Problems logging in

Künstlertreff@art

Hier treffen sich Kunstinteressierte und Künstler für einen gemeinsamen Austausch.

Dagobert Scharf Neu in der Gruppe
Besten Dank für die Aufnahme in diese Gruppe! Ich bin seit vielen Jahrzehnten ein engagierter Fotograf/Fotokünstler. In den letzten Jahren geht es immer mehr in Richtung Künstler. Ich bin auch Mitglied einer Künstlergruppe. Einer der anderen Mitglieder schrieb kürzlich zu meinen neuen Bildern: "hier löst sich die Fotografie endgültig von der Reproduktion und wird darstellende Kunst." Einige dieser Bilder durfte ich im Januar auf der photo18 Zürich ausstellen, der wichtigsten und grössten Werkschau der schweizer Fotografie.
Wer mehr über mich wissen möchte, kann es hier tun:
Das Projekt, von dem 8 Bilder auf der photo18 ausgestellt wurden:
http://www.fotos-dagobert-scharf.com/Fotos/Booklet_People-Mineralien.pdf
Die Zeitungsartikel über mich wegen der photo18:
http://www.fotos-dagobert-scharf.com/Fotos/Zeitungsartikel-photo18.pdf
und mein CV:
http://www.fotos-dagobert-scharf.com/Fotos/CV-Dagobert_Scharf-2018.pdf
Ich freue mich auf viele Diskussionen,
Dagobert Scharf
1 more comment
Last comment:
Dagobert Scharf
Das ist eine gute Frage. Ich denke, dass die Fotografie als Kunstform generell zu den bildenden Künsten gehört. Meistens wird jedoch etwas reproduziert, also abfotografiert, und nichts in einem anderen Zusammenhang neu dargestellt. Das meinte mein Freund.
Diesen Unterschied in der Fotografie hat man deutlich auf der photo18 gesehen. Viele Besucher meinten, dass sich meine Bilder von allen anderen ausgestellten Bildern abheben. Das ist jetzt übertrieben, zeigt aber den Unterschied. Die meisten ausgestellten Bilder waren reproduzierende Kunst, man sah auf den ersten Blick, was es war. Bei meinen Bildern musste man zweimal hinsehen, sich näher mit ihnen beschäftigen. Das war für viele der Fotografie-interessierten Besuchern uninteressant. Ein weiterer Unterschied war, dass ich meine Bildern auf Ausstellungen immer signiere. Dies war bei den anderen Ausstellern auch nicht üblich, nur noch 2 weitere, soweit ich das gesehen habe, hatten Werke signiert. Es gab auch noch weitere Unterschiede im Verhalten. Es war sehr interessant für mich, da ich bisher meistens nur zusammen mit anderen bildenen Künstlern ausgestellt habe oder innerhalb einer Fotografengruppe, die die Ausstellung selber organisiert hat. 3 Einzelausstellungen mal ausgenommen.
Eckhard Roth Europäischen Tagen des Kunsthandwerks
m Rahmen von Kunst und Design zu den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks
präsentiert sich Das Büro für Lichtdesign und Lichtkunst Roth 01 Berlin
mit offenem Atelier -werkstadt .
In der Späth`schen Baumschule Berlin,
Späthstraße 80-81, 12437 Berlin
vom 23. bis 25. März 2018 jeweils von 18:00 – 23:00 Uhr
Als besonderes Highlight empfehle ich Euch die Lichtshow
„Späth`sche Baumschulen Illumination“
am Freitag, 23.03.018, 20:00-21:00 Uhr
vom Rembrandt des Lichtes
Weitere Veranstaltungen: http://www.kunsthandwerkstage.de

Moderators

Moderator details

About the group: Künstlertreff@art

  • Founded: 21/01/2005
  • Members: 4.445
  • Visibility: open
  • Posts: 3.988
  • Comments: 5.361