Problems logging in
Renate Berghaus Kunstvilla Illusionsmalerei Workshops
Hallo liebe Künstler- und Malerkollegen,
ich möchte Sie über meine Illusionsmalereiseminare
informieren und Sie herzlich einladen.
Illusionsmalerei Seminar
Illusionen haben in der Wandmalerei eine lange Tradition, kleine Räume werden durch eine Scheinarchitektur vergrößert, wir schauen auf eine Landschaft durch ein Fenster, welches in Wirklichkeit nicht vorhanden ist, eine unscheinbare Wand verwandelt sich nur durch Pinsel und Farbe zu einer Marmorfassade.
Um für eine Wand das richtige Motiv zu finden und dieses auch passend für den Raum umzusetzen stellen sich viele Fragen:
Welche Wirkung haben Licht und Schatten in meinem Bild?
Wie erreiche ich mit Hilfe der Perspektive die richtige Tiefenwirkung?
Male ich pastellig oder verwende ich starke Kontraste, wähle ich kalte oder warme Farbtöne?
All diese Themen werden wir anhand eines Musterbildes in meinen Seminaren
besprechen und erarbeiten.
Elemente werden hierbei sein: Himmel- und Landschaftsmalerei, Architekturausschnitte und Details, die wir sehr realistisch darstellen werden.
Seit über 20 Jahren führe ich großformatige Wandmalereien aus und kann meine Erfahrungen gerne an Sie weitergeben.
In kleinen Gruppen malen wir in entspannter und netter Atmosphäre.
Jeder Teilnehmer wird in der Lage sein, die Grundlagen der Illusionsmalerei umzusetzen. Teilnehmer mit Vorkenntnissen erhalten von mir detailreichere Vorlagen, die in das Motiv mit einfließen.
Wir werden verschiedene Techniken, wie den Einsatz von Pinsel, Schwamm und Airbrush kennen lernen.
Leinwand, Farbe und Pinsel werden gestellt und für das leibliche Wohl, Mittagessen und Getränke, ist gesorgt. Das Ambiente, ein Bauernhof im bergischen Land bietet einen idealen Rahmen um kreativ zu arbeiten.
Mitzubringen ist lediglich bequeme Arbeitskleidung.
Am Ende des Seminars werden Sie überrascht über Ihr Bild sein und dürfen Ihre Leinwand natürlich auch mit nach Hause nehmen.
Wenn Sie Fragen oder Wünsche haben können Sie sich gerne mit mir in Verbindung setzen.
Seminare Frühjahr - Sommer 2011
Die Seminare für Illusionsmalerei biete ich in 2 Varianten an:
Wochenendseminare - mittelgroßes Format
2 Tage - Seminargebühr 330,00 € zuzügl. Mwst. 392,70 €
5 Tage Intensivseminar - großes Format
- Seminargebühr 890,00 € zuzügl. Mwst. 1.059,10 €
Termine
Juli - Wochenendseminar 9./10 Juli
- Wochenendseminar 23./24. Juli
August - 5 Tagesseminar 9./13. August
- Wochenendseminar 27./28. August
September - Wochenendseminar 3./4. September
10./11. September
17./18. September
24./25. September
Wegbeschreibung Hove 10, in 51515 Kürten
Hotelempfehlung auf Anfrage
Anmeldung Tel. 02207/848640
renate.berghaus@kunstvilla.de
Weitere Informationen finden Sie auf meinen Internetseiten
http://www.kunstvilla.de/seminare
Schöne Grüße
Renate Berghaus
Only visible to XING members Brandschadenbenefizkonzert in Karlsruhe am 10.10.08
Aktuelles bei Maler Rottler
Saxofon und Harfe - Benefizkonzert am 10.10.2008
Benefizkonzert für die Finanzierung des Brandschadens in der Christ König Kirche. Ort, St-Franziskus Kirche in Ka./ Dammerstock. Am 10.10.08 um 20.00 Uhr. Es spielt "Tango-Lyrico", Frau Evelyn Huber an der Harfe und Herr Mulano Francel am Saxofon.
Der Eintritt ist frei. Es wird um Spenden gebeten.
Mulo Francel von Quadro Nuevo und die virtuose Weltmusik-Harfenistin Evelyn Huber begeben sich auf eine märchenhafte Abenteuerreise. Zwei scheinbar so gegensätzliche Charaktere verschmelzen in ungeahnten Klangwelten:
Balladen und Bossa Nova, Tango und Valse, Improvisationen und Melodien aus dem alten Europa.
Saxofon und Harfe - zwei Instrumente, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten. Zwischen ihnen liegt die Spannung ewiger Dualismen:
Neu und alt, laut und leise, Hölle und Himmel, Teufel und Engel, Mann und Frau, hart und weich, nah und fern.
Spielt die Jahrtausende alte Harfe seit jeher eine wichtige Rolle im Musikgeschehen fast aller Kulturen, so fand das Saxofon erst im Jazz als Inbegriff individueller Ausdruckskraft seine Bedeutung.
Erklingt das von Engelshänden zur Schwingung gerührte Saiteninstrument in berückender Zartheit, so weckt das laute und bisweilen ungestüme Holzblasinstrument spätestens seit Hermann Hesses Steppenwolf diabolische Assoziationen.
Das Duo Evelyn Huber & Mulo Francel bricht mit diesen klischeehaften Vorstellungen und führt seine Instrumente in einem faszinierenden Rendezvous zusammen.
