Probleme beim Einloggen

Kompetenznetz-Bahntechnik

IFV BAHNTECHNIK e.V. --- Systematische Vernetzung von FIRMEN und EXPERTEN im Bereich BAHN- und VERKEHRSTECHNIK in Deutschland & Europa!

Katharina Passolt Produktmanager (m/w) für die Qualitätssicherung in der Bahntechnik
Unser Mandant ist ein sehr erfolgreiches mittelständisches Unternehmen, welches auch im Bereich der Bahntechnik tätig ist. Mehr als 190 Mitarbeiter stehen für den Erfolg des Unternehmens in den letzten Jahren. Im Zuge einer Neuentwicklung ist für die Bahntechnik ein neuer Geschäftsbereich gegründet worden. Für den weiteren Ausbau und die Vermarktung wird jetzt ein Produktmanager (m/w) aus dem Bereich der Bahntechnik für den Standort in Nordhessen gesucht.
Als Produktmanager sind Sie für die Erschließung der Märkte und die Vermarktung innerhalb der Bahntechnik genauso zuständig, wie für die Führung von Akquisegesprächen, um die neue Technik und den Nutzen zu erläutern. Sie sind Ansprechpartner für die Kunden während der gesamten Projektlaufzeit und haben auch die klassischen Aufgaben eines Projektmanagers im Blick.
Sie haben ein technisches Studium - vorzugsweise Elektrotechnik- oder eine vergleichbare Ausbildung absolviert und bringen einige Jahre Berufserfahrung aus dem Vertrieb oder Produktmanagement in der Bahntechnik mit. Sie haben sich bereits mit dem Thema der Qualitätssicherung beschäftigt, vorzugsweise im messtechnischen Umfeld. Das Arbeiten in einem kleinen Team fällt Ihnen durch Ihre offene und selbstständige Art sehr leicht. Ihre guten kommunikativen Fähigkeiten auch in englischer Sprache, runden Ihr Profil ab.
Wenn Sie gerne Neues gestalten, Dinge voranbringen und Verantwortung übernehmen, freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung. Bitte senden Sie diese mit der Kennziffer KP 1712 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Verfügbarkeit vorzugsweise per E-Mail an: job@pcp-international.de, Katharina Passolt. Wir behandeln Ihre Bewerbung absolut vertraulich
Christian Gansow ***BETRIEBSPLANER (m/w) - BERLIN - AB SOFORT - 3 MONATE++
Im Großraum Berlin suche ich zur Unterstützung meines Mandanten aus der Bahnverkehrsbranche zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen freiberuflichen
Betriebsplaner (m/w)
Ihre Aufgaben
• Planung und Weiterentwicklung von Fahrplan- und Betriebskonzepten
• Zusammenarbeit mit den Aufgabenträgern sowie anderen beteiligten Verkehrsunternehmen
• Erarbeitung von Konzepten zur Aufrechterhaltung des Betriebes und der Beförderungskette für den Fahrgast bei geplanten Abweichungen vom Betriebskonzept inkl. Organisation von Ersatzmaßnahmen (SEV)
Ihr Profil
• nachweisliche einschlägige Berufserfahrung im Bereich Verkehrswesen /-planung
• Praktische Erfahrung in der Betriebsplanung, idealerweise im Eisenbahnbereich
• Kenntnisse zu Strukturen im Bereich ÖPNV/SPNV idealerweise im Eisenbahnbereich
Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen
• Kenntnisse im Umgang mit Planungsprogrammen (TRAFFIC-INSIDE, Kuschick, Microbus,…)
Rahmendaten
Standort : Großraum Berlin
Startdatum: ab sofort
Laufzeit: 3 Monate++
Einsatzart: Vollzeit (optional Remote)
Sie sind interessiert? Dann freue ich freue mich auf Ihre Bewerbung mit Ihrem CV an c.gansow@huxley.com oder rufen Sie mich an unter 040 3600 610 57.
