Probleme beim Einloggen
Mathias F. Tretschog Vergessene Kriegsverbrechen im Jemen
Laut OCHA*, gegenwärtig die größte humanitäre Krise auf der Welt!
Seit dem 26.März 2015 leiden die Menschen im Jemen unter der Geißel eines absurden Krieges. Ein Krieg, der ausgelöst wurde von einer arabischen und internationalen Koalition, angeführt von Saudi Arabien. Ein Krieg, der Kinder und Frauen tötet und vertreibt und die Infrastruktur eines ganzen Landes systematisch zerstört.
Eine kritische Berichterstattung über den Völkermord im Jemen und die Rolle der internationalen Koalition inkl. den USA, Frankreich, Großbritannien und Deutschlands dabei, findet in internationalen wie deutschen Haupt-Medien nicht statt und die UNO schaut sprachlos zu. Das sind Kriegsverbrechen, die niemals verjähren und die niemals vergessen werden dürfen!
*OCHA = UN-Amt für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten
Start der Kampagne 18.03.2017
Inhalt der Internetpräsenz
- Informieren
- Wer wir sind
- Mitmachen
- Berlin Konferenz
- Kontakt
- Presse
https://krieg-im-jemen.jimdo.com/
WER WIR SIND
Hände reichen – Initiative ergreifen
Interessierte Personen bzw. Organisationen, die diese Kampagne unterstützen möchten, sind herzlich eingeladen Initiative zu ergreifen. Hier ist Platz für eine Kurzvorstellung und aktive Zusammenarbeit.
https://krieg-im-jemen.jimdo.com/wer-wir-sind/
Frage an World Vision
1. Gibt es seitens von World Vision, öffentliche Statements zum Völkermord im Jemen für den Bereich Presse:
https://krieg-im-jemen.jimdo.com/presse/
2. Würde World Vision die Kampagne gegen den Krieg im Jemen unter "Wer wir sind" mit unterstützen?
Herzlichst
Mathias Tretschog
Initiator der Kampagne gegen den Krieg im Jemen
Miriam Schuller
Ein weiterer Kommentar
Letzter Kommentar:
Nur für XING Mitglieder sichtbar Malawi
Hallo! Kann mir bitte jemand sagen, wer der Experte für Malawi bei WV Deutschland ist?
Anika Scholz
Hallo Herr Beilke,
bitte entschuldigen Sie die verspätete Rückmeldung!
Was für eine Frage haben Sie denn in Bezug auf Malawi?
Gerne können Sie Ihre Frage hier stellen oder als Mail an info@worldvision.de schicken. Wir leiten das dann an den zuständigen Länderreferenten weiter.
Viele Grüße aus Friedrichsdorf
Anika Scholz
Nur für XING Mitglieder sichtbar World Vision Portal/ App
Dieser Inhalt ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.
Anika Scholz
Hallo Herr Laurisch,
bitte entschuldigen Sie die verspätete Rückmeldung.
Unser Paten-Portal "Mein World Vision" steht aktuell nur für unsere Patinnen und Paten bereit. Aktuelle Informationen zu unseren Starthelfer Projekten gibt es z.B. 2x pro Jahr im World Vision Magazin.
Bei weiteren Rückfragen können Sie sich gerne an unseren Paten- und Spenderservice wenden (kostenfreie Hotline 0800 - 0 10 20 22).
Viele Grüße aus Friedrichsdorf
Anika Scholz
Nur für XING Mitglieder sichtbar Hilfsaktion Philippinen
Dieser Inhalt ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.
Anika Scholz
Lieber Herr Pyka,
vielen Dank für Ihre Anfrage! Anbei die Antwort unseres Medienreferenten.
Viele Grüße aus Friedrichsdorf
Anika Scholz
World Vision ist Mitglied im Aktionsbündnis "Aktion Deutschland Hilft" - vielleicht haben Sie die Spendentafel für dieses Bündnis schon einmal nach Beiträgen über Katastrophen in der ARD gesehen. Vereinbarungen der verschiedenen Hilfsbündnisse mit Öffentlich-Rechtlichen Rundfunkfunksendern sehen vor, dass die ARD auf unser Bündnis hinweist, das ZDF auf ein anderes. So soll mehr Übersichtlichkeit und ein einfacheres Procedere für den Spender gewährleistet werden.
(Dirk Bathe, Medienreferent World Vision)

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "World Vision"

  • Gegründet: 26.10.2009
  • Mitglieder: 1.279
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 340
  • Kommentare: 249