Skip navigation

360° Faszination Kanada360° Faszination Kanada

2659 members | 981 posts | Public Group

360° Kanada - Kanada-Magazin, erscheint alle 3 Monate: www.360grad-kanada.de & Faszination-Kanada.com - Kanada-Blog und Informationsportal

Die Xing- Gruppe „Freunde-von-Burger.Place“ hat sich zum Ziel gesetzt, den nachhaltig gefertigten kanadischen Burger zu fördern, und den ihm gebührenden Stellenwert in der Fast Food Landschaft einzuräumen.

Hohe Qualität und Regionalität der Rohstoffe ist auch die Burger.Place-Philosophie. Dies gilt für sämtliche Produkte welche im Burger, oder mit dem Burger verarbeitet werden.

Ein wichtiger Baustein für die Qualität des Burgers ist das hochwertige Fleisch, welches bei der Verarbeitung den nötigen Respekt erfährt. Hier gilt auch nicht billig muss es sein, sondern die Qualität muss stimmen und die kann einfach nicht billig sein. Machen Sie auch mit, und zeigen Sie, dass Ihnen an hochwertiger Nahrung gelegen ist. Kommen Sie zur Gruppe: "Freunde-von-Burger.Place"

Beste Grüße aus Kerpen im Rheinland

Wilfried Breuer

Die Facebook-Gruppe „Freunde-von-Burger.Place“ hat sich zum Ziel gesetzt, den nachhaltig gefertigten Burger zu fördern, und den ihm gebührenden Stellenwert in der Fast Food Landschaft einzuräumen.

Hohe Qualität und Regionalität der Rohstoffe ist auch die Burger.Place-Philosophie. Dies gilt für sämtliche Produkte welche im Burger, oder mit dem Burger verarbeitet werden.

Ein wichtiger Baustein für die Qualität des Burgers ist das hochwertige Fleisch, welches bei der Verarbeitung den nötigen Respekt erfährt. Hier gilt auch nicht billig muss es sein, sondern die Qualität muss stimmen und die kann einfach nicht billig sein. Wenn Sie auch daran interessiert sind, dass Ursprünglichkeit, Nachhaltigkeit und Respekt vor der Natur unterstützt werden soll, dann werden Sie Mitglied in dieser Facebook-Gruppe.

Beste Grüße aus Kerpen

Wilfried Breuer

Menschenwürde und Tierwohl

In manchen industriellen deutschen Schlachthöfen wird die Menschenwürde und das Tierwohl mit Füßen getreten. Wir alle konnten dies in den Medien verfolgen und sehen dort erschreckende Zustände, welche oft nur schwer zu ertragen sind. Dies hat nichts mit dem Respekt vor der Schöpfung zu tun.

Im Gegensatz zu diesen beschämenden Bedingungen betreibt die MEGA, die größte deutsche Fleischereigenossenschaft in Stuttgart, seit 1995 einen modernen Metzger-Schlachthof. Die Staufenfleisch-Verantwortlichen haben vor Jahren aus den in der Fleischbranche bekannten Praktiken der Werksvertragsarbeit ihre Konsequenzen gezogen und die Mitarbeiter fest angestellt. Diese werden weit über dem gesetzlichen Mindestlohn pro Stunde vergütet. Eine lange Betriebszugehörigkeit der Mitarbeiter und eine im Branchendurchschnitt sehr geringe Krankenquote sind Beweis genug, dass man die Arbeitsbedingungen auch in dieser harten Branche durchaus arbeitnehmerfreundlich gestalten kann, so dass man diesen Job viele Jahrzehnte ausüben kann.

Für die Fleischqualität ist neben der Genetik, Aufzucht, Fütterung und der sorgfältigen Auswahl der Tiere welche von regionalen, langjährigen Erzeugern stammen, auch die schonende Schlachtung verantwortlich.

Der Gast bei Burger.Place darf wohl erwarten können, dass das Fleisch fair erzeugt wurde und von den Schlachthöfen aus der Region bzw. aus der eigenen Handwerksschlachtung stammt. Schließlich setzt der Gast bei Burger.Place in Zuffenhausen neben einer fachkundigen Beratung auch eine bessere Produktqualität voraus und, dass die Lebens- und Arbeitsbedingungen jeden Mitarbeiter in der Wertschöpfungskette voll zufriedenstellen.

Burger.Place bezieht selbstverständlich dieses fair erzeugte Fleisch aus der Stuttgarter Region für seine Produkte.

Das Beste im Sommer! Eis, Milch und eine Prise Kanada!

Am 20. und 22. Mai stellen Schulen aus Kanada ihre Programme zum Auslandsjahr und Schüleraustausch im nächsten Jahr vor. Von Zuhause aus können sich Schüler*innen und ihre Eltern zu den interaktiven Live-Präsentationen dazuschalten und Fragen stellen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist per E-Mail an info@mystudychoice.de (Thomas Eickel) erforderlich.

Zoom-Meeting-Termine Kanada Live-Präsentationen:

Mittwoch, 20. Mai 2020 um 18 Uhr:

Schulen aus British Columbia / Vancouver / Vancouver Island

und um 19 Uhr:

Weitere Schulen aus British Columbia / Vancouver Island / Okanagan Valley

Freitag, 22. Mai 2020 um 18 Uhr:

Schulen aus Ostkanada / Ottawa / Québec

und um 19 Uhr:

Privatschulen aus Ontario und Quebec

Alle Infos auf https://www.mystudychoice.de/zoom-live-meetings-zum-schueleraustausch-mit-schulen-aus-kanada-neuseeland-und-australien-fuers-auslandsjahr-2021