Katharina Passolt Projektmanager w/m Erstklassige Perspektive in der Bahntechnik
Als Projektmanager sind Sie für die gesamte Projektabwicklung zuständig. Sie führen Akquisegespräche, um die neue Technik und den Nutzen für den Kunden zu erklären sowie die Kundenwünsche aufzunehmen. Sie wirken bei der Vertragsgestaltung mit und sind der erste Ansprechpartner für den Kunden. Nach dem Auftragseingang koordinieren Sie das Projekt bis zur Auslieferung an den Kunden. Dazu gehören die Planung von Zeit, Kosten und Budget, die Abstimmung mit den entsprechenden Lieferanten sowie die Überwachung der Lieferzeiten.
Sie haben ein technisches Studium oder eine vergleichbare technische Ausbildung absolviert und bringen mehrere Jahre Berufserfahrung im Vertrieb oder im Projektmanagement in der Bahntechnik mit. Ihr gutes technisches Verständnis, vorzugsweise im Bereich der Messtechnik, können Sie täglich nutzen und anwenden. Sie sind es gewohnt, betriebswirtschaftliche Aspekte zu berücksichtigen und können Ihre Kenntnisse in einem kleinen Team gut einbringen. Ihre kommunikativen Fähigkeiten, auch in englischer Sprache, sowie Ihre Offenheit und Selbstständigkeit runden Ihr Profil ab.
Unser Mandant ist ein sehr erfolgreiches mittelständisches Unternehmen, welches auch im Bereich der Bahntechnik tätig ist. Nahezu 180 Mitarbeiter stehen für den Erfolg des Unternehmens in den letzten Jahren. Im Zuge einer Neuentwicklung ist für die Bahntechnik ein neuer Geschäftsbereich gegründet worden. Für den weiteren Ausbau und die Vermarktung wird nun ein Projektmanager (m/w) aus dem Bereich der Bahntechnik für den Standort in Nordhessen gesucht.
Wenn Sie gerne Neues gestalten, Dinge voranbringen und Verantwortung übernehmen, freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung. Bitte senden Sie diese mit der Kennziffer KP 1703 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Verfügbarkeit vorzugsweise per E-Mail an: job@pcp-international.de, Katharina Passolt. Wir behandeln Ihre Bewerbung absolut vertraulich.
Nur für XING Mitglieder sichtbar MANAGING DIRECTOR/BEREICHSLEITER/IN SIGNALLING – DEUTSCHLAND & ÖSTERREICH
Unser Mandant ist ein traditionsreicher und zugleich marktführender Global Player im industriellen Transport-Projektgeschäft. Der weltweit führende Systemanbieter erwirtschaftet in Deutschland mit mehreren Tausend Beschäftigten ein Umsatzvolumen im oberen dreistelligen Millionenbereich. Im Geschäftsbereich Signaltechnik des Konzerns ist die Position des Managing Directors / der Geschäftsbereichsleitung neu geschaffen worden – im Zuge der strategischen, auf Wachstum ausgerichteten Unternehmensentwicklung. Am Standort Berlin ist diese Position ab sofort zu besetzen:
Managing Director / Bereichsleiter Signalling (m/w) – Leit- und Signaltechnik –
– Deutschland & Österreich –
Ihre Aufgaben:
Sie tragen die Profit-Loss-Verantwortung für alle deutschen Konzernaktivitäten im Bereich Leit- und Signaltechnik. Sie berichten direkt an den Vice President, sind Mitglied des Managementkreises.
In einer regionalen und operativen Matrixorganisation sind Sie das Bindeglied zwischen der deutschen Landesgesellschaft und dem internationalen Mutterkonzern für das Geschäftsfeld Leit- und Signaltechnik. Sie betreiben ein sehr enges Schnittstellenmanagement mit den europäischen Schwestergesellschaften und Competence Centern in diesem Geschäftsfeld. Sie führen ein Team von rund 30 Personen mit einem Umsatzvolumen im höheren zweistelligen Millionenbereich.
Sie sind Sprecher/in und Repräsentant/in des Konzerngeschäftsfeldes nach innen wie nach außen, nehmen erfolgreich umfangreiche Netzwerk- und Lobbyarbeit wahr.
