Wer sich mit Azubi-Rekrutierung beschäftigt stellt sich früher oder später die Frage nach dem Einsatz von Online-Testverfahren zur Azubi-Auswahl.
Denn Unternehmen tun sich nicht nur zunehmend schwer, geeignete Bewerber zu finden, auch die bevorzugte Nutzung von Noten zur Auswahl gerät angesichts zunehmender Noteninflation immer mehr ins Hintertreffen.
Der Einsatz von Testverfahren wird daher zunehmend genutzt. Angesichts der Durchführungskosten und des Zeitaufwands von Paper & Pencil-Tests stellen sich Unternehmen dabei oft die Frage, ob ein Online-Test die bessere Alternative ist. Die Diskussion mit Ausbildungsvertretern zeigt, dass oft hinsichtlich Qualität und Risiken noch Unsicherheit besteht.
Hier eine Infografik (bit.ly/infografik_online-azubitest), die ein paar Daten und Fakten zum Thema Online-Einstellungstests zusammenfasst und ein Blogbeitrag http://blog.rekrutierungserfolg.de/blog/2014/10/27/online-azubi-einstellungstests-haben-potenzial-infografik-fasst-zusammen/, der sich ausführlicher mit dem Thema beschäftigt, auf Qualitätskriterien von Onlinetests eingeht und auch das Risiko von Täuschungsversuchen aufgreift.