Probleme beim Einloggen

IT-Providermanagement

Community of Practice für Providermanagement im Kontext von IT Service Management und Outsourcing.

Paul G. Huppertz Servicialisierung - verlässliche & rentable Service-Erbringung
Die Grundlagen & Grundbegriffe, Modelle & Methoden für verlässliche & spezifikationsge-mäße, rationelle & rentable Service/Dienst-Erbringung (= Servuktion) sind zusammengefasst im generischen & durchgängigen Leitkonzept der Servicialisierung.
s. Artikelserie 'Servicialisierung' auf dem Wissensportal der ComConsult Research
http://bit.ly/2uNwdzH
s. Präsentationsunterlagen zu dem Vortrag
- Obertitel 'Servicialisierung'
- Untertitel 'Serviceerbringung unter Industrialisierungsbedingungen'
- am 08.12.2010
- beim itSMF-Jahreskongress 2010
https://www.slideshare.net/PaulGHz/it-smf-kongress-2010-vortrag-servicialisierung-v030000
s. XING-Forum 'Servicialisierung - Klärung des Fachbegriffs'
https://www.xing.com/communities/posts/servicialisierung-klaerung-des-fachbegriffs-1005384826
s. Konzeptpapier 'Leitkonzept der Servicialisierung'
https://www.slideshare.net/PaulGHz/leitkonzept-der-servicialisierung-gesamtberblick
s. Whitepaper 'Servicialisation'
https://www.slideshare.net/PaulGHz/servicialisation-introduction-v010100
Paul G. Huppertz
+6 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Paul G. Huppertz
Die konsistente & kohärente Service/Dienst-Terminologie ist unerlässlicherweise & schlüssigerweise auch das solide & selbsttragende Fundament der Serviciologie, der Wissenschaft & Lehre von (der Logik von) Services/Dienste & von (der Logik der) Service/Dienst-Erbringung (= Servuktion).
s. Präsentationsunterlagen 'Serviciologie - Service-Terminologie & Service Taxonomie'
https://www.slideshare.net/PaulGHz/serviciologie-serviceterminologie-und-servicetaxonomie-v010000
s. XING-Gruppe 'Serviciologie - Wissenschaft & Lehre vom Service'
https://www.xing.com/communities/groups/serviciologie-wissenschaft-und-lehre-vom-service-3a9c-1004336
Michael Schneegans Rückblick ITSM-(Un-)Konferenz in Frankfurt (26.-28. Oktober 2017)
Hallo zusammen und ein herzliches Willkommen wieder den Neuzugängen!
Ich möchte kurz von meiner Reise nach Frankfurt (letzten Donnerstag bis Samstag) zu einem Barcamp rund um IT-Servicemanagement berichten.
Näheres zu Barcamps im Allgemeinen findet man hier
und dem speziellen hier:
Hier sind rund 40 IT-Experten zusammengekommen, um sich zu aktuellen Themen des ITSM in lockerer, aber auch konzentrierter und intensiver Weise austauschen.
Konkret heißt das: Wen ein Thema besonders bewegt, schreibt dies auf ein Kärtchen und eröffnet dazu eine Session. Es finden sich rund zehn - oft bis dato unbekannte - Gleichgesinnte zusammen. In der Diskussion eröffnen sich zwangsläufig mehr Sichtweisen als beim bekannten Vortragsformat mit Powerpoint. Und der Fragesteller geht mit vielen neuen Impulsen für seine Arbeit aus der Session heraus.
Bei diesem Camp liefen jeweils drei Sessions parallel, in Summe ca. zwei Dutzend. Das Spektrum reichte von Fragen zur Rolle des Providermanagements über SIAM über Servicekatalog über die Anwendung von Kanban-Boards über DevOps über „IT als Business Enabler“ über … Das bietet nicht nur Input zum IT-Providermanagement, sondern auch zu den angrenzenden Themenbereichen.
Mir hat dieses werbefreie Format mit Fokus auf Diskussion konkreter Fragestellungen sehr gut gefallen, und ich kann es jedem in dieser Gruppe nur wärmstens empfehlen. Organisiert und fachkundig moderiert wird das Camp von Robert Sieber, der auch zu unseren Gruppenmitgliedern zählt.
Das nächste Camp ist im Frühjahr 2018 in Würzburg.
Über
kann man sich dazu auf dem Laufenden halten (z. B. via Roberts Newsletter) und auch sonst viel Hilfreiches zu Providermanagement und weiteren angrenzenden Themen mitnehmen.
Ich plane mir Würzburg schon fest ein und halte die Gruppe dazu hier und via
auf Stand. Das wäre eine gute Chance, sich persönlich über Providermanagement auszutauschen.
Beste Grüße
Michael Schneegans
Robert Sieber
Hallo Michael,
vielen Dank für Deine Eindrücke! Ich freue mich sehr, dass genau das rübergekommen ist, was ich beabsichtige und wie ich selber Barcamps empfinde! *FREU*
Robert
Nur für XING Mitglieder sichtbar Aspekte für ein erfolgreiches Multi-Providermanagement
Werden IT-Services eines Unternehmens an verschiedene Provider outgesourct, dann besteht die Herausforderung, diese Provider durch ein effizientes Multi-Providermanagement erfolgreich zu koordinieren und zu steuern. Einige wesentliche Aspekte hierbei werden in folgendem Artikel adressiert:
Nur für XING Mitglieder sichtbar amendos Spezial "IT-Providermanagement"
Diese 2016 erschienende amendos Spezial beleuchtet in kurzen Fachartikeln verschiedene Aspekte zum Thema IT-Providermanagement. Ob ein IT-Providermanagement initial aufzubauen ist oder ein bestehendes Providermanagement weiterentwickelt werden soll: hier finden sich Anregungen zu Fragestellungen wie:
- Wie gehe ich vor, um Providermanagement erfolgreich zu implementieren?
- Welche Rahmenwerke bzw. Frameworks unterstützen mich dabei?
- Wie können interne Bereiche wie Einkauf und Controlling eingebunden werden?
- Welche Aufgaben sind im Rahmen des Providermanagements wahrzunehmen?
- Was ist beim Aufbau eines Knowledge Managements zu berücksichtigen?

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "IT-Providermanagement"

  • Gegründet: 11.08.2017
  • Mitglieder: 489
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 84
  • Kommentare: 65
  • Marktplatz-Beiträge: 4