Probleme beim Einloggen

eHealthNews

eHealthNews.eu is the first and the leader in coverage of the top European eHealth industry, research and conference news.

Fabienne Partsch Gewohnheiten bei der Arbeit+++ Studienteilnehmer/innen gesucht +++ Teilnahmevergütung und Tipps zur Veränderung von Gewohnheiten
Ein Großteil unseres täglichen Verhaltens bei der Arbeit läuft gewohnheitsmäßig und automatisch ab. Haben auch Sie eine typische Gewohnheit, die Sie häufig bei der Arbeit zeigen?
In unserer Studie "Gewohnheiten bei der Arbeit" an der Universität Mannheim untersuchen wir mit Hilfe einer zweiwöchigen Online-Studie arbeitsbezogene Gewohnheiten und was man alternativ tun kann. Dazu suchen wir Arbeitnehmerinnen und Arbeitsnehmer, die bereit sind unsere Studie durch ihre Teilnahme zu unterstützen. Teilnehmen können Sie, sofern Sie mindestens 30 Stunden pro Woche arbeiten davon etwa 50% der Arbeitszeit oder mehr am Computer verbringen.
Die kontinuierliche Teilnahme an der Untersuchung wird mit bis zu 50 € vergütet. Darüber hinaus können Sie Ihr eigenes Verhalten und Ihre Gewohnheiten, die Sie bei der Arbeit haben, reflektieren und erhalten wissenschaftlich fundierte Tipps und Tricks, wie die Veränderung von Gewohnheiten gelingen kann.
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!
Melden Sie sich hierfür einfach direkt zur Studienteilnahme an:
https://www.soscisurvey.de/Anmeldung-Gewohnheiten
Weitere Infos finden Sie hier, oder direkt bei der Anmeldung: https://www.soscisurvey.de/Anmeldung-Gewohnheiten/Infoblatt_zur_Teilnahme_IVAA.pdf
Vielen Dank und freundliche Grüße
Fabienne Partsch - im Namen des Forschungsteams der Studie „Gewohnheiten bei der Arbeit“.
Bei Fragen zur Studie können Sie sich unter der E-Mail-Adresse gewohnheit@uni-mannheim.de gerne an mich wenden.
Nur für XING Mitglieder sichtbar Wie sich klinische Studien mit der Unterstützung von Flying Study Nurses durchführen lassen
Durch unsere langjährige Erfahrung in der praktischen Durchführung von Studien wissen wir, dass die Auftragslage unberechenbar ist. Geplante Projekte fallen aus oder verschieben sich, während zu anderen Zeiten alle Projekte gebündelt beginnen und ihre Kapazitäten überstrapazieren.
Ruslan David Applications for the G4A Global Accelerator Are Now Open
Founded in 2013 in Berlin initially giving out grants to innovative healthcare apps, G4A Accelerator is now a global program dedicated to helping innovative health & care startups grow and enable positive disruption and progress within the digital health & care universe.
G4A Global Accelerator has two programs currently running for startups and companies. Join and change the experience of healthcare today. Accelerator applications close on May 31st!
Ruslan David Applications for the G4A Global Accelerator Are Now Open
Founded in 2013 in Berlin initially giving out grants to innovative healthcare apps, G4A Accelerator is now a global program dedicated to helping innovative health & care startups grow and enable positive disruption and progress within the digital health & care universe.
G4A Global Accelerator has two programs currently running for startups and companies. Join and change the experience of healthcare today. Accelerator applications close on May 31st!
G4A Accelerator
The 2018 Accelerator program aims to offer mentoring by entrepreneurs and Bayer experts, office space for 100 days, funding of 50,000€, and exclusive networking opportunities for your startup.
Over 100 Bayer experts are involved in the jury process to decide which companies Bayer will work with. Criteria of acceptance into the program include: company maturity, existing product prototypes, the team, as well as the applicant's fit to Bayer's areas of expertise and focus areas.
For further information and to apply, please visit:
https://bayer.agorize.com/en/challenges/g4a-global-accelerator-2018
G4A Dealmaker
The 2018 Dealmaker program is tailored for mature startups and companies that have a solution ready to go. The new Dealmaker is all about quality facetime between you and G4A experts for one full day. If there is a match, you will be invited to Berlin to pitch your solution, discuss collaboration options and close a deal. Travel stipends included!
For further information and to apply, please visit:
https://bayer.agorize.com/en/challenges/g4a-global-dealmaker-2018
Anna Rodrigues North America held the Majority of Share in Global Visceral Pain Market
Growth in the interest of scientists and researchers in studying the pain originating from internal organs has mirrored in the consciousness of the importance of visceral pain in patients.
#Crohnsdisease is the major cause of visceral pain contributing a total of 41.4% in 2016. People within the age group of 19-40 years are highly susceptible to this illness.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "eHealthNews"

  • Gegründet: 28.08.2008
  • Mitglieder: 3.019
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 1.566
  • Kommentare: 53
  • Marktplatz-Beiträge: 0