend billigt. Lopoca-Vertriebler preisen beispielsweise das Nugget-Game nicht selten sogar als "sichere Geldanlage" an. Die zahlreichen negativen Konsumentenberichte, Anzeigen/Klagen in Österreich und die sich verschärfenden Warnungen von Behörden bzw. Institutionen bekräftigen mich in meiner Einschätzung. Jeder Interessent kann nur gewarnt werden, einem derart dubiosen Anbieter wie Lopoca auch nur einen Euro anzuvertrauen. Finger weg! Sollten Sie von einem Lopoca-Vermittler ein Angebot bzw. eine Aufforderung erhalten in Lopoca zu "investieren" als "Geldanlage" oder "Investment", empfehle ich Ihnen umgehend die nationalen Aufsichtsbehörden zu verständigen. Das sind die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin in Deutschland und die FMA (Finanzmarktaufsicht) in Österreich bzw. die FINMA in der Schweiz und die FMA in Liechtenstein. Die zahlreichen "positiven" Rezensionen hier auf Trustpilot, überwiegend lanciert von offensichtlichen Lopoca-Vertriebspartnern (Erstbewertung, zahlreiche Fake-Profile bzw. anonyme Profile, überwiegend einzige Bewertung, bei Klarnamen Lopoca-Vertriebspartner) sind der beste Beleg für meine Aussagen. Hier wird eindeutig und wiederholt im Zusammenhang mit Lopoca und dem Nugget-Game von "Geldanlage", "Investment", "Vermögensaufbau" usw. geschrieben, was zulassungspflichtige Dienstleistungen sind!"
Meine Frage hier in der XING Community: Haben Sie Erfahrungen mit Lopoca und dem Nugget Game? Ich bin sehr dankbar für aktuelle Erfahrungsberichte aus der Praxis. Diese können Sie mir gerne auch aus Diskretionsgründen via PN zukommen lassen, ich garantiere Ihnen selbstverständlich einen absoluten Quellschutz!
Vielen Dank und viele Grüße
Markus Miller
#lopoca #nuggetgame
Simon Guggenberger
Auffällig ist, dass dieses Spiel offenbar eine offizielle Glücksspiellizenz in Malta hat... Wie auch diverse Glücksspiel- und Pokerwebsites, Pokerstars und Betstars operieren auch von dort aus. Dass einige Nutzer gewinnen und andere verlieren und die Betreiber sich von den Umsätzen immer ein bisschen was abzwacken wäre dann kein Problem.
Angelina Gautier Bulgarien statt Spanien oder Italien...
Markus Miller Info und Warnung: Opodo und Involatus - Erfahrungen?
Sehr geehrte Damen und Herren,
geschätzte GEOPOLITICAL.BIZ Community,
heute möchte ich einmal einen neuen Thread eröffnen zu einem Thema das mich aus aktuellem Anlass bzw. aus eigenen, negativen Erfahrungen interessiert und betrifft.
In aller Kürze der Vorgang: Ich habe Ende dieser Woche zwei Flüge über das bekannte Portal Opodo.de gebucht. Die Fluglinie die ich dabei gewählt habe war Germania und es handelt sich um zwei Flüge von Palma de Mallorca nach Berlin. Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass Opodo mein Vertragspartner ist und Opodo logischerweise eine Geschäftsverbindung mit Germania hat.
Für mich vollkommen überraschend habe ich dann eine Buchungsbestätigung und Vouchers zum ausdrucken bekommen von einem mir bis dahin vollkommen unbekannten, von Türken geführten, Unternehmen namens Involatus http://www.involatus.com (Bild). Ein Online-Checkin wie gewohnt bei der Fluglinie ist dabei nicht möglich, wobei es mir darum primär gar nicht geht.
Niemals würde ich einem derartigen Unternehmen meine Daten geben wollen, niemals würde ich die Dienstleistungen eines derartigen Unternehmens buchen und in Anspruch nehmen. Ich finde es eine Frechheit, dass Opodo mich an einen derartigen , offensichtlichen Kooperationspartner einfach weiterreicht. Ich habe umgehend die Flüge nach 5 Minuten storniert. Sowohl bei Opodo als auch bei Involatus.
Von der Rechtsabteilung von Involatus wurde mir dann mitgeteilt, dass meine Flüge nicht storniertbar wäre, außer gegen Kosten und diese betragen 80% des Flugpreises. Das ist inakzeptabel und unseriös, vor allem weil ich mich jetzt mit einem Unternehmen wie Involatus herumschlagen muss, mit dem ich niemals freiwillig eine Geschäftsbeziehung eingegangen wäre. Meine Flüge habe ich zwischenzeitlich neu bzw. nochmals direkt über Germania gebucht.
Natürlich lasse ich es dabei auch nicht bewenden, wobei es mir primär nicht um den Flugpreis/Schaden von 140 Euro geht.
Meine Frage an Sie: Haben Sie mit Opodo auch schon einmal derartige Erfahrungen gemacht?
Kenn jemand unter Ihnen die Involatus Carrier Consulting GmbH oder hat gar selbst Erfahrungen mit diesem Unternehmen gemacht?
Vielen Dank und viele Grüße
Markus Miller
Geschäftsführer
GEOPOLITICAL.BIZ S.L.U.
http://www.geopolitical.biz
Markus Miller
+2 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Torsten Lang
Ich buche auch nur direkt, meistens Norwegian, die ich insgesamt empfehlen kann. Portale nutze ich wenn dann nur zur Suche, schon um den allgemeinen Trend zum Parasitentum nicht zu unterstuetzen.
Torsten Lang "physical gold as money"
Moin,
kennt jemand das hier:
https://glintpay.com/
Meinungen?
MfG
Lang
Kannte ich noch nicht, schaut aber auf den ersten Blick gut aus, vor allem offensichtlich seriös weil reguliert und mit Zulassung:
Glint Pay Services Limited (company No. 10117131) is authorised by the Financial Conduct Authority under the Electronic Money Regulations 2011 (FRN: 900657) for the issuing of electronic money
Muss ich mir mal näher anschauen bei Gelegenheit, vielen Dank für die Anregung!
Nur für XING Mitglieder sichtbar Taxbutler
Sehr geehrter Herr Wittmann,
ja das ist richtig und diese Entwicklung kenne ich selbstverständlich bereits. Das Thema "Jens Spahn" hat jetzt mit meiner damaligen Empfehlung nichts zu tun, da ich kein Investment in das Crowdfunding des Taxbutlers empfohlen habe, sondern in die Dienstleistungen im Hinblick auf die Digitalisierung der Steuererklärungen zum Preis von 29 Euro.
Nach Bekanntgabe der Insolvenz habe ich mit dem Unternehmen Kontakt aufgenommen und die Information erhalten, dass alle bestehenden Steuererklärungen ordnungsgemäß durchgeführt wurden/werden.
Ich finde es schade, dass es dieses Startup mit seinem innovativen Geschäftsmodell offensichtlich nicht geschafft hat, selbstverständlich nehme ich diese Dienstleistung, die somit nicht mehr umsetzbar ist, von meiner Empfehlung, bzw. habe das schon längst gemacht.
Viele Grüße
Markus Miller

Events dieser Gruppe

Alle Events

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Geopolitik, Ökonomie & Geld - XING Ambassador Community"

  • Gegründet: 05.02.2009
  • Mitglieder: 19.370
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 22.989
  • Kommentare: 70.161
  • Marktplatz-Beiträge: 5