Probleme beim Einloggen
Björn Stysch Rückblick auf unser Treffen am 16. April im Lese-Cafe Eiswerder 13
Gestern fand endlich nach etwas längerer Pause wieder ein Gruppentreffen statt, das erfreulich gut und vorallem zuverlässig besucht wurde. 14 Teilnehmer/innen lernten so das Lese-Cafe kennen und Dank Führung auch das Projekt Alte Schule Eiswerder 13 http://www.eiswerder13.de/ kennen - Dank an den Gastgeber Detlef Witt-Schleuer und Emilio für das Auswählen des Treffpunkts. Es folgte ein intensiver Austausch zum Thema Werbeerfahrungen, wo offenkundig wurde, dass Interesse besteht an dem Thema dran zu bleiben. Der zeitliche Rahmen war damit eigentlich schon ausgereizt - Dank allgemeinen Interesse folgten noch sehr gut vorbereitete Ausführungen von Frau Hille, der Mittelstandlotsin des Bezirksamts, zu den bereits begonnenen Veränderungen auf der Insel Eiswerder, der geplanten Bebauung und Nutzung u.a. durch das Meilenwerk.
Ich fand es spannend hier deutlich fundiertere Informationen zu erhalten als aus der Presse. Den Abschluss bildeteten gute persönliche Gespräche und das Interesse am Kontakte intensivieren. Aus meiner Sicht ein sehr gelungener Abend in einem bestens geeigneten Lese-Cafe mit guter Akustik, leckerem Essen und aufmerksamen Service.
Freue mich auf die nächste Veranstaltung.
Emilio Paolini
+2 weitere Kommentare
Letzter Kommentar: