Problems logging in
Only visible to XING members Wer nutzt Fornax?
This content is only available to logged-in members.
Thorsten Kamann
+2 more comments
Last comment:
Thorsten Kamann
Jan Stamer schrieb:

>Zugegebenermassen war ich etwas irritiert als eine in UML modellierte
>Funktion einfach als leerer Rumpf von Fornax generiert wurde. Da
>verstehe ich nicht wie ich die Funktion implementieren soll (ausser
>natürlich durch überschreiben).
Ja, genau so ist das gedacht. Bei einfachen Klassen (ohne zus. Stereotyp) können jetzt ebenfalls autom. PR generiert werden. Das könnte auch adaptiert werden.

>
>Ganz davon abgesehen haben wir auch eine eigene Architektur die nicht
>mit Fornax realisierbar ist.
Kannst Du das was zu sagen? Ich hatte bisher nicht den Eindruck, dass wir architektonisch einschränkend sind.
Viele Grüsse
Thorsten
Karsten Thoms Grails Cartridge verfügbar
Das Web Application Framework Grails (http://grails.codehaus.org/) verspricht auf Basis u.a. von Hibernate, Spring und Groovy eine deutliche Effizienzsteigerung bei der Entwicklung von Web Applikationen. Im Rahmen einer Diplomarbeit wurde untersucht, inwieweit sich die Produktivität durch Einsatz modellgetriebener Methoden weiter steigern lässt. Ergebnis der Untersuchung ist eine Cartridge für das beliebte MDSD Framework openArchitectureWare (http://www.openarchitectureware.org). Die Cartridge wird auf der Fornax Plattform (http://www.fornax-platform.org) entwickelt und steht dort zum Download bereit.
Mit Hilfe der Grails Cartridge ist es möglich, durch einfache UML Klassendiagramme unter minimaler Anwendung von Profilinformationen lauffähige Web-Applikationen zu entwickeln.
1 more comment
Last comment:
Karsten Thoms
Hallo Jan!
Danke für den Tipp. Macht Sinn. Habe ich geändert.
Karsten Thoms Hibernate-Cartridge für openArchitectureWare released
Das Fornax Team hat eine openArchitectureWare (http://www.openarchitectureware.org) Cartridge für das beliebte O/R-Mapping Framework Hibernate (http://www.hibernate.org) veröffentlicht. Mit der Cartridge können mit minimalem Aufwand aus einem UML2 Klassendiagramm alle erforderlichen Artefakte (Java-Klassen, Hibernate XML Konfigurationen etc.) erzeugt werden. Auch ist sie ein Anwendungsbeispiel für die wirklich einfache Verwendung des openArchitectureWare Frameworks und die Anwendung im Zusammenhang mit UML2 Modellen.
Wie alle Fornax-Subprojekte unterliegt die Cartridge der Apache 2.0 Lizenz und kann damit frei verwendet werden.
Die Homepage der Cartridge ist unter http://www.fornax-platform.org/cp/display/fornax/Hibernate+%28CHB%29 zu finden. Dort befindet sich auch ein Link zum Download sowie ein Tutorial, um die Cartridge installieren und verwenden zu können.
Die initialen Autoren der Cartridge sind Darius Jockel, Thorsten Kamann und Karsten Thoms, alle Mitarbeiter von itemis (http://www.itemis.de). Wir suchen noch nach weiteren Freiwilligen und Ideen für die Weiterentwicklung, auch für weitere Cartridges.
Thorsten Kamann Fornax - die Plattform für die Entwicklung von MDSD-related Komponenten und Tools
Was ist Fornax?
Fornax ist die OpenSource-Plattform zur Entwicklung von MDSD-related Tools und Komponenten. Dies können z.B. Cartridges für bestimmte Generatoren wie z.B. openArchitectureWare oder AndroMDA sein oder auch Tools, die das Arbeiten in einer MDSD-Umgebung vereinfachen. Denkbar wären dort Tools, die in den Buildprozess eingebunden werden, die den Testprozess von Generaten vereinfachen oder einfach kleine Tutorials sein.
