Problems logging in

Recruiter Community

Die Recruiter Community ist exklusiv für Mitarbeiter im Recruiting, die mit mind. 50 % ihrer Tätigkeit operativ im Recruiting aktiv sind.

Employer Branding
Marco Kainhuber Wie Firmen künftig die besten Mitarbeiter finden
Job. Bei einem Punkt herrscht hingegen weitgehende Einigkeit, denn 95 % aller befragten Entscheider gaben an, dass eine wertschätzende Unternehmenskultur und ein gutes Betriebsklima besonders geeignet seien, Mitarbeiter enger an den Arbeitgeber zu binden.
Doch was macht eine wertschätzende Unternehmenskultur nun im Einzelnen aus und wie können Unternehmen diese bereits beim Recruiting von neuen Mitarbeitern vermitteln, um sich vom Wettbewerb abzugrenzen? Lange Zeit galten flexible Arbeitszeitmodelle und eine leistungsgerechte Bezahlung als kritische Motivatoren, und tatsächlich haben beide auch nach wie vor einen hohen Stellenwert bei der Wahl von Job und Arbeitgeber – allerdings werden zunehmend auch andere Aspekte wichtiger, während klassische Faktoren an Bedeutung verlieren. So sind Vertrauen, Anerkennung und eine ausgeglichene Work-Life-Balance heute für viele Arbeitnehmer wichtiger als das reine Salär oder andere geldwerte Vorteile.
Alte Zöpfe und neue Werte
So sind zunehmend besonders junge und gut ausgebildete Arbeitnehmer nicht mehr allein über finanzielle Anreize zu gewinnen, insbesondere dann, wenn dabei die eigenen Wertvorstellungen auf der Strecke bleiben. Auch Statussymbole wie Dienstwagen oder Titel verlieren nicht nur an Bedeutung, diese Benefits werden von vielen Kandidaten sogar als Hemmnisse empfunden, die einer angestrebten Zusammenarbeit auf Augenhöhe zuwiderlaufen. Gerade die Begegnung auf Augenhöhe und ein daraus abgeleiteter partnerschaftlicher Umgang von Führungskräften und Mitarbeitern werden von immer mehr Arbeitnehmern als entscheidende Faktoren benannt und aktiv eingefordert....
Stefan Scheller Steckt die deutsche Medienbranche als Arbeitgeber in der Vertrauenskrise?
Eine aktuelle Studie zu Arbeitsbedingungen und Jobzufriedenheit in der deutschen Medienbranche deckt so manche Missstände auf: z.B. warum Männer im gleichen Arbeitsbereich bis zu 45% mehr verdienen als Frauen...