Skip navigation

AchtsamkeitAchtsamkeit

1986 members | 975 posts | Public Group
Hosted by:Melanie Wohnert

Die buddhistisch basierte Achtsamkeitspraxis als zeitgemäßer Lebensstil. Austausch über Achtsamkeit in Gesellschaft, Familie und Forschung.

Ein gutes Achtsamkeitstraining sollte (nach meiner Meinung) zu folgenden Zielen führen:

Du erlangst mehr innere Ruhe und fühlst Dich dadurch innerlich freier

Du wirst sensibler für Deine Gedanken und Gefühle: das erreichst Du dadurch das Du z.B. wahrnimmst was Du gerade siehst oder empfindest, aber auch durch Dehnübungen wo Du genau hinspürst wie weit Du dehnen kannst

Du fängst an achtsamer zu leben: Du lebst achtsamer und somit bewusster. Durch ein gutes Achtsamkeitstraining schulst Du Deine Wahrnehmung. Du nimmst das Leben intensiver wahr und bekommst dadurch einfach mehr mit. Dadurch kannst Du bessere Entscheidungen treffen und Du siehst im alltäglichen Dinge die andere übersehen.

Du schulst die Fähigkeit des intuitiven Wahrnehme: Da Du Deinen Körper bewusst wahrnimmst, wie Du ihn bewegst oder wie er sich wo anfühlt kannst Du auch besser einordnen oder besser gesagt erfühlen, was jetzt für Dich richtig und stimmig ist, und was für Dich ehr unstimmig und somit nicht richtig ist.

Heute nochmals eine Retreat-Empfehlung:

"BEWUSST IM LEBEN - UNTERSTÜTZT VON ACHTSAMKEIT UND MEDITATION"

von Mi, 8. - So, 12. Juli

mit Karl & Helga Riedl

im Intersein-Zentrum (bei Hohenau, in einem malerischen Winkel des Bayerischen Waldes).

(Ausführliche Infos und Anmeldung unter: https://www.intersein-zentrum.de/programme/seminare/bewusst_im_leben_-_unterstuetzt_von_achtsamkeit_und_meditation-99.html)

Beschreibung:

"Diese Zeit ist immer noch geprägt von Unsicherheit und subtilen Ängsten. Es fällt uns nicht immer leicht, in unserer mentalen und psychologischen Ausgeglichenheit und Stabilität zu stehen und zu bleiben.

In diesen Tagen des gemeinsamen Praktizierens wollen wir uns auf die Achtsamkeitspraxis und die Meditation ausrichten. Schon wenige Tage können uns darin unterstützen, mehr Klarheit, Verständnis und Gelassenheit in unser Leben zu bringen."

Ganz herzliche Grüße,

Melanie

Schönen guten Tag,

viele Menschen in Deutschland fühlen sich gestresst und werden immer häufiger deswegen krank. Im Rahmen meiner Masterarbeit biete ich kostenfrei einen an der Uni Jena entwickelten Stressbewältigungskurs an. Achtsamkeitsübungen werden in fast jeder Sitzung durchgeführt. Zielgruppe sind Personen jeglicher Branchen, die im Büro arbeiten. Der Kurs findet online statt und einige der Kleingruppen starten bereits zeitnah. Ich freue mich über viele motivierte Teilnehmende und die Unterstützung für meine Masterarbeit! Weitere Infos im angehängten Flyer.

Viele Grüße

Thomas Gerle

Wenn du die Berührung mit der inneren Stille verlierst,

verlierst du den Kontakt mit dir selbst.

Wenn du den Kontakt mit dir selbst verlierst,

verlierst du dich in der Welt.

Eckhard Tolle

Erhalten Sie und Ihre Mitarbeiter mehr Balance und vermeiden damit stressbedingte Arbeitsausfälle mit meinem Achtsamkeits-Webinar: https://mabalance.de/2019/05/06/achtsamkeit/

Ihre Mabalance

Herzlich willkommen in der Gruppe 'Achtsamkeit'

.
Die ursprüngliche Intention die zur Gründung dieser Gruppe führte, war, eine Plattform zum Austausch für Menschen zu bilden, die sich für die buddhistisch basierte Achtsamkeitspraxis interessieren. In der Öffentlichkeit wird der Begriff 'Achtsamkeit' zur Zeit jedoch zunehmend inflationär verwendet und es scheint geradezu en vogue, dort von 'Achtsamkeit' zu sprechen, wo eigentlich 'Aufmerksamkeit' gemeint ist. ("Die Feuerwehr rät zu mehr Achtsamkeit").

