Probleme beim Einloggen

Information. Netzwerk. Chemie.

Chemie in Wirtschaft und Wissenschaft aus erster Hand – die Xing-Gruppe der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) – xing.to/chemie

Nur für XING Mitglieder sichtbar Interested in Adhesives - Let's get in touch!
Hi everybody,
Thanks for welcoming me in this exciting group of chemistry experts.
I am working in the field of Recruitment, Employer Branding, and Talent Management at one of the world's largest companies in the pressure-sensitive self-adhesive environment. We service our customers' need with the entire product life cycle, i..e development and production of adhesives till the final cut after having laminated/coated paper and film with our adhesives.
Avery Dennison as a global materials science and manufacturing company is specializing in the design and manufacture of a wide variety of labeling and functional materials. The company’s products, which are used in nearly every major industry, include pressure-sensitive materials for labels and graphic applications; tapes and other bonding solutions for industrial, medical and retail applications; tags, labels and embellishments for apparel; and radio frequency identification (RFID) solutions serving retail apparel and other markets.
Inspired by Innovation? Your creativity is your USP? Looking for some challenges in the adhesive world and with that motivation? - Let us have a chat!
See you later,
Florian
Holger Bengs
+2 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Hallo Herr Bengs,
danke für Ihr Outing :-)
Wir als Avery Dennison sind ein weltweit führender Anbieter von selbstklebenden und funktionellen Materialien sowie Etikettierlösungen für die Einzelhandels- und Bekleidungsindustrie. Unsere Anwendungen und Technologien sind ein integraler Bestandteil von Produkten aller wichtigen Industriezweige. Mit Niederlassungen in über 50 Ländern und mehr als 30.000 Mitarbeitern weltweit betreuen wir direkt im B2B Bereich unsere Kunden der Branchen Konsumverpackung, Graphical Display, Logistik, Bekleidung, Industrie und Healthcare.
In unserem Werk in der Schweiz (Kreuzlingen, Thurgau) produzieren wir seit über 30 Jahren mit fast 100 Kolleginnen und Kollegen Acrylat-Haftklebstoffe für eine breite Palette von eben diesen Selbstklebeprodukten.
Somit stehen wir mit den von Ihnen erwähnten Unternehmen in Kontakt, teils auch als Wettbewerber. Darüberhinaus aber auch Unternehmen der Selbstklebe-Industrie.
Zu unserem aktuellen Wachstum und unseren Innovationen, Werten und Nachhaltigkeitszielen erfahren Sie mehr unter http://www.averydennison.com.
Ansonsten können Sie mir gern Ihre Fragen auch via Mail zukommen lassen!
Beste Grüße,
Florian Schwickert
Nur für XING Mitglieder sichtbar Ich bin nun auch dabei
Dieser Inhalt ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.
Nur für XING Mitglieder sichtbar Grüße aus Göttingen
Dieser Inhalt ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.
Sebastian Wahl
Hallo Denis, ein sehr guter Kurs! Du könntest VCW Mitglied werden, unter 30 ist das in der GDCh Mitgliedschaft kostenlos "zubuchbar". Dann bist du automatisch JuWiChem (juwichem.de) und kannst unsere Veranstaltung besuchen, die immer in Kooperation mit Unternehmen sind. Und du könntest an der VCW-Konferenz Anfang November in Leverkusen teilnehmen. https://veranstaltungen.gdch.de/tms/frontend/index.cfm?l=8464&modus=.
Jasmin Martha Herr Auch ich in Gießen bin dabei
Hallo alle zusammen,
Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um mich kurz vorzustellen. Ich promoviere momentan am Institut für Organische Chemie an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Meine Forschung im Gebiet der Farbstoffe ist interdisziplinär zwischen organischer Chemie und angewandter Physik angesiedelt, weshalb ich sehr eng mit dem Institut für Angewandte Physik zusammenarbeite.
Meine Promotion werde ich innerhalb der nächsten zwölf Monate beenden, weshalb ich momentan in einer Phase bin, in der ich überlegen muss, wohin mein Berufsweg mich führen soll. Ich möchte in meinem Beruf meine Stärken gut einsetzen können, was bedeutet, dass ich auf jeden Fall einen Job suche, bei dem Organisationstalent, Teamfähigkeit und Kreativität gefragt ist. Dabei sehe ich mich eher in einem administrativen Aufgabenfeld als in der Forschung. Sehr gerne würde ich chemische Konferenzen und/oder Fortbildungen organisieren und koordineren. Die Herausforderung ist somit für mich, in diesem Bereich als Quereinsteiger Fuß zu fassen.
Ich bin offen für neue Kontakte und Ideen, welche mir helfen können, diese Herausforderung zu meistern.
Viele Grüße,
Jasmin Herr
Jasmin Martha Herr Ulf Stalmach
+2 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Ulf Stalmach
Sehr gerne!!
Yep, eigene Vorstellung ist Trumpf, Erwartungen sind eine Krücke (zu dem Thema gilt IMMER folgender schlauer Satz, dessen Quelle mir leider entfallen ist: "Keine Erwartungen ohne Vereinbarung!"), und Nope, die spannende Zeit hat kein Verfalls-Datum - mittlerweile dreht sich das Rad so schnell, dass wir durchgehend Spannung erwarten dürfen!
Heißt im Umkehrschluss: keine Langeweile!! Also alles gut! :0)
Beste Grüße aus Leonberg
Ulf Stalmach
Arthur Kuhlmann Ich bin dabei aus Karlsruhe
Hallo alle zusammen und vielen Dank für die Aufnahme!
Schon als kleines Kind war ich von der Wissenschaft begeistert und meine Vorliebe für die handwerkliche Arbeit machte es mir bei der Berufs-/Studiumswahl nicht einfach. Die Chemie war etwas für mich, dass beides vereinen konnte und so absolvierte ich mein Chemiestudium am Karlsruher Institut für Technologie. Während dieser Zeit habe ich mich vor allem für die organische Chemie interessiert, da die Onkologie mich schon immer fasziniert hatte. In meinem Studium habe ich mich daher viel mit der organischen Photochemie, Nukleinsäure-Chemie und Biochemie im Allgemeinen beschäftigt. Dies führte mich zu meiner aktuellen Promotion mit dem Schwerpunkt der photoinduzierten Prozesse bzw. Schäden in der DNA. Ich hoffe ich kann einen großen Beitrag auf diesem Gebiet leisten und freue mich über viele Anregungen und einen netten Austausch in dieser Gruppe.
Viele Grüße aus Karlsruhe