Probleme beim Einloggen
Nur für XING Mitglieder sichtbar BBDK-Seminar 31.1.2019 in Mülheim: Abrechnung, Wirtschaftlichkeit und Steuerung von Pflegeeinrichtungen
BBDK-Seminar 31.1.2019 in Mülheim: Abrechnung, Wirtschaftlichkeit und Steuerung von Pflegeeinrichtungen
Dieses Seminar liefert Ihnen praktische Hinweise und aktuelle Informationen, die im Rahmen der Aufstellung und Prüfung des Jahresabschlusses von Pflegeeinrichtungen zum 31. Dezember 2018 relevant sind.
Es werden Ihnen die für den Jahresabschluss notwendigen Kenntnisse betreffend Ansatz, Bewertung und Ausweis der einzelnen Posten der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustrechnung vermittelt. Sie bekommen Antworten auf aktuelle Fragestellungen und gesetzliche Entwicklungen (Pflegestärkungsgesetz, WTG, APG DVO) und die Auswirkungen auf die Bilanzierung und den Jahresabschluss der Pflegeeinrichtung. Anhand von Beispielen wird die bilanzielle Behandlung ausgewählter, aktueller Themen verdeutlicht.
Aktuelle Fragestellungen zu Finanzbuchhaltung, Bilanzierung und Jahresabschluss sind für Pflegeeinrichtungen in mehrfacher Hinsicht von Bedeutung. Die Pflegeeinrichtungen sollen auf einheitlicher Grundlage Pflegesätze und Pflegeleistungen kalkulieren, wirtschaftlich arbeiten und die Verwendung von Fördermitteln transparent ausweisen. Der Kontenrahmen für die Pflegebuchführung ist weitgehend vorgegeben. Der Jahresabschluss für Pflegeeinrichtungen sollte zusätzlich eine Aufstellung zur Belegung der Einrichtung, eine Investitionsplanung für die nächsten 3-5 Jahre sowie Rentabilitäts- und Liquiditätsberechnungen enthalten.
Weitere Inhalte des Seminars:
1. Finanzierungsgrundsätze, gesetzliche Neuregelungen u.a. Pflegestärkungsgesetze, WTG/APG DVO
2. Ordnungsmäßigkeit und Vollständigkeit der Abrechnung: Die "richtige" Abbildung in der Buchhaltung sowie spezielle Fragestellungen zur Rechnungslegung (Bilanzierung und Refinanzierung von Investitionsmaßnahmen zur Erfüllung der WTG-Vorgaben, Umsatzerlöse einschl. Erlösverprobung, APG DVO/virtuelle Konten/Passivierungspflicht, Rückstellungen bei Nichteinhaltung der vereinbarten Stellenbesetzung)
3. Pflegesatzverhandlung: Die "richtigen" Preise vereinbaren (Ausweitung der Nachweis- und Offenlegungsverpflichtungen, Änderung des § 115 SGB XI sowie der Richtlinie zum § 115 SGB XI, Bedeutung von Tarifrecht, Unternehmerrisiko/Wagniszuschlag)
4. Effiziente Abrechnung und Steuerung von ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen (Aspekte des Controllings, Digitalisierung und IT-Nutzung)
5. Steuerrecht § 66 AO: Ermittlung, Zuordnung und Deklaration der Werte für "Einrichtungen der Wohlfahrtspflege", schädliches Erwerbsstreben, des juristisch nicht definierten Begriffs "Finanzierungsbedarf".
Weitere Informationen und Anmeldung unter
Cindy Goebel Hauswirtschaft in Bestform - Externe Reinigungsdienstleister
Svenja Fuhrmann Ausbildung zur Internationalen Fachkraft Snoezelen
In enger Zusammenarbeit mit der „ISNA-MSE International“ bieten wir Ihnen die Ausbildung zur Internationalen Fachkraft Snoezelen an. Diese erfolgt in vier Ausbildungsmodulen mit jeweils zwei Tagen.
Ziele der Ausbildung:
Vermittlung der vielseitigen Möglichkeiten des Snoezelens
fachliche Kompetenz im Bereich Snoezelen erwerben
Austausch mit Kollegen
Selbsterfahrung verschiedener Methoden und Ansätze
garantierte Ausbildungsabschlüsse
regelmäßige Fortbildung zur Vertiefung einzelner Schwerpunkte
internationale Zusammenarbeit
Inhouse-Fortbildungen
Ein absolutes Highlight der Ausbildung: Ad Verheul, der Begründer des Snoezelens, führt das zweite Ausbildungsmodul in Holland durch. Sie erhalten so aus erster Hand einen umfassenden Einblick in die Entstehungsgeschichte des Snoezelens.
Die Ausbildung gliedert sich in 108 Unterrichtseinheiten:
• 4 Ausbildungsmodule à 2 Tage (76 UStd)
• 3 Praxisaufgaben (18 UStd)
• 1 Hausarbeit (14 UStd)
ZERTIFIKAT:
Nach Abschluss der 4 Module, Abgabe der Praxisaufgaben und Hausarbeit erhält der Teilnehmer das Zertifikat „Internationale Fachkraft Snoezelen“ durch die ISNA-MSE.
TERMINE:
Modul 1: 16./17. März 2019
Modul 2: 10./11. Mai 2019 (in Ede/Niederlande)
Modul 3: 06./07. Juli 2019
Modul 4: 21./22. September 2019
SEMINARZEITEN:
1. Tag: 10.00 Uhr – 18.00 Uhr
2. Tag: 09.00 Uhr – 17.00 Uhr
AUSBILDUNGSORT:
DEIN RAUM
Oberhachinger Str. 21
82031 Grünwald
KOSTEN:
je Modul: 385,- €
inkl. Seminarverpflegung (Getränke, Obst, Mittagessen), Kursunterlagen und Literatur „Snoezelenmaterialien selbstgemacht“, „Snoezelen: viele Länder, viele Ideen“, „Snoezelen-Anwendungsfelder“ und DVD „Snoezelen, eine andere Welt“
Auf Wunsch sind wir Ihnen gerne bei der Suche nach einer Übernachtungsmöglichkeit behilflich.
Sebastian Hatz Hausmesse von STAHL Wäschereimaschinen in Sindelfingen
Wir laden Fachbesucher am 01. und 02. sowie am 04. und 05. Februar in unsere Firmenzentrale nach Sindelfingen ein.
Wir freuen uns sehr, wenn wir Sie als unseren Gast begrüßen dürfen.
Zu diesem Termin haben Sie die Möglichkeit in entspannter Atmosphäre die ganze
STAHL Wäschereimaschinen-Welt zu entdecken:
Bestaunen Sie zahlreiche Wäschereimaschinen und erhalten Sie Einblicke in Maschinendetails, die Ihnen sonst auf Messen verborgen bleiben.
Lassen Sie sich durch unsere riesigen Produktionshallen führen und erleben Sie wie aus Stahl leistungsstarke Wäschereitechnik wird.
Führen Sie ausgiebige Gespräche und genießen Sie dabei eine Kleinigkeit zu essen und zu trinken.
Als zusätzliches Highlight bieten wir Ihnen, ausschließlich während der Hausmesse, attraktive Sonderkonditionen! Denn „Profis sparen mit STAHL“!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch täglich von 9 bis 17 Uhr unter voriger Anmeldung
bis 17. Januar.
Bitte melden Sie sich ausschließlich unter https://stahl-waeschereimaschinen.de/anmeldung/ an.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Altenpflege"

  • Gegründet: 16.06.2005
  • Mitglieder: 3.809
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 5.690
  • Kommentare: 3.298