Probleme beim Einloggen

In dieser Gruppe dreht sich alles um das CMS WordPress: Erfahrungsaustausch, Termine, Tipps und Know How für Anfänger und Fortgeschrittene

Michael Weichselgartner Abfall im Google Ranking am 6.2.2018
Wer prüft regelmäßig seine Positionierung in der Google Webmasterkonsole und wer hat dabei einen massiven Abfall seit 6.2.2018 festgestellt?
Seit über 500 Tagen stehe ich unter anderem für die Suchbegriffe "WooCommerce Experte" und "WooCommerce Spezialist" bei google.de in den Suchergebnissen auf Platz 1. Laut meiner eigenen täglichen Prüfung stehe ich dort immer noch. Auch eine manuelle Suche von diversen unterschiedlichen IP Adressen mit verschiedenen Endgeräten und Browsern bringt immer das selbe Ergebnis: Platz 1. Laut Google Webmasterkonsole ist die durchschnittliche Position aber auf die Plätze 14 und 18 abgerutscht.
Ich habe in den letzten Tagen diverse Gespräche geführt. Auch andere Personen stellen ähnliche 'Probleme' bei ihrem Ranking fest, besonders bei Suchbegriffen für die sie lange Zeit auf den ersten 3 Plätzen standen. Sucht man aber bei Google, stehen diese Personen nach wie vor auf den gewohnten Plätzen.
Weder bei mir noch bei den anderen Personen wurden seit 15.1.2018 Änderungen an der Webseite durchgeführt. Erkenntnisse für ein Update im Google Suchalgorithmus liegen nicht vor.
Ich freue mich auf Feedback von jedem, der
1. ähnliche Beobachtungen gemacht hat und/oder
2. einen Verdacht für die Veränderung hat und/oder
3. eine Erklärung für das Phänomen hat und/oder
4. bei der Suche bei google.de nach "WooCommerce Experte" und "WooCommerce Spezialist" mich (mensmaximus) nicht auf Platz 1 sieht (also in den nativen Ergebnissen, nicht bei den Werbeanzeigen)
Michael Weichselgartner Jörg Niethammer Ralf Zschemisch
+19 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Michael Weichselgartner WordPress 4.9.4
Kurz nach dem gestrigen Release von WordPress 4.9.3 wurde soeben Version 4.9.4 nachgeschoben. Grund ist ein Fehler in Version 4.9.3 der ein automatisches Update von WordPress verhindert. Um auf die neue Version zu aktualisieren muss einmal manuell im Backend auf den Update Button geklickt werden.
Michael Weichselgartner WooCommerce 3.3.0
WooCommerce Version 3.3.0 hat neben einigen Neuerungen und Bugfixes auch zwei Performance Tweaks erhalten:
* Performance - Adjusted how permalinks are retrieved and saved to avoid switching locales on each page load.
* Performance - Added cache when loading product variation attributes.
Leider fehlt mir aktuell die Zeit für ausgiebige Tests aber alleine aus der Beschreibung kann ich mir vorstellen, dass einige Plugins für Übersetzungen sowie Plugins für die Modifikation von Variationen eine Anpassung benötigen.
Aus Gründen der Vorsicht rate ich ein paar Tage mit dem Update zu warten. Wer eine separate Entwicklungs-/Stagingumgebung hat, sollte dort ausgiebig testen.
Michael Weichselgartner
Update: Meine Vermutung hat sich teilweise bestätigt und die ersten Updates für bekannte Plugins, wie z.B. WooCommerce Extra Product Options und
YITH WooCommerce Wishlist, stehen zur Verfügung.
Außerdem steht WooCommerce Version 3.3.1 kurz vor der Auslieferung und Version 3.3.0 wird bereits nicht mehr als verfügbares Update angezeigt.
Meine Empfehlung lautet weiterhin: Abwarten.
Nur für XING Mitglieder sichtbar Einfluss von Schlagwörtern auf das Google-Ranking
Dieser Inhalt ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.
Johannes Wobus Michael Weichselgartner
+15 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Johannes Wobus


>>hallo in die runde.
>>ich sichte gerade wieder einmal die ergebnisse von 30 wordpressprojekten (voellig verschieden: hobby, b2b, b2c usw.) u. ich kann bestaetigen, dass die schlagworte auf jeden fall "etwas bringen", sofern die inhalte stimmen UND nichts gravierendes vorliegt UND das drumherum passt.
>>gruß,
>>johannes wobus.

>Wie kann man denn belegen, dass ausgerechnet die Tatsache, dass diese Wordpress-Schlagwörter "etwas bringen"? Bei über 300 (Google-)Ranking-Faktoren ist es m. E. nicht zu beweisen, dass einzig und allein die Hinterlegung von Schlagwörtern tatsächlich etwas bringt.
deswegen aeusserte ich mich schwammig u. schrieb
"wenn nichts gravierendes vorliegt"
und.
"das drumherum passt".
mir ist klar, dass der beleg bei solchen austauschprozeduren wichtig ist, aber hier sehe ich gewisse probleme:
- wer ist bereit, in der xing-oeffentlichkeit bspw. umfangreiche protokolle zu zeigen?
- wer ist bereit, in der xing-oeffentlichkeit bspw. voellig unbekannten personen die zugaenge zu kund_innenanalyticsaccounts zu geben?
mh. schwieriges thema u. ein dilemma ^^
lg
Michael Weichselgartner Enfold 4.2.x Updateserie
Für Enfold startet ab heute eine Serie von Updates mit teilweise umfassenden Änderungen. Ich empfehle mit einer Aktualisierung zu warten und das Kriesi Forum regelmäßig zu besuchen um den Fortschritt zu verfolgen.
Michael Weichselgartner
Wie erwartet füllt sich das Kriesi Forum bereits nach dem ersten Update aus der Serie (4.2.1) mit Hilferufen. In den meisten Fällen ist die Ursache eine veraltete PHP Version (Beispiel: https://kriesi.at/support/topic/need-enfold-4-2/#post-898666).
Der erste Punkt auf Ihrer Checkliste zum Enfold Update muss also lauten: PHP Version beim Provider auf mindestens 7.0, besser 7.1 einstellen. Die von WordPress zwischenzeitlich empfohlene Version 7.2 ist noch mit Vorsicht zu genießen.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "WordPress"

  • Gegründet: 27.07.2007
  • Mitglieder: 10.368
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 6.561
  • Kommentare: 35.709
  • Marktplatz-Beiträge: 11