Problems logging in

Recruiter Community

Die Recruiter Community ist exklusiv für Mitarbeiter im Recruiting, die mit mind. 50 % ihrer Tätigkeit operativ im Recruiting aktiv sind.

Allgemeine Fragen
Only visible to XING members Hilfestellung gebraucht
This content is only available to logged-in members.
Wolfgang Brickwedde
+2 more comments
Last comment:
Wolfgang Brickwedde
Hallo Herr Husmann,
zum ersteren kann ich Ihnen grundsätzlich recht geben. Es ist natürlich abhängig von der Anzahl der Vakanz, dem aktuellen Aufbau der Organisation etc.
Beim zweiten Punkt, den Kosten für Online-Bewerbungen, muß ich Ihnen zunächst widersprechen. Wenn Sie nur mal von 50 Bewerbungen ausgehen und die im "Outlook-Modell" bearbeiten, wie lange dauern und welchen manuellen Aufwand benötigen Eingangsbestätigungen, Zwischenbescheide, Einladungen zu Interviews, Feedbackeinsammlung der Fachbereiche etc. pro Bewerbung? Und vergleichen Sie das mal mit einer soliden Bewerbermanagentsoftware, die es ab ca. 50 € im Monat gibt. Da möchte ich mal sehen, ob Sie Ihre Überlegung zu den steigenden Kosten aufrechterhalten können. Das wäre wirklich mal interessant.
SG und ein schönes Wochenende
Wolfgang Brickwedde
Stephan Riehl Training für Recruiter
Hallo,
ich bin auf der Suche nach Trainings bzw. Anbieter für Trainings für Recruiter. Vom Vorstellungsgespräch bis hin zu Auswertungsverfahren. Kann mir jemand Tipps geben?
Danke!
Wolfgang Brickwedde Susanna Domsel
+2 more comments
Last comment:
Kerstin Neureuter
Hallo Herr Riehl,
sollten Sie professionelle Unterstützung in der Direktansprache potentieller Kandidaten benötigen, sozusagen als verlängerter Arm Ihres Recruiting-Teams, sind wir gerne Ihr Ansprechpartner.
Beste Grüße
Kerstin Neureuter
Charlotte Sophie Lisador Gehaltsverhandlungen: So verhalten sich Personaler und Bewerber richtig - job and career
Gehaltsverhandlungen im Bewerbungsgespräch sind sowohl für das Unternehmen als auch für den Bewerber stets eine heikle Angelegenheit.
Für den Personalverantwortlichen ist es natürlich wichtig, dass das Engagement wirtschaftlich für das Unternehmen ist. Der Bewerber wiederum möchte sich nicht unter Wert verkaufen, gleichzeitig aber auch nicht gierig wirken.
Tipps, wie beide Parteien professionell mit dieser Situation umgehen, gibt's im jobandcareer-Blog.
Charlotte Sophie Lisador Studie: Millennials sind Langstreckenläufer
Im Jahr 2020 werden die Millennials, auch als Generation Y bezeichnet, weltweit mehr als ein Drittel der berufstätigen Bevölkerung stellen. Werden sie von den einen als illoyal, egoistisch und faul dargestellt, bezeichnen andere sie als eine Generation von digitalen Entrepreneuren und Innovatoren.
Was Millennials von ihrem Arbeitsplatz erwarten, welche Entwicklungsmöglichkeiten sie anstreben und was sie bei einem Arbeitgeber hält, hat die ManpowerGroup in einer qualitativen Studie untersucht.
Dabei zeigte sich: Weltweit mehr als 50 Prozent der befragten Millennials rechnen damit, dass sie noch über das 65. Lebensjahr hinaus arbeiten werden – in Deutschland sind es sogar 77 Prozent.
Wie sehen Sie das? Haben Sie ähnliche Bedenken?
Only visible to XING members Die neue Datenschutzverordnung kommt! Ein Top-Artikel von RA Nina Diercks dazu.
Im Social-Media-Recht-Blog von RA Frau Nina Diercks ist hier ein sehr lesenswerter, empfehlenswerter und verständlicher Artikel einer Blogartikelreihe gepostet worden.
Die neue Datenschutzverordnung sollte man sich in der Übergangsphase bis Mai 2018 gut verinnerlichen, da diese jetzt mittlerweile 99 Artikel in 11 Kapiteln enthält.
Interessant für alle Unternehmen und Personen, welche sich mit personenbezogenen Daten befassen wollen, müssen oder dürfen.