Problems logging in

Das Whisky Netzwerk

Single Malt, Whiskey, Scotch, Bourbon, Blend, Schottland, Irland, Ireland, Islay, Highland, Lowland, Speyside, Orkney, Skye Jura Campbeltown

Only visible to XING members Moin - benötige mal die Hilfe von der Gruppe
Kann mir jemand etwas über den "BAVARIAN-MOONSHINE-SECRET HIDEOUT" sagen???
Kenn den überhaupt jemand???
Vielen Dank
Gruß
Thomas Bolte
Only visible to XING members
Von MLM-Vertriebler gehiptes (angebliches) Modegetränkt, amerikanisch inspiriert. Bunte Likör- oder Brausemischungen auf Billigst-Whiskeybasis.
In verschiedenen Ausprägungen und Marken inzwischen auch in jedem Dorfsupermarkt angekommen.
VG
Sven Gabriel Empfehlung benötigt
Hallo liebes Whisky-Forum!
Ich bin auf der Suche nach einem asiatischen/japanischen Whiskey, Richtung Sherry / Port, nicht rauchig. Preislich so etwa 40 - 60 EUR.
Ich hatte mal bei meinem lokalen Whisky-Dealer eine thailändische Sorte probiert. Den Namen weiß ich nicht mehr. Allerdings kam hier die 0,4er Flasche bereits 70 EUR.
Kann jemand hier eine gute Empfehlung geben?
Frank Müller Jens Praßer Henning Schumacher Thomas Andronic
+12 more comments
Last comment:
Only visible to XING members Frage
Was war der ÄLTESTE Malt, den ihr je verkostet habt? Und: Wie war´s?
Sonnige Grüße, Rainer
Frederik Huthmacher
+9 more comments
Last comment:
Only visible to XING members
Kannte jemand von euch die „Whiskyteca“ am Gardasee in Gardone Riviera? Der Besitzer, Commandante Edoardo Giaccone, besaß dort eine der größten Privat-Sammlungen weltweit (knapp 3.000 Flaschen, davon ca. 1.000 im Ausschank). Dort hatten die Menschen schon so manchen Whisky-Liebhaber heulend vor Glück heraus kommen sehen. Wir waren Whisky-Novizen und vor vielen Jahren ganz zufällig dort. Ich erinnere mich noch, dass wir u.a. einen Malt von 1936, der 36 Jahre Lagerung hinter sich hatte, verkosteten. Ich glaube, wir wussten es nicht so richtig zu schätzen (wie auch?), aber die zwei Österreicher neben uns an der Bar waren echte Experten (und kauften bei ihm ein). Der Commandante, der wenige Jahre später verstarb, bediente uns und erklärte viel. Diese Flasche war offensichtlich seine letzte dieser Abfüllung, und die Österreicher meinten schwärmend, wir sollten es genießen, denn das wird sicher die letzte weltweit sein. Er schmeckte sehr gut, weich und rund. Ich glaube, es war ein SPRINGBANK, bin aber nicht sicher. Es war ein echtes Erlebnis und der Beginn unserer Leidenschaft für dieses einzigartige Wasser des Lebens. Die Sammlung wurde übrigens nach seinem Tod für einen stolzen Preis verkauft.

Moderators

Moderator details

About the group: Das Whisky Netzwerk

  • Founded: 11/03/2013
  • Members: 4.110
  • Visibility: open
  • Posts: 1.633
  • Comments: 2.909
  • Marketplace posts 1