Probleme beim Einloggen
Thomas Wirzberger Das andere Konzept für den Erfolg im Tanzsport
Die DanceComp ist beendet.
Wie zufrieden sind Sie mir Ihrer Leistung?
Wieviel % Ihrer persönlichen Bestleistung konnten Sie abrufen?
Was hat Sie evtl. gestört oder daran gehindert, Ihr eigenes Optimum zu bringen?
Nervosität, Konzentrationsmangel, Leistungsdruck, Stress auf der Fläche…?
Diese und viele andere Störfaktoren können gemeistert werden.
Dazu unterstützt Sie die richtige Strategie – Das andere Konzept für den Erfolg!
Mehr Infos zu meinem Konzept können Sie auf meiner Homepage nachlesen:
http://www.SportMentalTraining-Tanzen.de
Thomas Wirzberger Nach dem Turnier ist vor dem Turnier!
Hessen Tanzt ist abgeschlossen – die DanceComp steht vor der Tür.
Welche Erkenntnisse habt ihr von Frankfurt mitgenommen?
Woran arbeitet ihr in den nächsten Wochen?
- Kondition?
- Technik?
- Choreographie?
- oder vielleicht Mentale Fitness?
Unsere Mentale Stärke ist oftmals entscheidend für Erfolg oder Misserfolg –
Sieg oder Niederlage!
Welche Gedanken gehen euch beim Training oder Turnier durch den Kopf?
Welche Gefühle und Emotionen begleiten euch?
Mit Mentaltraining könnt ihr lernen, eure Gedanken so zu steuern, dass sie euch in eurer Leistungsfähigkeit positiv unterstützen.
http://www.SportMentalTraining-Tanzen.de
Thomas Wirzberger Gedanken und Glaubenssätze - entweder nützlich und hilfreich oder unsere größten Hindernisse und Blockaden
Welches Tanzpaar möchte im entscheidenden Moment nicht seine eigene Bestleistung abrufen?
Jedes Tanzpaar ist nur so gut wie es im Moment der Darbietung sein kann. Wie nah es im entscheidenden Moment an seine Qualität herankommt, bestimmt in erster Linie der Kopf!
Den Unterschied konnte ich schon oft bei Turnieren deutlich erkennen.
Die nützlichen und hilfreichen Gedanken können mit Mentaltraining erarbeitet und nachhaltig gefestigt werden.
http://www.SportMentalTraining-Tanzen.de
Jörg Schumburg PILOXING in Hürth
NEU bei uns in Hürth
ACHTUNG : begrenzte Teilnehmer/innenzahl
Neuer Fitnesstrend: Schlank mit Piloxing
Mit Boxen, Pilates und Tanzen zum Traumbody:
Piloxing, die neue Trendsportart aus Hollywood, lässt Kilos purzeln, baut Muskeln auf und strafft den Körper.
Mix aus Pilates und Boxen
Piloxing kombiniert die kraftvollen schnellen Bewegungen von Boxen mit den ästhetischen und feinen Übungen von Pilates. Piloxing ist ein schweißtreibendes Intervall-Training mit dem Ziel, Fett zu verbrennen, Muskeln aufzubauen und den Körper zu formen und zu straffen. Gleichzeitig wird das Herz-Kreislauf-System gestärkt. Flexibilität, Beweglichkeit und Ausdauer werden bei dem Workout durch die Elemente aus dem Fitness-Boxen gefördert. Die Übungen, die unter dem Einfluss von Pilates stehen, kräftigen die tiefer liegenden Muskelgruppen und die Körperhaltung verbessert sich insgesamt. Die Phasen wechseln sich ab, vermischen sich teilweise und werden so zu echten koordinativen Herausforderungen.
Wer regelmäßig Piloxing betreibt, wird so gut wie alle Muskeln stärken – von Bauch, Beine, Po bis hin zur Arm-, Rücken- und Schultermuskulatur.
Eingebaute Tanzeinlagen ergänzen die Kombination aus Pilates und Boxen und so wird die Trainingseinheit von spezieller Piloxing-Musik begleitet. Die laute Musik sorgt für Stimmung und hilft beim Durchhalten. Das sind meist Hits aus den Charts, allerdings ohne Gesang, damit die Konzentration auf die Bewegungen nicht gestört wird.
Der Kalorienverbrauch pro Stunde liegt bei rund 600.
Anbieter :
TCH Tanzcentrum Hürth - Tanz Pur UG (haft.)
Beerstrasse 8
50354 Hürth
Infos :
http://www.tanz-pur.de
Mail : info@tanz-pur.de
Telefon : ( 0 22 33 ) - 5 41 00 81

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Tanzen"

  • Gegründet: 18.10.2004
  • Mitglieder: 4.978
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 2.864
  • Kommentare: 2.129