Probleme beim Einloggen

Transport & Logistik

Hier geht es um die Transport & Logistik Thematik. Diskutieren SIE mit und lassen SIE uns teilhaben an IHREN Erfahrungen, Anregungen, usw.

Matthias Gorsler Flexible Finanzierung mit Auswahlfactoring
Flexibilität ist einer der Erfolgsfaktoren im Mittelstand – angefangen von variablen Lösungen für individuelle Kundenanfragen, flexiblem Agieren bei Personalangelegenheiten bis zu hin Vertriebs- oder Marketingthemen, bei denen ebenfalls flexibles Handeln gefragt ist. Dieses unternehmerische Anpacken verlangt auch in der Finanzierung schnelle Lösungen, die sich dem Bedarf eines Betriebes anpassen. Die factoring.plus.GmbH bietet dafür das Modell des Auswahlfactoring an. Sie suchen im Vorfeld unserer Zusammenarbeit die Kunden und Forderungen aus, die im Factoring abgebildet werden sollen. Es wird demnach ein Teil des Forderungsbestandes finanziert – passend zum Liquiditätsbedarf des Unternehmens und Ihren speziellen Wünschen. Sie haben einige Kunden, die immer schnell und unkompliziert zahlen? Lassen Sie diese beim Factoring einfach außen vor und nutzen Sie die Vorfinanzierung für all die Kunden, die lange Zahlungsziele haben oder die Rechnungen immer schleppend begleichen. Die factoring.plus.GmbH kauft nach erfolgter Lieferung oder Leistung die Forderungen an und Sie erhalten innerhalb weniger Werktage das Geld. Die Liquidität wird dauerhaft gestärkt, Sie können eigene Rechnungen schneller und vielleicht sogar mit Skonto begleichen. Gleichzeitig sind die Forderungen gegen einen möglichen Forderungsausfall versichert und das Team der factoring.plus kümmert sich um das ganze Debitorenmanagement inklusive Mahnwesen. Sie haben den Kopf frei und wieder mehr Zeit für Ihre strategischen Aufgaben.
Vorteile und Nutzen im Überblick:
• Finanzierung für mehr unternehmerische Flexibilität
• Schnelle und fortlaufende Stärkung der Liquidität
• Bankenunabhängig
• Ausfallsschutz der Rechnungen
• Funktioniert bei vielen Anlässen, zum Beispiel Unternehmenswachstum, Nachfolgen, Restrukturierungen und sogar in der Insolvenz bzw. auch beim Start aus der Krise
• Keine Sicherheiten nötig
• Flexible Finanzierungslinie, die sich bei Wachstum oder schwankenden Umsätzen anpasst
• Verbesserung der Eigenkapitalquote und damit des Ratings
• Entlastung durch Auslagerung des Debitorenmanagements
Sie möchten mehr wissen? Rufen Sie mich gerne an unter 0174 962 43 23 oder schauen Sie auf unsere Website: http://www.factoring-plus.de.
Mit freundlichen Grüßen
Matthias Gorsler
Matthias Gorsler Unternehmensfinanzierung - Neue Wege
Wie sieht Ihre derzeitige Finanzierungsstruktur aus? Setzen Sie bereits auf einen Mix, bestehend aus Eigen- und Fremdkapitalmodellen? Sind Ihre Finanzierungen noch passend zu den unternehmerischen Zielen und den Gegebenheiten Ihres Betriebs? Wie sind die Laufzeiten, Zinsfestschreibungen, Vertragsklauseln und wo gibt es gegebenenfalls Optimierungsbedarf? Besteht eine Zusammenarbeit mit mehreren Geldgebern für eine größtmögliche Unabhängigkeit?
In regelmäßigen Abständen sollten Unternehmer sich diesen Fragen stellen und ihre Finanzierungsstruktur überprüfen. Während früher häufig Bankenpools mit verschiedenen Kreditlinien die Strukturen dominierten, gibt es heute viel mehr Möglichkeiten – sowohl bei den Modellen als auch bei den Geldgebern. Als modernes und flexibles Instrument kommt Factoring immer häufiger zum Einsatz. Sie möchten wissen, wie Factoring funktioniert, was Berater darüber denken oder wie der Finanzierungsprozess in der Praxis abläuft?
Rufen Sie mich gerne dazu unter 0174 962 43 23 an oder werfen Sie einfach einen Blick in unsere neue Ausgabe des Kundenmagazins Liqui+: https://www.factoring-plus.de/fileadmin/user_upload/PDFs/anmeldung-fuer-veranstaltungen/Ausgabe_2018-Nr._1_factoring-plus-magazin-Ansicht.pdf
Mit freundlichen Grüßen
Matthias Gorsler
Nur für XING Mitglieder sichtbar Ausweitung der Maut ab 1.7.2018 - wie viel Mehrkosten entstehen dabei für Ihre Transporte?
Ab Juli fallen auf allen Bundesstraßen für Lkw ab 7,5 t in Deutschland Mautgebühren an, das verursacht den Transporteuren Mehrkosten. Wie viel Mehrkosten ergeben sich dabei für Ihre Transporte?
Das und vieles Weitere können Sie heute schon mit XCargo direkt in Excel kalkulieren. Wir zeigen Ihnen wie einfach das jetzt geht:
Sonja Mandl CB Bank Factoring - wir geben 100 Prozent!
Die CB Bank ist eine bundesweit tätige Spezialbank mit Schwerpunkten im Factoring für kleine und mittelständische Unternehmen und der Refinanzierung von Leasinggesellschaften. Die CB Bank bietet seit 2004 sehr erfolgreich Factoring für den Mittelstand an. Wir bedienen mittelständische Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 100.000 Euro bis 10 Millionen Euro. Kurze und schnelle Entscheidungswege und ein flexibles Handeln sind die Stärken der CB Bank.
CB-Factoring umfasst:
- 100%ige Auszahlung des Rechnungsbetrages ohne Sicherheitseinbehalt
- echtes, stilles Factoring
- Ankauf von Rechnungen auch gegenüber Privatkunden
- Übernahme Mahnwesen einschließlich gerichtlicher Beitreibung
- kostenlose Bonitätsprüfung Ihrer Kunden auch im Vorfeld
- All-inclusive-Gebühr (keine zusätzlichen Zinsen und Gebühren)
- u.v.m.
Die CB Bank ist zudem seit Herbst 2017 neues Kooperationsmitglied beim SLV Hessen/Rheinland-Pfalz. Den Beitrag dazu finden Sie unter:
Harald Ostermann Maut auf Bundesstrassen
Auch Ihre Lkws müssen ab Juli 2018 auf allen Bundesstraßen Maut zahlen. Das sind rund 40.000 Kilometer Bundestraße mehr. Kein Problem, wenn man die Kosten schon jetzt kalkuliert. Das hochentwickelte Transport-Management-System "translogica" und das weltbekannte PTV Map&Guide internet, berücksichtigten mautpflichtige Streckenabschnitte, differenzieren dabei Autobahnen und Bundesstraßen und geben Auskunft über die genauen Kosten. Damit erstellen Sie absolut präzise Angebote für Ihre Auftraggeber.