Probleme beim Einloggen

Architekturtheorie heute

Diskussions- und Informationsplattform rund um das Thema Architekturtheorie

Florian Stocker Question of the Month 2013 - IV "Travel" - "Reise"
Question of the Month 2013 - IV
"Travel" - "Reise"
+++ What matches the folly in our inner landscape? +++ Was ist das Gegenstück zum Folly in unserer inneren Landschaft? +++
"Wie ich wachst du manchmal
im Dunkeln auf
und glaubst du bist durch eine innere Landschaft
meilenweit gefahren,
…"
John Burnside
"Like me, you sometimes waken
early in the dark
thinking you have driven miles
through inward country
…"
John Burnside
„Every revolution starts with stupid questions.“ Joseph Beuys
Many find answers, I have questions. Ranging from trivial to yearning, since 2004 new every month, non academic, at the borders of science, more bewildered and curious. May be you have an answer and you need the question? I am looking forward to an exchange. Enter the discourse.
http://www.atelier-stocker.de/theorie_english.html
Florian Stocker "Altweibersommer" >>> Wie wird Schweres leicht? Wie wird Leichtes schwer?
September 2010
"Altweibersommer"
Wie wird Schweres leicht?
Wie wird Leichtes schwer?
Diese Frage ist Matsuo Basho gewidmet
„ Mit dummen Fragen fängt jede Revolution an." Joseph Beuys
Viele finden Antworten – ich habe Fragen. Von trivial bis sehnsüchtig, seit 2004 jeden Monat neu, nichtakademisch, grenzwissenschaftlich, irritiert und neugierig. Vielleicht haben sie eine Antwort und es fehlt ihnen die Frage? Ich freue mich auf einen Austausch. Treten sie ein in den Diskurs.
Schreiben Sie eine Antwort!
Sehen Sie 62 Fragen und 124 Antworten hier:
http://www.atelier-stocker.de/theorie.html
Florian Stocker 'Eine ernste Frage' Frage des Monats August 2010
Frage des Monats > Architekturtheorie, jeden Monat eine neue Frage!
‚Eine ernste Frage’ :
*** Wie komisch muss erhabene Architektur sein ? ***
Herzliche Grüße Florian Stocker
Architekturbüro Stocker BDA
Hier 61 Fragen mit 105 Antworten und Bild: http://www.atelier-stocker.de/theorie.html
Haben Sie eine Antwort? B i t t e s c h r e i b e n S i e ! theorie@atelier-stocker.de
Florian Stocker
+7 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Florian Stocker
Oh prima, bevor wir zur nächsten Frage kommen:
Danke
Florian Stocker Frage des Monats Architekturtheorie Juni 2010 > Zum inneren Auge
Frage des Monats > Architekturtheorie, jeden Monat eine neue Frage!
Juni 2010 > zum „inneren Auge “:

>>>H a t e i n H a u s e i n e n i n n e r e n H o r i z o n t ? <<<
„ Mit dummen Fragen fängt jede Revolution an." Joseph Beuys
Viele finden Antworten – ich habe Fragen. Von trivial bis sehnsüchtig, seit 2004 jeden Monat neu, nichtakademisch, grenzwissenschaftlich, irritiert und neugierig. Vielleicht haben sie eine Antwort und es fehlt ihnen die Frage? Ich freue mich auf einen Austausch. Treten sie bitte ein in den Diskurs.
60 Fragen mit 100 Antworten und Bild: http://www.atelier-stocker.de/theorie.html
Haben Sie eine Antwort? B i t t e s c h r e i b e n S i e ! theorie@atelier-stocker.de
Als Xing-Neuling hoffe ich, dieses Format genügt der Netikette?!
Vielen Dank für Ihr Interesse
Mit herzlichen Grüßen
Florian Stocker
Architekturbüro Stocker BDA
Florian Stocker
+6 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Florian Stocker
Lieber Herr Pfister,
ich sehe die Frage eher als Mäeutik. Doch hat sich über den Dank für die Antwort an einen Autor, manche nette Textfolge ausgelöst. Diese könnten hier einfließen.
Eine längere Einführung, die meiner Antwort gleichkäme ist, so glaube ich, zu träge für das schnelle Medium Internet.
Was meinen Sie? Mein Motto lautet ja: "Vielleicht haben sie eine Antwort und es fehlt ihnen die Frage? Ich freue mich auf einen Austausch."
Vielleicht können wir doch hier einen Dialog auslösen. Das wichtigste ist, dass es ein Spielfeld jenseits akademischer Gräber bleibt, getreu dem Motto von Schiller: "Der Mensch ist nur dort ganz Mensch, wor er spielt".
Herzlicher Gruß
Florian Stocker
Florian Stocker >>> Negiert Pragmatismus Sehnsucht? <<< Frage des Monats Juli 2010- "Funktionalismus 2.0"
Frage des Montas Juli 2010:
"Funktionalismus 2.0"