Mulo Francel, bekannt als Bläser von Quadro Nuevo, und die virtuose Weltmusik-Harfenistin Evelyn Huber schöpfen seit nunmehr 10 Jahren aus der Spannung ihrer Instrumente.
Ein verwegen melancholisch gehauchtes Saxofon paart sich mit rhythmisch temperamentvollen Harfenklängen zu unvergleichlicher Kammermusik.
Fein gewobene Verästelungen reichen stürmischen Tonkaskaden die Hand, elegische Klanglandschaften wechseln mit intimen musikalischen Nahaufnahmen.
Nach Rendezvous und Tango Lyrico legt das extravagante Duo nun sein drittes Album vor:
Aventure for saxophone and harp
Aventure war in der Welt des Mittelalters ein verheißungsvolles Wort. Aus ihm entwickelte sich der heutige Begriff Abenteuer. Ein Abenteuer kann ja schnell mal an einem Nachmittag oder in einer Nacht erlebt werden.
Eine richtige Aventure hingegen bedeutet weit mehr: Eine Reise voller wundersamer Begegnungen, die den Helden durch fremde Lande und an verzauberte Orte führt.
Es gilt zahlreiche Aufgaben und Herausforderungen zu bestehen, an denen der Reisende wachsen wird. Diese abenteuerliche Fahrt kann Tage, Wochen, Jahre dauern. In diesem Sinne verstehen Mulo Francel und Evelyn Huber ihr Zusammenwirken als Aventure.
Evelyn Huber gab als Solistin zahlreiche Konzertreisen in Europa, Afrika, Nord- und Südamerika, wo sie unter anderem mit Giora Feidmann und Mstislav Rostropovich zusammen arbeitete. Sie ist international eine der ganz wenigen jungen Musikerinnen, welche der großen Orchesterharfe auch andere Seiten abverlangen können. So gilt sie sowohl in der Jazz- als auch in der World Music-Szene als absolute Ausnahmeerscheinung.
Neben ihrer ausgeprägten Konzerttätigkeit ist sie Lehrbeauftragte für Harfe an der Musikhochschule in München und Gastprofessorin an der Guildhall School of Music in London.
Mulo Francel tourt mit seinem Ensemble Quadro Nuevo 200 Abende im Jahr quer durch die Welt. Seine Musik wurde mehrfach mit dem Deutschen Jazz Award und dem Europäischen Impala ausgezeichnet, seine CDs stürmten auf die ersten Plätze der Jazz-, Weltmusik- und Pop-Charts. Die Kulturnews bezeichnen sein Spiel als „derzeit sinnlichsten Saxofon-Ton Europas“.
Neben seinem erfolgreichen Tango-Quartett Quadro Nuevo pflegt Mulo Francel die Liebe zum Duo-Spiel:
mit Harfe, zwar nur 50 mal im Jahr, aber ebenso gerne und intensiv, nachzuhören auf der neuen CD Aventure for saxophone and harp.
Im Herbst 2006 wurde das Duo Tango Lyrico mit dem JAZZ AWARD der deutschen Phonoindustrie ausgezeichnet!
Mit farbigen Grüßen aus Karlsruhe
Dieter Rottler
Malermeister
Fassadendoktor
Only visible to XING members Erste Freiluft-Vernissage in Karlsruhe vom Malerbetrieb Rottler.
Kunst am Bau,
ein kleines, aber feines Event der besonderen Art
Am 28. Mai 2008 um 19.00 Uhr ist es soweit: Der Fassadenkünstler Oliver Kray hat zusammen mit dem Malerbetrieb Rottler einem Einfamilienhaus in Karlsruhe-Neureut, Fichtenweg 5, ein ganz neues Aussehen gegeben.
Zumindest in Karlsruhe dürfte diese Art der Fassadengestaltung einmalig sein. Aus dem einheitlichen Standard wurde durch die Zusammenarbeit von Kreativität und handwerklichem Können individuelle Kunst am Bau.
Um der Fertigstellung einen würdigen Rahmen zu geben haben sich der Farbenhersteller FEMA, Oliver Kray und Dieter Rottler einen kleinen Empfang ausgedacht. Für den kleinen Hunger und Trinken ist gesorgt, auf dem Laufsteg Fichtenweg 5 können Sie eine ganze Fassade bewundern, und der Trommelkünstler Christian Auer aus Karlsruhe wird mit seinen japanischen Taiko-Trommeln unterhalten.
Über die beiden Künstler und ihre Arbeit kann man sich schon vorab über ihre Internetseiten informieren:
Oliver Kray: http://www.oliverkray.com
Christian Auer: http://www.christianauer.de
Wir laden Sie also herzlich dazu ein dem Alltag am Mittwoch Abend für kurze Zeit zu entfliehen und sich einmal anzuschauen was auch an schlichten Gebrauchsgütern, wie einer Hausfassade, möglich und machbar ist, wenn kreative Köpfe und Freude an Schönem zu Pinsel und Farbe greifen.
Damit wir ein klein wenig planen können wäre es schön zu wissen mit wie vielen Gästen wir rechnen können. Deswegen bitten wir herzlichst um Anmeldung (mit Anzahl der Personen) unter wilfried.rottler@web.de und dem Betreff „Kunst am Bau, 28.05.2008“ oder telefonisch unter 0170 / 910 30 82.
Wir freuen uns auf einen interessanten und unterhaltsamen Abend.
Dieter Rottler
Malermeister
Fassadendoktor

Moderators

Moderator details

About the group: Kreative Wandgestaltung

  • Founded: 21/03/2007
  • Members: 148
  • Visibility: open
  • Posts: 70
  • Comments: 31