Problems logging in

Gemeinwohl-Ökonomie

Willkommen in der XING-Gruppe Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ). Wir widmen uns der Vernetzung für Gemeinwohl interessierte Menschen.

Only visible to XING members Neu bei XING und in der Gruppe Gemeinwohl-Ökonomie
This content is only available to logged-in members.
Nikolaus Teixeira
Hallo Herr Eggert, wenn Sie daran Interesse haben, es gibt in Bayern folgende Regionalgruppen, denen Sie sich anschliessen können: http://gwoe-bayern.org/unsere-regionalgruppen/ Außerdem gibt es Fokusgruppen nach Themen, die Sie interessieren könnten: http://gwoe-bayern.org/unsere-themen/Viele Grüße, Nikolaus Teixeira, Koordinator Fokusgruppen Unternehmen Bayern
Only visible to XING members Schön zu sehen, dass sich überall was bewegt.....
Vielen Dank für die Aufnahme in die Gruppe.
Seit ich mich verstärkt mit dem Thema Nachhaltigkeit und faires wirtschaften beschäftige freue ich mich immer mehr Initiativen zu sehen, die ein ähnliches Ziel haben.
Zwar mit verschiedenen Herangehensweisen, aber..... Hauptsache erfolgreich für das Gemeinwohl.
Bertram Fischer
Das ist mir auch aufgefallen und ich habe diese Unternehmen einmal gesammelt und nach ihrem Unternehmensverständnis charakterisiert.
Beispielsweise Unternehmen, die Nachhaltigkeit als Ziel haben und ihre Lieferkette einbeziehen, wie es Vaude oder Alnatura immer mehr machen.
Oder Unternehmen die zusätzlich ihre interne Hierarchie abgeschafft haben, um die Bedürfnisse der Mitarbeiter möglichst gut einzubinden, wie es beispielsweise Gore Tex macht.
Das Unternehmen Premium, Hersteller von Premium Cola, der auch noch alle seine Lieferanten und Kunden gleichberechtigt mitbestimmen lässt.
Noch krasser ist Jung&Naiv, die ihre gesellschaftskritischen Medienbeiträge kostenlos veröffentlichen und von Spenden ihrer Kunden leben. Außerdem gibt es in Mannheim die Dankbar, in der es Essen und Getränke gegen freie Spende gibt. Ihre monatlichen erzielten Überschüsse stellen sie sozialen Einrichtungen zur Verfügung!
Ich freue mich über tolle Unternehmen die Sie kennen! Mehr meiner Beispiele gibt es hier: http://www.reinventing-business.de