Probleme beim Einloggen

Chemie & Pharma

Die Gruppe "Chemie & Pharma" bietet die Möglichkeit zum branchenbezogenen Erfahrungsaustausch und einen monatlichen Stammtisch in Frankfurt

Kay Lied Basierend auf der Methanol-Synthese entsteht die Lösung des Energie-Problems
Basierend auf der Methanol-Synthese, die 2006 vom Nobelpreisträger George Olah als Zukunftsmodell der Energiewirtschaft beschrieben wurde, hat die Silent-Power AG (mit Sitz in CH-Cham) ein Geschäftsmodell gemacht.
Professor Dr. Urs Weidmann, der Gründer und CEO der Silent-Power AG,
wird am Dienstag, 05. Juni 2018 um 15:30 Uhr im Delta-Hotel in Offenbach vortragen.
Er spricht über das Thema: "Die definitive Lösung des Energie-Problems".
Inhaltlich geht es um:
Wie lässt sich die Methanol-Synthese bereits heute zur Energie-Speicherung verwenden?
Wie und mit welchem Wirkungsgrad lässt sich aus Methanol Strom, Wärme und Kälte erzeugen?
Warum ist es wichtig, zwischen nicht-nachhaltigem Methanol und nachhaltig erzeugtem, "grünem" Methanol zu unterscheiden?
Welche Wege gibt es, um möglichst bald und viel "grünes" Methanol zu erzeugen?
Welchen Dienst kann und sollte - auf dem Weg zu einer völlig "grünen" Energie-Versorgung - Methanol leisten?
Wie können Energie-Versorger, der Mittelstand und Industrie-Betriebe, aber auch Privathaushalte Methanol für sich nutzen?
Welche Möglichkeiten gibt es für Unternehmen und alle anderen Investoren, in diesen ICE in die Zukunft ["in die definitive Lösung des Energie-Problems"] jetzt einzusteigen?
In Methanol kann man Energie
- in beliebiger Menge und ohne Verluste (!) speichern
- an jeden Ort gefahrlos (!) transportieren und
- jederzeit (!) in Energie zurückverwandeln.
Kay Lied
PS.: ich habe 30 Freikarten, die ich gerne an Mitglieder der Xing-Gruppe "Chemie & Pharma" gebe.
Bundesverband mittelständische Wirtschaft
Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW)
Kay Lied
BVMW-Frankfurt
Robert-Bosch-Str. 18 (4. Etage)
63303 Dreieich
Telefon: +49(69)93540017
Alexander Siller Bertrandt auf dem jobvector career day in Frankfurt am Main
Liebe Gruppen-Mitglieder,
wie bereits angekündigt, sind wir am Donnerstag, den 24.05., von 9:30 bis 17:00 Uhr auf dem jobvector career day - der Karrieremesse für Naturwissenschaftler, Medziner, Ingenieure und Informatiker - im Gesellschaftshaus Palmengarten in Frankfurt am Main. Link zur Messe: https://www.jobvector.de/karrieremesse-career-day-berlin-duesseldorf-frankfurt-muenchen.html
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
*************************************************************************************
Dear group members!
As previously announced, on Thursday, May 24, from 9:30 am to 5:00 pm, we will be at the jobvector career day - the career fair for scientists, medical engineers, engineers and computer scientists - in the Gesellschaftshaus Palmengarten in Frankfurt am Main. Link to the homepage: https://www.jobvector.de/karrieremesse-career-day-berlin-duesseldorf-frankfurt-muenchen.html
We are looking forward to your visit!
Sarah Weber Die Fachmesse SCHÜTTGUT heißt jetzt SOLIDS Dortmund
Aus der SCHÜTTGUT wird die SOLIDS Dortmund (http://www.solids-dortmund.de). Damit tritt die wichtigste Fachmesse 2018 für Granulat-, Pulver- und Schüttguttechnologien in Deutschland unter neuem Namen auf. Mit der Namensänderung trägt Veranstalter Easyfairs dem Wachstum und der stärkeren internationalen Bedeutung der Messe Rechnung. Am 7. und 8. November werden über 500 Aussteller und mehr als 7000 Besucher erwartet, wenn es um neueste Technik rund um Herstellung und Handhabung von Schüttgütern geht.
„Mit dem neuen Namen SOLIDS Dortmund werden wir dem stetigen Wachstum und der zunehmenden Internationalisierung der letzten acht Schüttgut-Messen gerecht“, betont Daniel Eisele, Group Event Director vom Messeveranstalter Easyfairs. Am 7. und 8. November 2018 findet die neunte Fachmesse für Granulat-, Pulver- und Schüttguttechnologien und die erste unter dem neuen Namen SOLIDS in der Messe Dortmund statt. Im Laufe der Jahre seit der Premiere 2006 stieg der Anteil internationaler Aussteller auf zuletzt knapp 20 Prozent. Bei den Besuchern waren es etwa 12 Prozent.
Gehört zu Europas größten Messeverbund
So unterstreicht #SOLIDS #Dortmund auch namentlich die Zugehörigkeit zu Europas größtem Verbund von Fachmessen für Granulat-, Pulver- und Schüttguttechnologien. Zusammen mit den Veranstaltungen SOLIDS Antwerp, SOLIDS Rotterdam, SOLIDS Zurich, SOLIDS Krakow und SOLIDS Russia ist Dortmund seit langem ein Schwergewicht der Solids European Series (SES) des Veranstalters Easyfairs.
Mit dem neuen Namen wird auch ein Logo für die SOLIDS Dortmund eingeführt. Dabei repräsentiert die Bildmarke aus drei ineinander verschachtelten hexagonalen Flächen die drei Arten von Schüttgut, nämlich Stein, Granulat und Pulver. Die sechs Ecken stehen für die sechs europäischen SES-Fachmessen. Die breite Zustimmung, die der neue Name und das Logo finden, bestätigt auch Professor Rainer Barnekow vom Fachbereich Life Science Technologies der Hochschule Ostwestfalen-Lippe: „Ich bin vom neuen Namen SOLIDS begeistert. Solids umfasst grobes Schüttgut, aber auch Pulver und feinkörnigere Schüttgüter, und genau die sind auf der Messe zu finden. Da die Messe immer internationaler wird, ist der englische Name ideal gewählt.“
Konzept aus Messen, Foren und Kongressen
Zusammen mit der SOLIDS öffnet im November in den Dortmunder Messehallen die fünfte Ausgabe der RECYCLING-TECHNIK Dortmund ihre Pforten. Begleitet werden die beiden Messen vom 4. Deutschen Brand- und Explosionsschutzkongress sowie vom 8. URBAN MINING® Kongress, die parallel stattfinden.
Weitere Infos zur SOLIDS Dortmund gibt's unter: http://www.solids-dortmund.de

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Chemie & Pharma"

  • Gegründet: 09.02.2012
  • Mitglieder: 3.612
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 3.159
  • Kommentare: 109
  • Marktplatz-Beiträge: 61