Prinzipiell sind viele Materialien vorstellbar. Eingeschränkt ist man allerdings durch die unterschiedlichen Kosten, die Verarbeitbarkeit und die Haltbarkeit der verschiedenen Materialien. Die gängigsten Materialien der letzten Jahr sind Glas, Plexiglas, Edelstahl und Alu, wobei man sagen muß, dass Glas vermehrt durch Plexiglas ersetzt wird.
Viele Materialien sind den Kunden nicht bewußt, da diese von den Agentur nicht angeboten werden. Teiweise aus mangelnder Erfahrung im Umgang mit diesen Materialien, teilweise aus Gewohnheit.
Warum sollte ein Award nicht auch etwas Holz, Beton oder Asphalt in sich tragen? Wunderschöne Materialien, die für besondere Aufmerksamkeit sorgen.
Bei AWARDdesign haben wir schon öfters über den Tellerrand geschaut und mit diesen für viele ungewohnten Materialien gearbeitet. Sehr zur Freude unserer Kunden.
Was meinen Sie? Welche Materielien können Sie sich für einen Award vorstellen? Zielsetzung und CD des Kunden einmal vernachlässigt.