>>>Negiert Pragmatismus Sehnsucht? <<<
„ Mit dummen Fragen fängt jede Revolution an." Joseph Beuys
Viele finden Antworten – ich habe Fragen. Von trivial bis sehnsüchtig, seit 2004 jeden Monat neu, nichtakademisch, grenzwissenschaftlich, irritiert und neugierig. Vielleicht haben sie eine Antwort und es fehlt ihnen die Frage? Ich freue mich auf einen Austausch. Treten sie ein in den Diskurs.
Posten Sie Ihre Antwort hier oder senden Sie an: theory@atelier-stocker.de
Sehen Sie alle Fragen und Antworten mit Bild: http://www.atelier-stocker.de/theorie.html
60 Fragen - Über 100 Antworten
Florian Stocker
+2 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Florian Stocker
Re^3: >>> Negiert Pragmatismus Sehnsucht? <<< Frage des Montas Juli 2010- "Funktionalismus 2.0"
7.7.2010
Dear Florian,
pragmatism does not negate longing, meaning: one that is pragmatic still longs for something.
the difference between a pragmatist and a non-pragmatist is that a pragmatist thinks about goals and a non-pragmatist thinks about ideals.
both goals and ideals imply longing - you long for a goal, and you long for an ideal. the pragmatist, when longing for a goal, he/ she establishes steps to get to his goal.
an idealist, that is a non-pragmatic, does not establish steps and longs - the eternal longing.
now for instance, an example of a idealist that was able to become pragmatic, or, that surrounded himself by others who did the pragmatics: Hiltler.
or an "normal" idealist pragmatic: someone with an obsessive-compulsive-disorder (OCD): for instance, constantly going back to check if the door is locked: he/ she really wants it locked but he really wants it for sure locked so he insists on the pragmatics of coming back and closes it again. if he/ she would be a pragmatic (non-idealist) he would be focused on the goal and once it was locked once, it really was locked! as an idealist trying to be pragmatic (trying really hard to fit in and stop being doomed to the eternal longing) he may develop OCD....
an idealist does not establish a relation primarily with a goal (though he may have goals) he establishes a relation with picture that represents an ideal state of things, like a movie scenario, and that is what he wants to become real - no wonder any dictator has a fixation with big movie scenarios, or staging events "like in a film". or that any idealist constantly speaks about a scenario of "how things should be"
a pragmatic establishes a relation primarily with a goal and therefore he defines stages. to achieve the result. the original philosophical movement Pragmatism stated a very simple idea: if you're an idealist and sometimes that can paralyze you, because you are hit by the distance that exists between you and the scenario you wish it would be true, convert/ translate you ideals into goals and start giving one step after the other"
as an architect you both have to find the right balance between being idealistic and pragmatic.
- when the "image" is too strong you should worry more about focusing on the steps you need to give to achieve it because there's the risk you do something that doesn't work, in practice (contemporary architecture with the super elaborate drawings bets on this side of architecture which I think is poor architecture/ architecture for the eye)
- when you have all the stages in you head because you think about the goal, it doesn't mean that you're an engineer!, you are an architect that is aware of that the space is going to be inhabited by people and that for sure you have shape/ material/ budget restrictions that you have to consider - but most importantly, that the space is going to be inhabited by people and not by aliens or by people who will see it from space, in a perspective that no human being will ever have (and now I'm thinking about the problem of scale that has been perverted in contemporary architecture)
Diana Soeiro

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Architekturtheorie heute"

  • Gegründet: 27.03.2008
  • Mitglieder: 563
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 3.421
  • Kommentare: 238