Probleme beim Einloggen

AGD - Allianz Deutscher Designer

Hier treffen sich Designer/innen aller Fachbereiche, Designinteressierte und auch Geschäftspartner, die mit Designern zusammenarbeiten.

Harald Geisler ♥ Haft Notiz vs. Pop - Up - Notification
Als Typograph habe ich mich darauf spezialisiert Handschrift in Form von Fonts in die digitale Welt zu bringen. Mit diesem Projekt gehe ich den Umgekehrten weg: den Pop-Up-notifications eine physische Realität geben und die Ästhetik des digitalen zugänglich für Handschrift machen - als "old school notifications" auf Papier mit der Typografie und Gestaltung des "Classic MacOS" (wer sich da noch dran erinnert…)
Für die Finanzierung des Projekts fehlen mir 673€ - heute habe ich es auf Kickstarter mit einem kleinen Video vorgestellt. Bis in 60 Tagen muss ich die Summe zusammen bekommen. Wenn das Produkt und Projekt gefällt bitte unterstützen und teilen.
Merci! ♥ Harald
PS.: die Sticky Notes sind voraussichtlich nur in den nächsten 60 Tagen auf Kickstarter erhältlich. Falls jemand einen "Schreibwaren" Handel kennt der Interesse an so etwas hätte… für hinweise und Kontakte wäre ich dankbar! ♥♥
Harald Geisler
+4 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Anders Landig jäger & jäger sucht Projektmanager/in mit Schwerpunkt Markenführung
Anders Landig jäger & jäger sucht Senior Designer/in mit Schwerpunkt Markenführung
Patrick Romer Kreuzbruchfalz Endformat A0
Liebe Kollegen,
aktuell spiele ich mit einer losen Idee herum. Ich würde gerne beidseitig eine Art Plakat auf A0 bringen, welche durch Kreuzbruchfalz auf ein möglichst geringes Endformat (Ziel wäre DINlang) bringen kann. In der großen Bastelstunde habe ich aber meine Vermutung quasi direkt bestätigt: Die Grammatur des Papiers kann nur relativ gering sein, damit sich das ganze noch gut und klein Falzen/Falten lässt. Habt ihr da Erfahrungen mit beidseitigem Druck? Druckpartner dafür? Wäre schade wenn es bei der Idee bleiben muss.
LG,
PR
Marco Zajac Rainer Klute Patrick Romer
+6 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Viele Landkarten sind als kombinierte Parallel- und Zickzackfalz ausgeführt. (Kein reines Falten über die Mitte!) Bei Dünndruckpapier sollte man auf die Opazität achten. Da gibt es Unterschiede. Auch sehr bewegte farbintensive Motive machen das Lesen auf der anderen Blattseite nicht leichter.