Problems logging in

Das Whisky Netzwerk

Single Malt, Whiskey, Scotch, Bourbon, Blend, Schottland, Irland, Ireland, Islay, Highland, Lowland, Speyside, Orkney, Skye Jura Campbeltown

Only visible to XING members Macallan&Highland Park: The Famous Grouse Vintage Malt 1987
Hallo im Whisky Netzwerk!
Wer Macallan und Highland Park mag, hat hier eine Mischung von beiden Destillerien. Reiner Malt, hier ist kein Grain mit dabei. Der 1987er ist 12 Jahre gereift und hier mit 40% abgefüllt. Es gab für die verschiedenen Märkte auch Versionen mit 43% und Literflaschen.
Wahrscheinlich mit Farbstoff
Sehr nussig in der Nase
Obwohl laut Hörensagen der Highland Park mit 60% überwiegen soll, kann ich zunächst kaum einen Rauchanteil wahrnehmen. Die Heide hat man aber geradezu vor Augen. Die nussigen Eindrücke auch im Mund, ein Sherryanteil wird also vorhanden sein. Frische gelbe Früchte, wie in der WB-Notiz, das nur mit Mühe. Nach einigen Sekunden wird er breiter im Mund und dann doch eine Ahnung Rauch.
Abgang dann Holz und zarter Rauch, lang, klingt trocken aus.
Nunja, da haben sie sicher nicht die besten Fässer gewählt, eher massenhaft sehr gebrauchte Fässer. Dennoch ein interessanter Eindruck.
Schönen Abend!
Hans
Dirk Paasche
Ich habe den "The Famous Grouse 1992" offen und bedauere sehr, dass es ihn nicht mehr gibt.
Jürgen Reif Compass Box Juveniles 2018
Eine Kooperation zwischen Compass Box und dem Bistro Juveniles. Wieder eine Abfüllung, die mich neugierig macht.
https://www.talkingaboutwhisky.de/2018/12/26/quick-notes-compass-box-juveniles-2018/
46 % Vol. - Blended Malt - Ex-Bourbon Hogsheads, Sherry Butts - 14.894 Flaschen - nicht gefärbt, nicht kühlgefiltert
Farbe: Gold.
Aroma: Schon beim Öffnen der Sample-Flasche kommen mir Orangentöne entgegen. Dazu kommen frisch geschnittene Äpfel und weiße Schokolade. Außerdem Getreide und Malz. Hintergründig finden sich geröstete Kaffeebohnen und frisches Holz.
Geschmack: Hier kommt erst ein leichter Holzton. Die Zitrusnoten kommen hinterher , begleitet von etwas Pfeffer. Auf den zweiten Schluck zeigt sich Schokolade und ein wenig Kaffee mit zarten Röstaromen. Malz und Karamell bilden den Abschluss.
Abgang: Mittellang. Die Malznoten und eine wärmende Schärfe halten sich am längsten.
Fazit: Schon wieder ein richtig leckerer Tropfen aus dem Hause Compass Box.
Jürgen Reif Compass Box - The Spice Tree
Der erste Zankapfel zwischen John Glaser und der SWA. Das Ganze gipfelte in der Transparency Campaign von Compass Box ( um die es in der letzten Zeit eher ruhig geworden ist). Letzten Endes aber einfach nur ein Whisky und meiner Meinung nach ein leckerer.
Michael Bußmann
Ich finde The Spice tree auch unglaublich lecker. Ich hatte schon die erste Abfüllung und aktuell habe ich noch eine ältere Flasche, die vor Jahren für eine Kneipe in Hannover bestimmt war.. TjaKneipe gut zu wissen das Sie noch da ist.
Only visible to XING members Hart Brothers 17 Years Blended Malt Sherry Finish 50%
Hallo im Whisky Netzwerk!
Auf diesen Blend war ich schon lange neugierig, kam aber nicht dazu, ihn in Ruhe zu probieren. Ein blended Malt, nicht zu verwechseln mit blended Scotch.
Ein blended Malt ist ein Verschnitt verschiedener Malt Whiskies ohne einen Anteil an Grain. Früher sagte man "Vatted". Dann noch mit 50% abgefüllt, dazu Sherry Finish, also ich bin neugierig:
In der Nase bleibt die Sherrynote markant, aber zart. Eingehüllt in Alkohol. Nun gut, was will man sonst erwarten bei 50 Umdrehungen?!
Also schnell der erste Schluck. Traubenzuckersüß gleitet er die Zunge entlang und explodiert Sekundenbruchteile danach im Rachen durch sein Alkoholvolumen. Der allgegenwärtige Alkohol fängt die Süße auf und gibt ein mächtiges Volumen frei. Im zweiten Schluck kommen tropische Früchte, für mich vorrangig reife Banane, dahinter ein ganzer Fruchtkorb. Der dritte Schluck eröffnet zusätzlich noch blumige Nuancen auf der Zungenspitze, was für eine Bombe!
Der Abgang ist hingegen kurz, etwas Sherry noch, eine Erinnung an den Alkohol und schon verflogen.
Um die 50 Euro ein ordentliches Preis/Leistungsverhältnis.
Viele Grüße
Hans
Only visible to XING members Glen Crinan, blended Malt, alte Ausstattung
Hallo!
Der Betrag war schon einmal eingestellt, er enthielt aber einen Fehler, deswegen der zweite Anlauf:
Letzthin mit Andrea zusammen verkostet: Eine Neuerwerbung für kleines Geld. Aber auch ein guter Whisky?
19,99 Euro in Frankreich landesweit im "Intermarché". Blended Malt (früher vatted Malt) = Verschnitt aus verschiedenen Single Malts, aber kein (!) Grainanteil.
Keine Altersangabe. Ich vermute, weil die Bestandteile zeitlich weit auseinander liegen. 5, 8 und 10 Jahre, aber nur mein Tipp.
Ganz minimal Rauch. Viel Frucht, Zitrone, süße Orange (Fanta), spritzig frisch, etwas für den Sommer. Superlecker. Der Abgang dicht, ölig, der feine Rauchschleier kommt wieder. Lang. Supi! Wer zu Frankreich in Grenznähe wohnt, kaufen!
Abgefüllt durch Row&Company, Glasgow mit 40%.
Meine Empfehlung!
Hans Waldvogel

Moderators

Moderator details

About the group: Das Whisky Netzwerk

  • Founded: 11/03/2013
  • Members: 4.112
  • Visibility: open
  • Posts: 1.632
  • Comments: 2.909
  • Marketplace posts 1