Problems logging in

OFFIZIELLE GRUPPE FÜR Digitalisierung auch von Events, Marketing, Vertrieb und Commerce

Susanne Grabau Workshop "Barrierefreie Events - Grundlagen und konkrete Handlungsempfehlungen für Ihre Veranstaltung" am 11.3.16 in Mannheim
Inklusion, Demographie, Barrierefreiheit – Begrifflichkeiten , die die Eventbranche zukünftig beschäftigen werden. Mit der UN-Behindertenrechtskonvention und den Behindertengleichstellungsgesetzen sind Schutzziele definiert, die sich verstärkt auf die Gestaltung von Events auswirken werden. Die Herausforderung für Veranstaltungsplaner besteht darin, eine lückenlose barrierefreien Planung zu erstellen. Einhergehend damit führt eine konsequente Umsetzung zum Ziel.
Was sind die Handlungsfelder zu diesem Thema? Welchen Parameter müssen in die Planung einfließen? Wie kann die Umsetzung aussehen? Sie bekommen einen Überblick über die wichtigsten Handlungsfelder, zu aktuellen gesetzlichen und technischen Regelungen. Im Rahmen einer Simulation von Mobilitäts- und Sinneseinschränkungen werden Sie auf Barrieren sensibilisiert. An Hand von positiven Beispielen stellen wir Ihnen Möglichkeiten der Eventplanung vor.
STEFAN LOHMANN Ecotainment Konzepte für Veranstaltungen jeder Größenordnung
Ecology + Entertainment = Ecotainment
Ecotainment Konzepte mit dem Berlin Show Orchestra
„Mitreißende Show, große Flexibilität, professionelle Zusammenarbeit. The world’s greenest orchestra. Was will man mehr? Gerne bald wieder!“ – sagt Stefan Schulze-Hausmann – Veranstalter des deutschen Nachhaltigkeitspreises.
Kai Schimmelfeder öffentliche Fördermittel, Zuschüsse nutzen bei Investitionen in Entwicklung und Innovation, Wie Unternehmen sich bis zu 87,5% Zuschuss vom Staat sichern und wirtschaftliche Vorteile nutzen.
Veranstaltung in Hamburg am 16.Februar 2016 von 09.00Uhr bis 14.00 Uhr, kostenlose Teilnahme bei Anmeldung direkt über die Webseite von feder consulting
Entwicklung und Innovation - öffentliche Fördermittel bei Investitionen beantragen
Einladung an Unternehmen und Unternehmer
09.00 Uhr Registrierung und Empfang
09.10 Uhr Begrüßung der Teilnehmer zum Forum Entwicklung und Innovation
09.15 Uhr Fördermittel für Entwicklung und Innovation in „alten“ und „jungen“ Unternehmen – so kann man bis zu 87,5% der geplanten Investitionskosten als Zuschuss bekommen
10.00 Uhr Kaffee- und Kommunikationspause
10.15 Uhr So sichern sich Handwerksbetriebe einen Zuschuss für Innovation, denn niederschwellige Innovation wird auch gefördert
11.00 Uhr Kaffee- und Kommunikationspause
11.15 Uhr Öffentliche Fördermittel nutzen – So geht das bei Produktentwicklung, Anpassungsentwicklung, Verfahrensentwicklung und auch bei der Weiterentwicklung von Bestehendem
12.00 Uhr Kaffee- und Kommunikationspause
12.15 Uhr Handwerk 4.0 als Teil von Industrie 4.0 – öffentliche Fördermittel, Zuschüsse und Subventionen für kleine und mittlere Unternehmen nutzen
13.00 Uhr Kaffee- und Kommunikationspause
13.15 Uhr Fördermittel für kleine und mittlere Unternehmen wirtschaftlich nutzbar machen, von der Fördermittel-Analyse über die Beantragung bis zur Auszahlung
13.45 Uhr Abschlussdiskussion und Beantwortung bis dahin offen gebliebener Fragen
14.00 Uhr Verabschiedung der Teilnehmer
Nutzen Sie Ihre Chance und lassen sich über die aktuellsten Fördermittel für Innovationen und Entwicklung für Unternehmen informieren und verpassen keine Fördermittel mehr für Ihre Vorhaben!
Lernen Sie einige der besten ausgezeichneten Fördermittel-Berater Deutschlands kennen und vernetzen sich mit feder consulting!
Jörg Konrad Unkrig Blogparade VORBILD 2016
Liebe Gruppenmitglieder,
Martin Schulz hat mir gerade erlaubt, Sie/Euch auf meine aktuelle Blogparade Vorbild hinzuwiesen. Natürlich bin ich auch ihrer Gruppe beigetreten und werde mich zeitnah etwas näher vorstellen. Ich freue mich über unsere Vernetzung und auch auf ihre Beiträge auf http://blog.unkrig-personalcoaching.de/wordpress/blogparade-blogkarneval-vorbild-2016/
Mit kollegialen Grüßen
Jörg K. Unkrig
Blogger & Trainer für Kommunikation
PS: Vielen Dank, lieber Martin!!
Vera Mueller Webinar "UPDATE ENERGIERECHT" Aktuelle Entwicklungen 2016
Sehr geehrte Damen und Herren,
gerne möchte ich Sie auf kommendes Fortbildungsseminar und Webinar zum Thema
"Energierecht - aktuelle Entwicklungen 2016" am 11. Februar
hinweisen und Sie sehr herzlich dazu einladen.
http://www.webcounselor.de/update-energierecht.html
Das Webinar gibt einen fundierten und praxisnahen Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Energierecht. Der Referent, Rechtsanwalt und Energierechtsexperte Dr. Nebel (GÖRG), stellt die zentralen energierechtlichen Gesetzesvorhaben zu Beginn des Jahres 2016 vor. Neben der Novelle des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes und des Messstellenbetriebsgesetzes befasst sich das Webinar unter anderem mit der Einführung von Ausschreibungen zur Ermittlung der Förderfähigkeit und der Höhe der Förderungen im gegenwärtig geltenden Erneuerbaren-Energien-Gesetz.
Ihre Fragen werden während des Vortrags interaktiv mit den anderen Teilnehmern offen diskutiert und von unserem Experten beantwortet.
Dr. Nebel berät und vertritt Mandanten aus der Energie- und Immobilienwirtschaft im Bereich des Energieregulierungsrechts und des Rechts der Erneuerbaren Energien, der Energieinfrastruktur (Genehmigungs- und Planfeststellungsrecht, Bauplanungsrecht und Raumordnung) sowie im Energieeffizienzrecht (Contracting, Wärmelieferverträge, Kraft-Wärme-Kopplung). Weiterhin verfügt Herr Dr. Nebel über große Erfahrung im Bereich der politiknahen Rechtsberatung und berät seit längerer Zeit Bundes- und Landesministerien im energierechtlichen Bereich
Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie weitere Webinare finden Sie auf unserer Homepage:
http://www.webcounselor.de/home.html
Für Rückfragen und Anregungen stehe ich gerne zur Verfügung,
beste Grüße und eine erfolgreiche Woche!
Vera Müller