Probleme beim Einloggen

Gesellschaft für Systems Engineering (GfSE)

Wir sind das German Chapter of INCOSE und damit die offizielle Vertretung der weltgrößten SE-Organisation im deutschsprachigen Raum.

Nur für XING Mitglieder sichtbar #vernetztesführen im Zeitalter Industrie 4.0
Unser neuer Film „Vernetztes Führen“ ist online: Zusammenarbeit über Fachdisziplinen, Aufgabengebieten, Standorte und Organisationsgrenzen hinweg – Wie kann das gelingen?
Mitarbeiter verschiedener Firmen und Institutionen sowie Wissenschaftler sprechen in dem Film über ihre Erfahrungen – informativ, überzeugend, innovativ.
Sie erhalten Insider-Wissen und Best-Practice-Beispiele aus Unternehmen und anderen Organisationen, die bereits vernetzt führen. Sie bekommen Ideen und Orientierung, wie Kooperationen in und zwischen Organisationen gelingen können.
Am Anfang unseres Filmprojekts stand die Vision: „Wir wollen in einer Welt leben, in der wir wichtige Zukunftsfragen und komplexe Herausforderungen durch Kooperation lösen. Wir wollen gemeinsam mit Vordenkern aus verschiedenen Führungspositionen neue Impulse geben, Fragen zu vernetzter Führung beantworten und Erfahrungen weitergeben“. Erst im gemeinschaftlichen Lösen von Herausforderungen empfinden Mitarbeiter die Arbeit wieder als wertvoll. Erst so macht Arbeit wieder Sinn.
Trailer und Webseite http://www.cinco-systems.de/film-vernetztes-fuehren geben Ihnen einen ersten Eindruck.
Und nach dem Film? Vernetzen Sie sich und den Film: Klicken Sie „Gefällt mir“, wenn Ihnen die Impulse gefallen. Teilen Sie die Seite mit Ihren Kollegen und in Ihren Netzwerken, nehmen sie den Film als Anlass, um sich auszutauschen.
Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen und Kommentare!
Stephan Roth Hamburger Systems Engineering GetTogether am 03.03.2016
Hallo an alle norddeutschen SE'ler,
am Donnerstag, den 03. März 2016, findet wieder einmal ein Systems Engineering GetTogether in Hamburg statt, organisiert von Mitgliedern der GfSE, zu den ich Euch hiermit herzlich einlade. Selbstverständlich ist auch die Teilnahme von Nicht-GfSE-Mitgliedern ausdrücklich erwünscht.
Alle weiteren Details entnehmt bitte der XING-Eventseite, auf der ihr Euch auch anmelden könnt: https://www.xing.com/events/hamburger-systems-engineering-gettogether-1650755?sc_o=as_e
Ich würde mich über Euer zahlreiches Erscheinen sehr freuen.
Viele Grüße,
Stephan Roth
Stephan Roth Hamburger Systems Engineering GetTogether am 19.03.2015
Hallo an alle norddeutschen SE'ler,
am Donnerstag, den 19. März 2015, findet wieder einmal ein Systems Engineering GetTogether (vormals: Systems Engineering Stammtisch) in Hamburg statt, zu den ich Euch hiermit herzlich einlade.
Alle weiteren Details entnehmt bitte der XING-Eventseite, auf der ihr Euch auch anmelden könnt: https://www.xing.com/events/hamburger-systems-engineering-gettogether-01-2015-1524626
Ausdrücklich sind auch Nicht-GfSE-ler herzlich eingeladen; das Hamburger SE-GetTogether steht auch Nicht-Vereinsmitgliedern offen. Ich freue mich auf Euer zahlreiches Erscheinen und interessante Diskussionen.
Viele Grüße,
Stephan Roth
Nur für XING Mitglieder sichtbar Vortrag: Better safe than sorry: Warum die Funktionale Sicherheit in der sicherheitskritischen Systementwicklung so wichtig ist
Nächsten Mittwoch haben wir in unserer Abendvortragsreihe bei oose Jörg Hermes zu Gast, der uns in einem Vortrag die Aspekte der funktionalen Sicherheit näher bringen wird.
Der Vortrag gibt zunächst einen kurzen Einblick in den Grundgedanken der Funktionalen Sicherheit und einen Überblick über die Normen. Wichtige Arbeitsprodukte der ISO 26262, u. a. Gefährdungsanalyse und Risikoassessment sowie das Funktionale-Sicherheit-Konzept, werden vorgestellt, die Wichtigkeit des Systemengineering und der Software im Rahmen der Funktionalen Sicherheit wird erörtert. Ein Beispiel zur Anwendung der Norm rundet den Vortrag ab.
Diplomingenieur Jörg Hermes gründete im Februar 2012 das Ingenieurbüro HSQ – Hermes Sicherheits- und Qualitätsmanagement. Er besitzt eine mehr als zehnjährige Erfahrung in Umgang mit der Funktionaler Sicherheit und Qualitätsmanagement in den Bereichen Automotive und Medizinprodukte. Heute arbeitet er inhaltlich und prozessdefinierend in verschiedenen Rollen entsprechend der Funktionalen Sicherheits-Norm ISO 26262 bei Automobilzulieferern und führt Trainings zur ISO 26262-Norm durch.
Der Vortrag ist kostenlos. Bitte melden Sie sich auf der oose Seite an.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Gesellschaft für Systems Engineering (GfSE)"

  • Gegründet: 10.12.2010
  • Mitglieder: 800
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 400
  • Kommentare: 137