Das buddhistische Konzept der Achtsamkeit hingegen dient immer mehr Menschen als Grundlage für eine selbstbestimmte, sinnhafte und gesunde Lebensweise. Für Unternehmen und Führungskräfte erweist sie sich zunehmend als solider Leitfaden in dem Bestreben, unternehmerischen Erfolg durch nachhaltiges Wirtschaften und ethisches Handeln zu erreichen. Offenbar gibt es immer mehr Menschen, denen es wichtig ist, sich selbst, anderen und der Umwelt auf eine wertschätzendere Weise zu begegnen.

Anfangs haben wir versucht, in dieser Gruppe nur Beiträge zuzulassen, die mit dieser Intention übereinstimmen aber im Laufe der Zeit wurden immer mehr Beiträge gepostet, die sich nicht auf die buddhistisch basierte Achtsamkeitspraxis der Vipassana-Tradition beziehen. 'Achtsamkeit' wird dort schlicht als die kognitive Fähigkeit verstanden, aufmerksam zu sein. Bitte bedenke dies beim Lesen der Beiträge vor allem dann, wenn du auf der Suche nach Beiträgen zu "der" Achtsamkeitspraxis bist.

Auch wenn wir hier inzwischen eine bunte Mischung von dem haben, was einzelne mit dem Begriff der Achtsamkeit verbinden, werden wir uns weiterhin bemühen, die ursprüngliche Intention dieser Gruppe nicht zu stark verwässern zu lassen. Beiträge, die zu sehr vom Thema abweichen, unpassende Assoziationen wecken oder uns esoterisch erscheinen, werden kommentarlos gelöscht. Bitte habe Verständnis dafür, dass wir unsere Entscheidungen nicht diskutieren.
Bedenke dies, bevor du dir die Mühe machst, deine Werbung oder andere Beiträge hier zu posten.

Wir freuen uns auf einen fruchtbaren Austausch über alles, was die Achtsamkeit fördert und damit unser Leben bereichert.

Doris Kirch und das Moderatorenteam
.
.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
~~ FORENREGELN ~~
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
.
Wenn sich alle an diese Regeln halten, schaffen wir gemeinsam ein informatives, inhaltsdichtes Forum, das frei ist von nicht themenrelevanten Beiträgen.

Wir möchten vorsorglich darauf hinweisen, dass Beiträge, die diese Forenregeln verletzen, umgehend kommentarlos von den Moderatoren gelöscht werden.

Wir freuen uns über fachliche Diskussionsbeiträge, aus denen (auch) ersichtlich wird, inwieweit die Tätigkeit des Autors mit dem Themenbereich 'Achtsamkeit' in Verbindung steht. (Das gilt besonders für Teilnehmerinnen, die nicht aus dem MBSR-Bereich oder einer buddhistischen Meditationsrichtung kommen.)

Um die Foren dieser Gruppe übersichtlich und informativ zu halten, stelle bitte nur Beiträge ein, von denen du glaubst, dass sie für andere interessant und hilfreich sind. Wenn du das, was du zum Ausdruck bringen möchtest, präzise auf den Punkt bringst, schonst du die Zeit und die Geisteskraft der Forumsmitglieder – außerdem werden lange Texte meistens nicht gelesen.

