Probleme beim Einloggen

DQS. The Audit Company.

The Audit Company. Drei Wörter, die dafür stehen, was wir sind und was wir tun: Wir sind Spezialisten für Audits.

Petra Sonntag Herausforderung For Cause-Audits
Weist z.B. ein pharmazeutisches Produkt gravierende Mängel auf, muss eine strukturierte Analyse schnell und verlässlich die Ursache dafür ermitteln. Sind externe Lohnhersteller beteiligt, wird die Suche zum Prüfstein für Know-how, Fingerspitzengefühl, Hartnäckigkeit und interkulturelles Verständnis gleichermaßen. Dabei lasten Zeit- und Erfolgsdruck schwer auf den Schultern der Qualitätssicherung. https://www.how2lifescience.com/kritische-qualitaetsmaengel
Matthias Vogel ISO 19011: Auditierung von Managementsystemen jetzt in der deutschen Fassung
Der internationale Leitfaden enthält Hinweise und Anleitungen zur Auditierung jeder Art von Managementsystem. Die Richtlinien beziehen sich u. a. auf das Management von Auditprogrammen, die Durchführung interner Audits und Lieferantenaudits sowie die Qualifikation und Bewertung von Auditoren.

>>Mehr Informationen: https://goo.gl/yGm9Ce

>>Workshop „Interne Audits schlank und nutzbringend einsetzen“. Frankfurt am Main, 26.-27.11.2018. Zur Anmeldung: https://goo.gl/hnefsZ
Matthias Vogel 5. DGQ-QUALITÄTSTAG
Am 6. November 2018 findet in der Messe Nürnberg zum fünften Mal der DGQ-Qualitätstag statt. Die Veranstaltung bietet erneut eine Reihe interessanter Workshops, die sich unter dem Motto „intensiv, interaktiv, kreativ“ der aktuellen Entwicklung bzw. der Zukunft des Qualitätsmanagements widmen. In diesem Rahmen stellen Experten der DGQ-Fachkreise ihre aktuelle Arbeit nebst (Zwischen-)Ergebnissen zur Diskussion, die Absicht dahinter: Ideen verfeinern und Fachleute einbeziehen – ein optimaler Rahmen für eine intensive Vernetzung.
Die DGQ freut sich auf Ihre Teilnahme! Zur Anmeldung: https://shop.dgq.de/products/dgq-qualitatstag
Nur für XING Mitglieder sichtbar Studie von Bitkom zeigt: in der Praxis ist agiles Projektmanagement weit verbreitet!
Liebe Gruppenmitglieder,
der Begriff Agilität ist in aller Munde. Unternehmen, die der wachsenden Komplexität und Schnelligkeit des Marktes und einer zunehmenden Digitalisierung gerecht werden wollen, müssen flexibel, dynamisch, anpassungsfähig agieren. Agile Methoden, wie Scrum, Kanban oder auch Design Thinking finden daher vermehrt Einzug in die Arbeitsweise von Projektgruppen und Unternehmen.
Eine repräsentative Befragung von mehr als 300 Unternehmen, die von Bitkom Research im Auftrag des Personaldienstleisters Etengo (Deutschland) AG durchgeführt wurde bestätigt: agiles Projektmanagement ist in der Praxis verbreitet. Jedes zweite Unternehmen (50 Prozent) ist im IT-Bereich bereits auf agiles Projektmanagement umgestiegen. Im direkten Vergleich der agilen Methoden zeigt die Befragung: Der König unter den Methoden des agilen Projektmanagements ist Scrum. Insgesamt nutzen acht von zehn Unternehmen (79 Prozent), die agile Methoden einsetzen oder dies konkret planen, Scrum.
Auch die Vorteile des Einsatzes agiler Methoden für Unternehmen liegen auf der Hand: Vor allem qualitativ bessere Projektergebnisse (72 Prozent) sowie die einfachere Zusammenarbeit mit IT-Freelancern (53 Prozent) werden genannt. Auch die schnellere Umsetzung von Projekten (50 Prozent), das schnellere Erkennen und Reagieren auf auftretende Probleme (47 Prozent) sowie die höhere Flexibilität im Projekt (41 Prozent) sind Argumente, die für deutsche Unternehmen klar für den Einsatz agiler Methoden sprechen. 38 Prozent der Unternehmen, die agiles Projektmanagement betreiben, meinen außerdem, dass die Mitarbeitermotivation durch mehr Verantwortung und selbstständiges Arbeiten steigt.
Informationen zur Bitkom-Befragung finden Sie hier: https://www.bitkom-research.de/Presse/Pressearchiv-2018/Scrum-Koenig-unter-den-agilen-Methoden
Um Mitarbeiter optimal auf den Einsatz agiler Methoden vorzubereiten, hat die DGQ die neue PraxisWerkstatt „Agiles Arbeiten – ein Einblick in Methoden und Vorgehensweisen“ entwickelt. Hier haben Teilnehmer die Möglichkeit, sich kompakt und umfassend über die zentralen Prinzipien, die Ziele und die Vorteile agiler Methoden zu informieren. Besonders im Fokus stehen praktische Übungen, die den Transfer ins Unternehmen erleichtern.
Interessenten erhalten weitere Informationen hier: https://shop.dgq.de/products/dgq-praxiswerkstatt-agiles-arbeiten-ein-einblick-in-methoden-und-vorgehensweisen
Beste Grüße
Christina Eibert
Nur für XING Mitglieder sichtbar DIGITALISIERUNG: DAS QUALITÄTSMANAGEMENT IM WANDEL
Liebe Gruppenmitglieder,
ein interessantes Interview mit Malte Fiegler, Innovationsmanager bei der DGQ zu den Ergebnissen des „DGQ-Monitor: Digitaler Wandel – Schlüsselkompetenzen & Trendthemen“ und den Auswirkungen der Digitalisierung auf Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung finden Sie auf der Seite von Böhme & Weihs.
Ein relevantes Ergebnis der Befragung: Informationssicherheit und Datenschutz gehören zu den Trendthemen der Digitalisierung.
Infos zu den DGQ-Trainings zu Cyber-Sicherheit gibt es hier: https://shop.dgq.de/themen/weiterbildung-cyber-sicherheit-industrie-40
Beste Grüße
Christina Eibert