Probleme beim Einloggen

Swiss Oracle User Group

Die SOUG bietet Ihnen praxisrelevante Informationen und Erfahrungen – der Schlüssel für Ihre erfolgreiche Anwendung der Oracle-Produkte!

Markus Oberg Oracle-Lizenzoptimierung - Sparpotenzial in Millionenhöhe
Liebe Gruppenmitglieder,
Ich empfehle Ihnen unseren Artikel auf FOCUS Online zum Thema Kosteneinsparungen bei Oracle Software::
Oracle-Lizenzoptimierung - Sparpotenzial in Millionenhöhe
http://unternehmen.focus.de/oracle-lizenzoptimierung.html
Mit besten Grüßen
Thomas Kucher Oracle mit Hard-Partitioning - Aber sicher! ...mit Sicherheitsnetz DynDB
Hard-Partitionierung ist ein probater Weg die Kosten abzuspecken - Soweit bekannt.
Die Umsetzung ist umso schwieriger:
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1.) Der Entscheidungsweg pro Hard-Partitionierung: Die Architekturstrategie wird von den technischen Fachleuten definiert und erfüllt die generellen Ziele der IT Strategie. DBs sind (wertungsfrei) hochpreisig, schon kleine Optimierungen bedeuten hohe Unterschiede in den SW Kosten. Naturgemäß kann nur der umgekehrte Weg zur IT Architektur zum Ziel führen. Minimaler Lizenzaufwand leitet IT Architektur ab.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
2.) Hard-Partitionierung ist Oracle Xen + REGELN (Z.B. bei x86)
Regeln funktionieren, wenn sie überwacht werden. Falsche Bedienung der Virtualisierung z.B. und die Hard-Partitionierung wird zur Soft-Partitionierung. Unentdeckt birgt das massivste Kostenrisiken.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
3.) Wir haben kein Xen Know-How - Können wir nicht einführen!
Ist das wirklich der Grund?
- Wer mag es Hausbauern verdenken, wenn ihr Haus abgerissen wird? So geht es den Mitarbeitern, die viel in die effiziente Verwaltung der aktuellen Architektur eingebracht haben. Nehmen Sie die Mitarbeiter mit.
- Warum selbst machen? Sicher wird einer ihrer IT Partner XEN als Managed Service anbieten können. Immerhin steht eine potentiell hohe Einsparung gegenüber und rechtfertigt überschaubare externe Kosten.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
DynDB - Hard-Partitionierung mit Sicherheitsnetz
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
DynDB ist ein Werkzeug zur DB Orchestrierung (Infrastruktur + Oracle DB).
Besonderheit ist, daß DynDB technisches und kommerzielles vereint/automatisiert:
1. Überwacht Hard-Partitionierung z.B. stündlich
2. Überwacht Optionen/Packs versus Vorgabe stündlich
3. Führt Änderungen an der DB konform zur Hard-Partitionierung durch
4. Führt Bilanz über Lizenzbestand/Nutzung
5. Oracle Worksheet auf Knopfdruck
Technische Besonderheiten:
Die Orchestrierung ist eine INFRASTRUKTUR + ORACLE DB ORCHESTRIERUNG
1. DBs können verschiedenste Ausprägungen haben. Hunderte Kombinationen sind möglich. DynDB verwendet ein Image um alle Kombinationen zu deployen.
2. Änderungen sind automatisiert: +/- RAM/CPU/Disk Space, +/- Mirrored Disk, +/- Rac, +/- Data Guard
3. Die Funktionen sind per Self-Service IT intern und/oder dem Business bereitstellbar. Ein DB Konfigurator im Self-Service macht den Überblick max. einfach
Mehr Informationen: http://greenbee-solutions.com/greenbee-dyndb