Wenn du einem anderen Forumsmitglied persönliche Worte zukommen lassen möchtest, nutze dafür bitte die Funktion "Nachricht senden".
.
------------------------------
Persönliche Anrede
------------------------------
In der Gruppe ist das "Du" erlaubt, weil wir das praktikabler finden, als vor jedem Beitrag darüber nachdenken zu müssen, ob man sich mit dem jeweiligen Dialog-Partner noch im "Sie " oder schon im "Du-Modus" befindet.
.
---------------
Werbung
---------------
Die Moderatoren achten darauf, dass diese Gruppe nicht zur Werbeplattform verkommt.
Werbung ist deshalb nur gestattet, wenn
• sich die Person, die Werbung einstellen möchte, bereits über einen längeren Zeitraum aktiv mit inhaltlichen Beiträgen in der Gruppe beteiligt hat
• zu erkennen ist, dass sich das Angebot eindeutig auf das Gruppenthema und die Gruppenintention bezieht.
Alles andere wird von den Moderatoren umgehend kommentarlos gelöscht.
.
-------------------------
Ausdrucksweise
-------------------------
Es ist in dieser Gruppe nicht gestattet, andere Benutzer (weder offen noch verdeckt) zu diskreditieren oder zu beleidigen. Beiträge solchen Inhalts werden umgehend entfernt. Bitte behandle andere so, wie du von ihnen behandelt werden möchtest.
Eventuelle Streitgespräche sind außerhalb dieses öffentlichen Forums auszutragen. Im Zweifelsfall liegt die Entscheidung darüber, was als Streit zu werten ist, im Ermessen der Moderatoren.
.
-------------------------
Rechte Ansicht
------------------------
Es wird akzeptiert, dass es unterschiedliche Meinungen und Erfahrungen gibt.
.
--------------------------------
Öffentliche Personen
--------------------------------
Wir bitten davon abzusehen, öffentliche Personen unsachlich zu kritisieren. Sollte eine Kritik ange-bracht erscheinen, ist sie sachlich zu begründen.
.
---------------------------------
Unsachliche Beiträge
---------------------------------
Wir bemühen uns, dieses Forum sachdienlich und übersichtlich zu halten. Beiträge, die vom Thema abweichen oder das Thema nicht fördern, werden deshalb von den Moderatoren kommentarlos gelöscht.
.
-------------------------------------
Persönliche Nachrichten
-------------------------------------
Es ist nicht gestattet, Inhalte persönlicher Nachrichten und E-Mails anderer Mitglieder ohne deren Einverständnis zu veröffentlichen.
.
------------------
Textquellen
------------------
Kopierte Texte bitte mit Quellenangaben versehen. Unberechtigt verwendete Texte werden bei Bekanntwerden von den Moderatoren gelöscht.
.
----------------------
Verwarnungen
----------------------
Wer diese Regeln bricht, erhält zunächst eine Verwarnung seitens der Moderatoren. Wird das unangemessene Verhalten daraufhin nicht eingestellt, folgt eine zweite Verwarnung – beim dritten Mal der Ausschluss aus der Gruppe.
.
.
Die Moderatoren der Xing-Gruppe 'Achtsamkeit'
.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
.
.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ANGEBOTE DES DFME ZUM ERLERNEN UND VERTIEFEN VON ACHTSAMKEIT
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Achtsamkeitstag
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Auszeit. Einen Tag lang. Die eigene Gegenwart aushalten. Mit sich selbst in Kontakt kommen. In die Stille der eigenen Mitte eintauchen. Dem Herzen lauschen. Herausfinden, was wirklich wichtig ist.
https://dfme-achtsamkeit.de/achtsamkeitstage-achtsamkeitspraxis-vertiefen/
.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wochenend-Auszeit im Schweigen (Mini-Retreat)
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dieses Wochenend-Retreat mit Schweigen und Achtsamkeit ist ein Geschenk, das du dir selber machst. Genieße ein Wochenende lang Ruhe und Besinnung fernab der täglichen Anforderungen.
https://dfme-achtsamkeit.de/mini-retreat-auszeit-schweigen-stille/
.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Achtsamkeitsübungen
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Du würdest gerne einmal ausprobieren, wie es sich anfühlt, achtsam zu sein?
Zu diesem Zweck haben stellen wir hier vier Achtsamkeitsübungen zusammengestellt: Gehmeditation, Bodyscan, Sitzmeditation und Achtsamkeit im Alltag.
https://dfme-achtsamkeit.de/achtsamkeit-uebungen-alltag/
.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Achtsamkeitsmeditation auf Youtube
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MBSR-Lehrerin und Achtsamkeitstrainerin Doris Kirch, leitet eine 30-minütige Sitzmeditation der Achtsamkeitstradition an.
http://www.youtube.com/watch?v=o_n4rTqTywk
.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Trainer für Achtsamkeit, Resilienz und Selbstmitgefühl werden
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Möchtest du gerne achtsamkeitsbasierte Stressbewältigungs-Kurse, -Seminare und Stress-Coachings anbieten? Dann informiere dich hier über die anderthalbjährige DFME-Fachausbildung Stressbewältigung und Achtsamkeit.
https://dfme-achtsamkeitstrainer.de
.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MBSR-Kurse
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) = Stressbewältigung durch Achtsamkeit. 8-Wochen-Kurs in Oldenburg. Achtsam zu leben bedeutet, trotz der alltäglichen Herausforderungen oder Krankheit ein Höchstmaß an Lebensqualität zu entwickeln und Lebensfreude nicht von äußeren Umständen abhängig zu machen.
https://dfme-achtsamkeit.de/mbsr-kurse-in-oldenburg/
.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MBSR-Lehrer werden
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Lerne, auf der Grundlage des wissenschaftlich evaluierten MBSR-Programms die buddhistisch basierte Praxis der Achtsamkeit im Rahmen 8-wöchiger MBSR-Kurse und anderer achtsamkeitsbasierter Interventionen auf eine säkularisierte Weise zu vermitteln.
https://www.mbsr-ausbildung-dfme.de/
.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------