Sie tragen die Verantwortung für alle Sales- und Business Development-Aktivitäten sowie für das Tender- & Projektmanagement in der Region. Ihnen obliegt das Kunden-Management mit sehr namhaften Großkunden, das Organisations- und People-Management. Sie sorgen für ausgezeichnete Kundenbeziehungen mit großen Key-Accounts, stellen sicher, dass laufende Projekte termin- und vertragsgemäß erfüllt werden, Neugeschäft entwickelt und etabliert wird. Sie stimmen sich dabei im Akquisitions- und Deliveryprozess national und international mit den relevanten Schnittstellen ab.
Sie verantworten die Erschließung neuer Märkte und den Ausbau weiterer Geschäftsfelder in der Signaltechnik (Produkte, Lösungen); Sie entwickeln und implementieren mit Ihrem Team neue Produkt- und Marktstrategien, treiben die Expansion der Vertriebs- und Serviceaktivitäten voran, sorgen für die konsequentere Nutzung und Ausschöpfung der vorhandenen Marktpotenziale sowie für die Pflege und den Ausbau der bestehenden Kundenbeziehungen in Deutschland.
Sie reporten regelmäßig über Tätigkeiten/Entwicklungen in Ihrem Geschäftsbereich, führen Evaluierungen und Jahresplanungen durch, initiieren und implementieren Optimierungsmaßnahmen. Sie sorgen für eine stetige, strategische Weiterentwicklung des zukunftsträchtigen Geschäftsfeldes durch internes und/oder externes Wachstum.
Sie nehmen regelmäßig nationale und internationale Reisetätigkeiten wahr.
Ihr Profil:
Sie besitzen einen akademischen technischen Abschluss sowie mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Sales-, Projekt-, Business Development- oder Key-Account-Management, bevorzugt auf nationaler und internationaler Ebene.
Sie kommen aus größeren mittelständischen Unternehmen / Konzerngesellschaften, bevorzugt aus der Leit- und Sicherungstechnik / Signaltechnik (ETCS) oder aus der Antriebstechnik / Energietechnik, dem digitalen Infrastrukturbereich, aus dem Großanlagen- bzw. industriellen Projektgeschäft, der Aeronautik oder der Automotive Industrie im Bereich Autonomes Fahren.
Sie verfügen über mehrjährige profunde Projektmanagementerfahrungen sowie über ein gutes kaufmännisches Grundverständnis, haben Führungsverantwortung inne.
Sie besitzen darüber hinaus ein sehr gutes Verhandlungsgeschick, ausgeprägte Kommunikations-, Netzwerk- und Präsentationskompetenz. Sie sind es gewohnt als respektierte/r Gesprächs- und Verhandlungspartner/in auf internen und externen Plattformen in Konzernen, Verbänden, Arbeitskreisen etc. aufzutreten.
Sie sind auf der Suche nach einer Herausforderung in Ihrer Karriere mit besten internationalen Entwicklungsmöglichkeiten und überzeugen durch „persönliches Standing und dem Willen zum Erfolg“. Sie bringen die erforderliche diplomatische Durchsetzungsstärke für zielführendes Agieren in komplexen, international stark vernetzten Organisationsstrukturen mit.
Verhandlungssichere Englischkenntnisse sowie die anwendungssichere Beherrschung zeitgemäßer IT werden als selbstverständlich vorausgesetzt.
Ihr Kontakt:
Wenn Sie diese verantwortungsvolle Aufgabe in einer wachsenden mittelständischen Unternehmensgruppe reizt, senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – wir bürgen für absolute Diskretion – per E-Mail an bewerbung@selaestus.de, Selaestus Personal Management GmbH, Frau Dr. Regina Ruppert, Geschäftsführerin, Kurfürstendamm 105, 10711 Berlin.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Kompetenznetz-Bahntechnik"

  • Gegründet: 17.06.2013
  • Mitglieder: 391
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 237
  • Kommentare: 10