Probleme beim Einloggen

Change Management

Die Gruppe Change Management bietet Ihnen eine Plattform für fachbezogene Erfahrungsaustausche und gleichzeitigem Netzwerken.

Wolfgang Schiele Gute Kommunikation im Alter hat ihre Tücken!
Für die Qualität der Lebensgestaltung von Paaren im Ruhestand ist die verbale Interaktion von großer Bedeutung. Wer 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und 30 Tage im Monat miteinander eng zusammenlebt, muss gut miteinander reden können.
Wie funktioniert gute Kommunikation im Alter?
Welche Informationen tauschen potenzielle Ruheständler untereinander aus?
Wie kommen die Botschaften des „Senders“ als eingehende Informationen beim „Empfänger“ an?
Vielleicht hilft uns dabei das Nachrichtenquadrat von Friedemann Schulz von Thun! Sein weithin bekanntes Kommunikationsmodell von den „vier Schnäbeln“ (damit ist der mehrkanalige Sender einer Information gemeint) und den „vier Ohren“ (das ist der mehrfach interpretierende Empfänger der Sprachbotschaft) kann man sehr anschaulich auf die Beziehung in einer Senioren-Partnerschaft transformieren.
Lesen Sie in meinem Blogbeitrag https://wp.me/p7Pnay-1gL zu einem durchaus aktuellen Thema.
Beste Grüße
Wolfgang Schiele
(Vor-)Ruhestandscoach
Silke Weinig Wie kann man andere leichter überzeugen? Teil 3
Es braucht nur wenige Massnahmen, um erfolgreich andere zu überzeugen und die eigenen Interessen durchzusetzen.
#verhandeln, #überzeugen
Silke Weinig Barnabas Tóth
+2 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Barnabas Tóth
Und das ist der Punkt, darüber Spricht man viel. Ich habe noch kein Artikel gelesen wo geantwortet wird, wie man Leute zuhört und dabei die falsche Eindrücke wegschiebt. Nicht alle haben Schauspieler-Fähigkeiten oder lesen im Freizeit Psychologische "Anleitungen". Deswegen oft die fachlich geeignete Personen können schlechter überzeugen.
Nur für XING Mitglieder sichtbar Was Sie wirklich brauchen, um in Ihrer Karriere zu gewinnen
Der moderne Markt verlangt von den Menschen ein breites Spektrum an Fähigkeiten. Welche Kernqualitäten sind jedoch für die berufliche Weiterentwicklung unerlässlich, unabhängig von Branche oder Beruf?
Die Antwort könnte ein Buch füllen und zwar tausendfach, wenn nicht mehr. Myriadenexperten behaupten, dass Karriereentwicklung eine Funktion von allem ist, von extremem Selbstvertrauen bis zu extremer Demut (oder beidem gleichzeitig). Wieder Andere behaupten, dass professioneller Erfolg auf lange Sicht aus unheimlichen Verhaltensweisen wie überproportioniertem Ehrgeiz oder uneingeschränktem Narzissmus resultiert. Und dann gibt es noch den ganzen „positiven Gedanken“ - der behauptet, dass das Weiterkommen in erster Linie eine Funktion ist, an die man glauben kann. Zusammenfassend gibt es so viele widersprüchliche Ratschläge zu den Kernkomponenten des Erfolgs und den erforderlichen workskills, dass es ausreicht dieses auf ein müdes Seufzen zu reduzieren: "Was auch immer."
Sie werden nicht wirklich zum Erfolg kommen, wenn Sie Änderungen an ihrer Persönlichkeit vornehmen oder sogar große Überholungen an sich durchführen. Tatsächlich sagen wir genau das Gegenteil. Das Stärkste, was Sie tun können, ist, wirklich Sie selbst zu sein. Nicht nur eine unecht und gespielte Maske aufsetzen. Es ist wie beim Sport und der Gartenarbeit, Schwitzen, Lachen und Sorgen machen, bleiben Sie authentisch.
Ja, ja, wir wissen, dass die Oberklasse der Unternehmenswelt Superleader hat, die gleichzeitig allwissend und unnahbar wirken. Sie sind cool und stehen fast digital in ihrer Wirkung. Aber solche Führungskräfte, selbst die technisch erfahrensten, erreichen selten die höchsten Stufen. Sie sind einfach zu weit entfernt, um Menschen zu bewegen. Sie können es schaffen, aber sie können nicht immer motivieren.
