Probleme beim Einloggen

Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft

Wo Überzeugung, Kompetenz und Freude am Werk sind, stellt sich der Erfolg wie von selbst ein.

Peter Knappmann Digital Leadership - Warum Alignment mehr ist als ein Modewort
Führung im 21 Jahrhundert ist nicht neu, aber anders. Vor allem das „Wie“ verändert sich drastisch. Sehen wir uns nochmals die drei Hauptaufgaben einer effektiven Führung (in Anlehnung an Philip M. Podsakoff et al.) an:
1. Alignment – Vorbildfunktion, Zukunftsvision
2. Integration – Förderung von Gruppenzielen, Hohe (allg.) Leistungserwartung
3. Coaching – Indirekte Unterstützung, intellektuelle Anregung
War früher Alignment vor allem via Anweisungen, Regeln, organisatorische Struktur etc. sicherzustellen, so ist aufgrund der heutigen Anforderungen an die Agilität eines Unternehmens, eine traditionelle Abbildung dieser Regeln im vorangestellten Sinne nicht mehr tragbar. Dies vor allem aufgrund der hohen Veränderungsfrequenz, die einen unverhältnismäßig hohen Aufwand für die Anpassung des kodifizierten Führungsverhaltens nach sich zieht und damit die Veränderung faktisch behindert.
Franziska Köppe INDUSTRIE & Batterie-Technologie
Liebe Community,
im Zuge der digitalen Transformation in der Industrie kommen wir am Thema Energie und Ressourcen-Effizienz nicht vorbei. Und das ist wiederum ein Thema, wo ich davon ausgehe, dass es auch Euch interessiert.
In meinem 1. Beitrag zum Thema beschäftige ich mich u.a. mit Bio- und Papier-Batterien sowie mit Neuem aus der Start-up und Prosumer-Szene:
# Vorbild Natur: Batterie-Technologie abgeschaut vom Zitteraal.
# Papierbatterie ohne toxische Metalle zum Beispiel für Einmal-Anwendungen im Gesundheitsbereich.
# Batterie-Systeme aufbauen und Batterien tauschen so einfach wie Lego.
# Energieloft, das Ecosystem zur Beschleunigung von Innovationen in den Branchen Energie, Mobilität und Smart City.
# Hydrogenious Technologies – Wasserstoff sicher und günstig speichern.
# Schwungradspeicher von Gerotor AG für die Industrie.
# Schwungmassenspeicher von Adaptive Balancing Power zur dynamischen Stabilisierung von Stromnetzen.
# Borkum – Pilotinsel für intelligente Energiespeicher und Testfeld für energieautarke Prosumer.
Alles in allem stimmen mich die ausgewählten Fallbeispiele zuversichtlich und ich bin neugierig, was die Teilgeber zum INDUSTRIEcamp im Mai und natürlich zum EnjoyWorkCamp im November zum Thema mit- und einbringen werden. In diesem Sinne:
Bleib neugierig,
Franziska
Peter Knappmann Für Ziele sorgen und mit Zielen führen
Kennen Sie das auch? Ihr Schreibtisch, begraben unter einem riesigen Berg von Aufgaben. Wo fängt man da an?
Genau diese Aufgaben lassen sich in Sach- und Managementaufgaben unterscheiden. Dabei umfassen die sachlichen Aufgaben, die täglichen notwendigen Aufgaben, die den Fortlauf des alltäglichen Geschäfts gewährleisten, wie z.B. die tägliche Korrespondenz, aktuell laufende Projekte oder Geschäftstermine. Bei den Managementaufgaben handelt es sich dagegen um die Organisation, Kontrolle, Förderung und Entwicklung von Menschen im Unternehmen. Aber besonders, und darum geht es mir in diesem Blogpost, umfasst das Management die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass Ziele vorhanden sind.
Ziele haben einige Funktionen inne. Sie motivieren, geben Orientierung, helfen Aufgaben zu selektieren und mit Prioritäten zu versehen, sie koordinieren und ermöglichen uns letztendlich Ergebnisse zu überprüfen. Dabei müssen Ziele durchdacht, ausgearbeitet, diskutiert, präzisiert und brauchbar sein...
Peter Knappmann Wirksame Unternehmensführung (Teil 6) - Positiv denken
Wir müssen ja sowieso denken, wieso dann nicht gleich positiv? Sicher ist Ihnen schon einmal so eine Person begegnet. Oft kann einem solch eine Denkweise penetrant und unwirklich vorkommen.
Dennoch hat das positive Denken einen sehr hohen Wert, negatives Denken dagegen ist zerstörerisch. Schließlich ist nichts Positives zu erwarten, wenn negativ gedacht wird. Andersherum bedeutet positives und konstruktives Denken nicht, dass alles Negative ignoriert werden soll. Es bedeutet lediglich zu erkennen, dass alles zwei Seiten hat und lenkt die Aufmerksamkeit auf das Erkennen und Nutzen von Chancen in herausfordernden Situationen...
https://www.knappmann.de/blog/wirksame-unternehmensfuehrung-teil-6.html
Nur für XING Mitglieder sichtbar Radikal anders: Die Agentur Wigwam

Events dieser Gruppe

Alle Events

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft"

  • Gegründet: 30.08.2011
  • Mitglieder: 458
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 509
  • Kommentare: 143