Zur Zeit ist es im Rahmen des Energetiker-Gewerbes möglich, Aromaberatungen in Österreich durchzuführen. Das Gewerbe berechtigt ausschließlich zur Durchführung von Beratungen - körperliche Anwendungen wie Einreibungen (Massagen) oder das Erstellen von Mischungen für die körperliche Anwendung etc. sind NICHT erlaubt. Zur Gewerbeanmeldung ist kein Befähigungsnachweis zu erbringen.
Es ist somit aber auch nicht möglich, festzustellen, wer eine fundierte Ausbildung in der Aromatherapie genossen hat und wer nicht. Mit dieser Thematik und der Verbreitung des Wissens um die Wirkung ätherischer Öle in Österreich beschäftigt sich die erst kürzlich gegründete "Vereinigung ärztlich geprüfter AromapraktikerInnen - kurz VagA" (Homepage http://www.aromapraktiker.at).
Liebe Grüße
Ingrid