Probleme beim Einloggen

Clean Energy

CleanEnergy Project widmet sich den Themen Energie, Umwelt, Technologie, Wirtschaft und unserer Gesellschaft auf dem Weg zur Nachhaltigkeit.

Sachin Mehta Wasserkraft - Ist Wasserkraft umweltfreundlich?
Holen Sie sich ein kostenloses Exemplar @ https://goo.gl/cW7wk7
Wasserkraftwerke stoßen Methan aus, das stärker und gefährlicheres Treibhausgas ist als Kohlendioxid. Da das Gas mit geeigneten Dammkonstruktionen für die Stromerzeugung aufgefangen und verwendet werden kann, kann diese Krise bereits in der Planungsphase beseitigt werden.
Die Kostenvorteile der Stromerzeugung aus Wasserkraft und die Substitution der Stromerzeugung aus fossilen Brennstoffen bei dem Versuch, die Kohlendioxidemissionen zu reduzieren, werden voraussichtlich die Nachfrage am Markt erhöhen. Nach Schätzungen der Internationalen Energieagentur (IEA) wird der von dieser Organisation vorgeschlagene Einsatz von nachhaltiger Wasserkraft bis 2050 zur Vermeidung von jährlich etwa einer Milliarde Tonnen Kohlendioxidemissionen beitragen.
Christoph Sträßner Aiko Müller-Buchzik
+3 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Ich würde sogar noch etwas in die Gegenrichtung argumentieren: Methan-Entstehung setzt - neben ausreichenden Mengen an vergärungsfähigem organischem Material - eine sauerstofffreie Hydrosphäre voraus - und durch die Wasserkraft wird üblicherweise eher der Sauerstoffgehalt im Wasser (durch Verwirbelung in den Turbinen bzw. an ein Ein- und vor allem Ausflüssen) erhöht.
Anne Vestergaard Andersen Neue Geothermie-Lizenz auf Lolland-Falster erteilt
Der Dänische Minister für Energie, Versorgung und Klima, Lars Chr. Lilleholt, hat Nail Resources Denmark B.V. die Erlaubnis zur Erkundung und Gewinnung von Geothermie zur Fernwärmeversorgung in Lolland und Falster erteilt.
Benjamin Richter Fokus auf Osteuropa - Tiefengeothermie hat ein großes Potenzial für die Fernwärme
Als grundlastfähige CO2-freie Erneuerbare Energien mit dem
größten Potenzial – aber auch als eine der zumeist missverstandenen
klimafreundlichen Energien – hat die Tiefengeothermie ein immenses
Potenzial, die Energiebranche weltweit grundlegend zu revolutionieren
und zukunftssicher zu machen. Besonders in Osteuropa kann
Tiefengeothermie bestehende Wärmenetze klimafreundlich und unabhängig
von fossilen Energieträgern versorgen, Wärmepreise stabilisieren und zu
regionaler Wertschöpfung beitragen.
Cobey Mauldin Wegen Endlager-Suche: keine Tiefenbohrungen mehr
Da die Endlager-Suche für Atommüll durch Tiefenbohrungen gefährdet werden könnte, tritt ab August eine neue Regelung in Kraft. https://goo.gl/bgS1EA