Problems logging in

Gesellschaft für Informatik (GI)

Die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) ist die größte Vereinigung von Informatikerinnen und Informatikern im deutschsprachigen Raum.

Gi Gesellschaft für Informatik (GI) is organising the following event: ESAPI 2018: Workshop "Evaluation of Service-APIs" in München
Moderne Ansätze des Software Engineerings erkennen zunehmend die Vorteile
webbasiert zur Verfügung gestellten Service-APIs. Erst die „ad hoc“ Einbindung
der fachlich orientierten Daten, Funktionen und Prozesse bietet die
Möglichkeit mit den Anforderungen einer zunehmend digitalisierten Welt
Schritt zu halten. Typische die Digitalisierung treibende Lösungen finden sich
mit mobilen Applikationen (Apps), Anwendungen der künstlichen Intelligenz
(Data Science), im Telematikbereich (Smart City) oder auch beim Internet der
Dinge (Smart Home). Für den qualitätsgesicherten und vor allem nachhaltigen
Einsatz von Service-APIs bedarf es vielfältiger Mess- und Bewertungsansätze
über den gesamten Lebenszyklus entsprechender Angebote bzw. der daraus resultierenden Kompositionen. Die ESAPI-Initiative bietet mit dem geplanten
Workshop eine Informations- und Kollaborationsplattform, die sowohl praktische
als auch wissenschaftliche Herausforderungen zur Diskussion stellt.
- Bewertung von Spezifikationsansätzen wie z.B. Swagger/OpenAPI.
- Empirische Untersuchungen existierender API-Angebote.
- Bewertung von Sicherheitsmechanismen im Diskurs von Service-APIs.
- Erfolgskriterien für die „API-fizierung“ von Altanwendungen.
- Bewertung nachhaltiger Kompositionen von Service-APIs.
- Möglichkeiten für und durch Ansätze der künstlichen Intelligenz.
- Virtualisierung der Softwareentwicklung mit Hilfe von Service-APIs.
- Bewertung der fachlichen Passfähigkeit von Service-APIs.
- Wirtschaftlichkeits- und Risikobewertungen von Service-APIs.
ESAPI 2018
08. NOVEMBER 2018 – MÜNCHEN
Hochschule für angewandte Wissenschaften München
Dachauer Straße 100a, 80636 München
Anfahrt siehe: https://www.hm.edu/
Der ESAPI-Workshop richtet sich an ein deutschsprachiges Publikum, dem
entsprechend werden die Vorträge zumeist in deutscher Sprache gehalten. Die
korrespondierenden Artikel der Referenten werden den Teilnehmern in Form
eines Tagungsbands zur Verfügung gestellt. Ergebnisse entsprechender Diskussionsrunden
werden zeitnah im Internet publiziert.
Aktuelle Informationen: http://www.cecmg.de
Bei Anmeldung bis zum 31. Oktober 2018 wird ein Unkostenbeitrag von
120,– € (ceCMG-, DASMA-, GI- und ASQF-Mitglieder: 100,– €) erhoben, danach
150,– € (ceCMG-, DASMA-, GI- und ASQF-Mitglieder: 120,– €). Über
den Tagungsbeitrag erhalten Sie eine Rechnung der ceCMG e.V. (Central Europe
Computer Measurement Group – Schirmherr der Veranstaltung). Studenten
und Hochschulangehörige des Gastgebers erhalten eine kostenfreie Teilnahme!
Anmeldung per E-Mail an: sekretariat@cecmg.de
Dr. Claudia Schmitz Data Science @ LMU Professional Certificate Program
In the decade of "big data" where data is recorded in almost all areas of daily life, ever larger and more complex data is available. The skill of analyzing and extracting information from such data has become an indispensable core competence in research and industry. Develop in-depth expertise in Data Science and apply for the Data Science@LMU Professional Certificate Program until the 2nd of September!
For further information: http://www.datascience-certificate.de