Alle Komponenten, die innerhalb der Fornax-Plattform entwickelt werden basieren auf einer Apache2-Lizenz. Fornax bietet ebenfalls eine bereits sehr leistungsfähige technische Infrastruktur (dazu später etwas mehr). Diese Infrastruktur vereinfacht den einzelnen Projekten das Projektmanagement, in dem es schon eine Menge an Services vorkonfiguriert, die direkt verwendet werden können.
Die Infrastruktur wird auch stetig ausgebaut.
Zur zeit gibt es einige interessante Projekte, an denen aktuell sehr intensiv gearbeitet wird:
- Maven 2 Repository: Setzt auf dem Original-Repsository von openArchitectureWare und AndroMDA (geplant) auf, um alle benötigten Abhängigkeiten automatisch zu managen
- UML Transformer: Eine Model2Model Transformation, die aus XMI-Formaten eine Eclipse-UML2 konformes Model macht. UML2-Profile werden automatsich erzeugt. So kann jedes gängige UML-Tool benutzt werden und man kann trotzdem mit der leistungsfähigen Eclipse-UML2 Implementierung arbeiten.
- Cartridges: Dort gibt es aktuell 3 Projekte:
- JavaBasics, auf Basis von UML2 mittels XMI (oaw-classic) (noch stark in Entwicklung)
- EJB3 (noch stark in Entwicklung)
- UML2-Basics, eine Basis Cartridge, die auf der Eclipse-UML2 Implementierung basiert. Auf diese Cartridge können dann spezialisierte Cartridges aufsetzen (steht kurz vor einem ersten Release)
Wir suchen natürlich immer interessierte Mitstreiter. Sei es als Entwickler für ein bestehendes Projekt oder für ein neues Projekt. Aber auch Leute, die einfach nur Feedback geben auf unsere Releases oder sich an Diskussionen bereiligen wollen.
Jetzt noch ein paar technische Informationen:
- basiert auf Maven 2
- SCM ist Subversion
- Hostingplattform ist Sourceforge
- Lizenz der Komponenten ist eine Apache2-Lizenz
Ich würde mich auf zahlreiches Feedback freuen.
Thorsten Kamann
Thorsten Kamann
+5 more comments
Last comment:
Karsten Thoms
Die Fornax-Plattform wurde in der letzten Zeit erheblich erweitert. Mittlerweile gibt es hier eine Kollaborationsplattform (http://www.fornax-platform.org), einen Bug-Tracker (JIRA) sowie diverse Cartridges. Derzeit enstehen dort Cartridges für EJB3, Hibernate, Spring, UML1 -> UML2 Transformation. Weitere Cartridges sind in Planung.
Wir suchen noch nach weiteren Freiwilligen. Wer Interesse hat, eine eigene Cartridge beizusteuern oder an der Entwicklung einer bestehenden mitzuwirken, möge sich bei Thorsten Kamann melden.
~Karsten Thoms
Jens Wagener Was ist Fornax?
Bei Fornax handelt es sich um eine Entwicklungsplattform zur Erstellung von Komponenten und Werkzeugen für den MDSD Ansatz. Fornax setzt auf Plattformen wie openArchitectureWare und AndroMDA auf.
Die Fornax-Plattform besitzt eine gute Infrastruktur und verschiedene Werkzeuge um das Management und die Entwicklung von Komponenten und Tools zu vereinfachen.
Fornax wurde von Thorsten Kamann (https://www.openbc.com/hp/Thorsten_Kamann/) als Open Source Projekt ins Leben gerufen. Derzeit werden noch Mitstreiter gesucht.

Moderators

Moderator details

About the group: Model-Driven & Service-Oriented Architectures (MDA + SOA)

  • Founded: 01/12/2004
  • Members: 2.081
  • Visibility: open
  • Posts: 583
  • Comments: 380