Problems logging in

Dies ist die offizielle XING-Gruppe für Gründer und Selbstständige. Wir schaffen echte Begegnungen online und offline!

Max Hilgarth Verwendest du Google Analytics? Was sind für dich die wichtigsten Kennzahlen, die du dir immer wieder anschaust?
Google Analytics wird von fast der Hälfte der Websites weltweit eingesetzt. Der kostenlose Dienst untersucht die Herkunft der Besucher, ihre Verweildauer auf einzelnen Seiten, den "Besucherfluß" usw.
Damit kannst du zum Beispiel herausfinden, welche Marketingmaßnahmen (Mailing, Newsletter, Anzeigen, etc.) funktionieren und welche nicht.
Verwendest du Google Analytics? Was sind für dich die wichtigsten Kennzahlen, die du dir immer wieder anschaust?
Anonymous poll | 22 votes | Poll ended
Robert Heckel Wolfgang Brand
+7 more comments
Last comment:
Max Hilgarth Hattest du schon mal einen Kunden, der einfach nicht mehr zahlte (zahlen konnte)? Wie bist du vorgegangen?
Selbstständige tragen in der Regel das Risiko, dass sie mit ihrer Arbeitskarft in Vorleistung gehen und erst im Nachgang die Rechnung stellen. Der Kunde hat die bestellte Ware also längst erhalten, lässt jedoch mit der Begleichung der offenen Rechnung Zeit.
Im besten Fall liegt es an der Vergesslichkeit des Kunden, es könnte aber auch die Zahlungsunfähigkeit des Auftraggebers dahinter stecken. Dabei können gerade Gründer und kleine Selbstständige säumige oder zahlungsunfähige Kunden fast nicht verkraften. Im schlimmsten Fall können Kunden mit schlechter Zahlungsmoral für sie das finanzielle Aus bedeuten.
Hattest du schon mal einen Kunden, der einfach nicht mehr zahlte (zahlen konnte)? Wie bist du vorgegangen? Was unternimmst du, damit sich die Geschichte nicht wiederholt?
Matthias Konetzny Sascha Gernhuber Joana Schulz
+11 more comments
Last comment:
Max Hilgarth Nutzt du beruflich Instagram? Wie setzt du es ein und warum lohnt es sich für dich?
Instagram ist ein Onlinedienst zum Teilen von Bildern und kurzen Videos, mit einer eher jüngeren Zielgruppe. Wer mit seinen Produkten oder Dienstleistungen junge Leute ansprechen möchte, hat auf Instagram also die Gelegenheit dazu.
Besonders beliebt sind bei Unternehmen „Instagram Storys". Storys werden über einen Tag hinweg immer wieder durch kurze Videobotschaften ergänzt, die automatisch nach 24 Stunden wieder gelöscht werden.
Nutzt du beruflich Instagram? Wie setzt du es ein und warum lohnt es sich für dich?
Anonymous poll | 44 votes | Poll ended
Thomas Wieland Ralf Zschemisch
+17 more comments
Last comment:
Instagram nutze ich nicht mehr. Meiner Beobachtung nach, ist es schneller als Facebook, ähnlich Twitter in der Geschwindigkeit der Reaktion. Die Nutzer folgen überwiegend Hashtags. Meiner Intention, persönliche Beziehungen zu knüpfen und darauf aufbauend mein Business, funktionierte nicht. Zum Produktanbieten mag es taugen, wenn die Zielgruppe die durchschnittliche Herde der Vielen ist. Und wer gern als Leithammel den Bespaßer gibt und Animator wird dort sein Verteilmedium finden. Siehe auch mein Beitrag https://giselheid-schulz-eberlin.de/2019/06/01/vier-social-media/
Max Hilgarth Welche wirksamen Strategien gibt es, wenn Kunden (unangemessen) hohe Rabatte verlangen?
Im Privaten traut sich längst noch nicht jeder Kunde beim Shoppen um einen Rabatt zu fragen. Anders ist es im B2B-Bereich, Einkäufer sind schließlich Profis und Feilschen gehört zu ihrem Arbeitsalltag.
Doch weniger Rabatt bedeutet mehr Ertrag für dich. Es gilt also bei Rabattforderungen die Nerven zu behalten. Trotzdem gewähren viele Selbstständige auf die Frage „Geht denn da noch etwas am Preis?“ einen Nachlass, aus Angst den Auftrag sonst zu verlieren.
Traust du dich auf die Frage nach einem Rabatt mit "Nein" zu antworten? Was sind deine besten Tipps für Preisverhandlungen?
Oliver Gassner Axel Schattschneider Silke Wüstholz
+18 more comments
Last comment:

>Keinen Rabatt ohne Gegenleistung!
>z.B. Menge, langfristige Bindung/ Servicevertrag, referenz für die website,
Einerseits so rum. Oder andersrum:
"Sie möchten weniger bezahlen? Klar! Was wollen wir denn weglassen? Die praktischen Übungen? Das Angebot, in gewissem Umfang Nachfragen/Unklares kostenlos zu beantworten? Wir sparen Reisekosten und machen das nur als Webinar (dauert aber dann länger oder wir kommen nicht so weit/tief...). oder Sie kommen zu mir."
etc.
Max Hilgarth Medien als Kontrollinstanz - Was können wir - jeder einzelne - tun, damit die Diskussion Fakten basiert erfolgt?
Arbeitsminister Hubertus Heil unterstellt drei Millionen Selbstständigen sie würden nicht für ihr Alter vorsorgen - der Spiegel und die Tagesschau übernehmen diese Zahl ungeprüft als Fakt. Was können wir - jeder einzelne - tun, damit die Diskussion Fakten basiert erfolgt?
Dirk Warschkow Francesca Paoletti
+23 more comments
Last comment:
Only visible to XING members
Mag sein, wobei - es ist halt eine Diskussionsrunde... Aber allein diese Diskussion zeigt ja, daß das 'System' im Grunde gut funktioniert. So, wie auch jeder sog. Skandal im Grunde die Stärke des Systems belegt. Gefährlich wird es erst, wenn die Menschen resignieren - so, wie man das in der DDR beobachten konnte, oder in den heutigen USA....
Trotzdem, danke für den Hinweis! Hatte das schon gar nicht mehr vor Augen ;)