Ich sage nicht, dass Authentizität die einzige Qualität ist, die Sie für die berufliche Weiterentwicklung benötigen. Jeder weiß, dass Sie für den Erfolg auf dem wettbewerbsintensiven globalen Markt auch klug, neugierig und äußerst kollaborativ sein müssen. Sie müssen in der Lage sein, mit verschiedenen Teams zusammenzuarbeiten und sie als Manager dazu zu bringen, sich gemeinsam zu verbessern. Sie brauchen eine Menge positiver Energie, den Mut, schwierige Ja-oder-Nein-Entscheidungen zu treffen und die Ausdauer um diese auszuführen - erledigen Sie Ihre Arbeit. Ja, in der Tat müssen Sie gleichzeitig Selbstvertrauen und Demut besitzen. Diese Kombination heißt Reife.
Ich würde auch zwei weitere Qualitäten zur Must-Have-Liste hinzufügen. Eine davon ist die Belastbarkeit, die groß ist, weil jeder, der wirklich im Spiel ist, irgendwann versagt. Sie spielen nicht hart genug! Aber wenn Sie an der Reihe sind, machen Sie nicht den allzu menschlichen Fehler des Nachdenkens. Die erfolgreichsten Menschen denken auch schon mal über das eigene Versagen nach, lernen aber von ihren Fehlern, gruppieren sich neu und beginnen von vorne mit Energie, Durchsetzungkraft und Überzeugung, sowie Motivation ihre Ziele anzupeilen.
Die andere Eigenschaft, die ich erwähne, ist wirklich besonders, aber ziemlich selten: die Fähigkeit, um Ecken herum zu Denken, um das radikal Unerwartete zu antizipieren. Nun beginnt praktisch niemand seine Karriere mit einem sechsten Sinn für Marktveränderungen. Es braucht Zeit, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was die Mitbewerber denken und welche Produkte oder Dienstleistungen die Kunden letztendlich wünschen - sobald sie dies wissen, dass es existiert. Aber das Endergebnis ist, je früher Sie diesen Scharfsinn entwickeln und je mehr Sie es schärfen, desto weiter werden Sie gelangen.
Aber nicht, wenn du auch nicht authentisch bist. Stellen Sie sich Authentizität als Ihre Basis, Ihr Zentrum vor und lassen Sie keine Organisation versuchen, es auf subtile oder andere Weise aus Ihnen herauszuziehen. Das passiert! Unternehmen entwickeln oder besitzen Möglichkeiten, Menschen frühzeitig zu zermürben. Natürlich passiert das nicht bei jeder bewussten Planung. Aber zu viele Organisationen schaffen es, die Leute zu einem generischen Typ zu bewegen, der alles recht gut im Griff hat.
In der Zwischenzeit können sich Chefs darüber beklagen, dass Sie sich zu emotional verhalten, Ihren Teamkollegen zu nahe kommen oder sich in Meetings zu sehr aufregen. In Ihren Leistungsüberprüfungen wird Folgendes vermerkt: „Tom hat ein gewisses Potenzial, aber er passt einfach nicht hinein.“ Oder „Sally hat einige Ecken und Kanten, aber mit Coaching könnte ihre Intensität sogar nachlassen.“
Wenn Sie jedoch alles andere haben, was Sie in Bezug auf Talent und workskills benötigen, wird Ihre Menschlichkeit zu Ihrer attraktivsten Tugend für eine Organisation. Ihr Team und Ihre Chefs wissen, wer Sie in Ihrer Seele sind, welche Art von Menschen Sie anziehen und welche Art von Leistung Sie von jedem wollen. Ihre Realität wird Sie zugänglich machen; Sie verbinden sich mit dem Unternehmen und den Menschen, lassen Sie sich davon inspirieren. Du wirst führen, weil du verstehst was das Unternehmen benötigt um vorwärts zu kommen und somit auch Du.
Um auf die ursprüngliche Frage dieses Vorschlags zurückzukommen: Ja, der moderne Markt verlangt von den Menschen eine Vielzahl von persönlichen und beruflichen Fähigkeiten, um Erfolg zu haben. Die meisten davon müssen Sie erwerben, entwickeln und verfeinern. Aber eine von ihnen - die Wichtigste - ist bereits in dir und kann losgelassen werden. Stehen Sie sich nicht im Weg.
