Problems logging in
Only visible to XING members Die Bundesregierung verbietet endlich den "Islamischen Staat"
Die terroristische Organisation "Islamischer Staat" konnte die Medien so beeinflussen, dass sie sie stärker – doch nicht gefährlicher erscheinen lassen, als diese in der wirklichen Stärke ihrer militärischen Schlagkraft, und der dauerhaften Erhaltung von besetzen Gebieten ist, da ihre Strukturen dennoch heterogen sind.
Sicherheitspolitisch ist sie jihadistisch zu bewerten, deren Ziel, die Errichtung eines islamischen Khalifats im Irak und der Levante ist. Ihre Gelehrten berufen sich wie Salafisten auf Quellen, die Gewalt, als einziges Mittel zum Erreichen ihrer Ziele innerhalb und außerhalb der islamischen Umma bewerten.
Das Operationsgebiet der ISIS weitet sich auf den Irak, Syrien, Libanon sowie theoretisch Jordanien aus, doch ihre Gefahr weitet sich konkret nach Europa aus.
Nun endlich verbietet Bundesregierung diese Organisation und ihre Aktivitäten. Sicherlich wird das Problem damit nicht gelöst, doch es ist ein wirksames Zeichen gegen Terrorismus, Ihre Netzwerke und medienwirksame Symbolik.
Raif Toma

Moderators

Moderator details

About the group: Innere Sicherheit und Terrorismus

  • Founded: 15/04/2009
  • Members: 1.074
  • Visibility: open
  • Posts: 401
  • Comments: 214