Sabine Dietrich Veränderungen erfolgreich meistern - Das ist meine Passion!
Zu viele Projekte, zu wenig Ressourcen, zu viel Druck – das sind Herausforderungen, denen sich Unternehmen und Menschen in Zeiten der Digitalisierung zunehmend stellen müssen. Genau da setze ich an. Klar und präzise. Und das, was ich (zu)gesagt habe, wird dann auch von mir umgesetzt.
Diese Klarheit, Struktur und auch meine Verbindlichkeit gepaart mit meinem Anspruch „Aus der Praxis für die Praxis“ schätzt mein Umfeld. Als Kind des Ruhrgebiets bin ich in Bochum aufgewachsen und habe an der dortigen Ruhr-Universität studiert. In meinen langjährigen Managementaufgaben in Qualitäts-/Projektmanagement, Projektportfoliomanagement, Marketing in verschiedenen Branchen lernte ich, wie Unternehmen „ticken“.
Seit gut 10 Jahren bin ich selbstständig und berate mit meinem Team Unternehmen und Menschen in ihren Projekten und Entwicklungsprozessen. Ob es um die Weiterentwicklung von Projekt- und Multiprojektmanagement - oder Projektportfolios - oder den Kompetenzausbau von Führungskräften geht, sind wir Partner auf Augenhöhe für den Mittelstand und Konzerne. Denn wir entwickeln passgenaue, auf die jeweilige Unternehmenskultur zugeschnittene Lösungen und setzen diese auch in die Praxis um.
Wobei mir gerade das Umsetzen sehr am Herzen liegt und eben nicht nur das Entwickeln von „Papiertigern“.
Besonders viel Spaß macht mir das Weitergeben meiner Erfahrungen an Menschen, z.B. auch als Referentin/Trainerin. Oder als Autorin mit meinen Publikationen, zum Beispiel dem kürzlich erschienenen Ratgeber "Das Anti-Druck-Buch". Hier gebe ich praxiserprobte Empfehlungen, wie sie mit den zunehmenden beruflichen und privaten Belastungen erfolgreich umgehen und sich so entlasten können. Das nächste Buch erscheint in den nächsten Wochen.
In meiner Freizeit genieße ich die schönen Dinge des Lebens. Egal, ob es sich dabei um Theaterbesuche, Ski laufen und Golf spielen oder das Reisen in exotische Länder handelt.
Ich freue mich auf einen spannenden, inspirierenden Austausch in dieser Gruppe und wünsche Ihnen ein erfolgreiches, aber vor allem gesundes!!, neues Jahr! :-))
Viele Grüße
Sabine Dietrich
Eva Kinast Führungskräfte-Seminar Spurrillenwechsel® erfahren
Liebe Gruppenmitglieder,
brauchen Sie einen Spurrillenwechsel® für Ihr Leben und Ihre Karriere? - Die Chancen stehen gut: Vom 23.-31. Mai 2019 können Sie im Führungskräfte-Seminar Spurrillenwechsel® erfahren eingefahrene Gleise verlassen. Sie erkennen und durchbrechen Ihre Muster. Sie agieren statt zu funktionieren. Sie werden sicher in Führung und Selbstführung.
Details und Anmeldung auf meiner Webseite https://dr-eva-kinast.de/fuehrungskraefte/fuehrungskraefteseminar oder auf der XING-Eventseite https://www.xing.com/events/spurrillenwechsel-erfahren-fuhrungskrafte-seminar-1948114.
Herzliche Grüße aus München-Nymphenburg,
Ihre
Dr. Eva Kinast
Eva Kinast
Wünschen Sie sich fürs neue Jahr mehr Lebensqualität, Führungssouveränität und Handlungsfreiheit? Vom 23.-31.05.2019 können Sie im Führungskräfte-Seminar Spurrillenwechsel® erfahren Dauerstress und unproduktive Konflikte ein für alle Mal überwinden. Stellen Sie jetzt die Weichen, um 2019 eingefahrene Gleise zu verlassen – bei Anmeldung bis 15.01 mit 15% Frühbucherrabatt.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Change Management"

  • Gegründet: 11.01.2004
  • Mitglieder: 7.946
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 5.412
  • Kommentare: 3.774
  • Marktplatz-Beiträge: 24