ADV Arbeitsgemeinschaft für DatenverarbeitungADV Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung

837 members | 452 posts | Public Group
Wolf Hengstberger

Aktuell zählen rund 400 ExpertInnen aus Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft sowie 350 renommierte Unternehmen und öffentliche Institutionen zum Netzwerk der ADV.

Vierte Österreichische Data Governance Konferenz

€48.00 - €280.00

Thu, 4/22/2021 - Fri, 4/23/2021

€48.00 - €280.00

Thu, 4/22/2021 - Fri, 4/23/2021

Es erwarten Sie wieder spannende Konferenzthemen rund um Data Governance mit Best Practices und Tipps zum Mitnehmen.... Read more

€48.00 - €280.00

Thu, 4/22/2021 - Fri, 4/23/2021

Location

Park Hyatt Wien,

Wien

Die Umfrage läuft noch bis Anfang November.

Eine (neue) Digitalisierungsstrategie in einem Unternehmen zu verankern, ist nicht so einfach. Bei dem LAB am 22. Oktober werden die Entwicklung, Priorisierung, Kosten-Nutzen-Messung, Kennzahlen und die Akzeptanz der Belegschaft beleuchtet.

Mehr: https://www.adv.at/events/digitalisierungsstrategie/

Interessenten können sich kostenfrei zu dieser spannenden Veranstaltung anmelden.

Die e-Commerce-Tagung geht am 3. September in die zweite Runde und hat neue Speaker sowie Inputs, wie Sophie Karmasin und Lager & Logistik, auf der Agenda!

Die Tagung ist weiterhin kostenlos.

Anmeldungen hier: https://www.adv.at/events/e-commerce-2020-2/

Der Rechtstag 2020 beschäftigt sich mit dem Auswirkungen von Covid-19. So werden unterschiedliche Aspekte des Home Office beleuchtet, aber auch Trends wie die digitale Rechtssprechung und Justiz 4.0 werden aufgegriffen. Mehr dazu hier: https://www.adv.at/events/rechtstag2020/

Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung (ADV)

"Die ADV ist eine wichtige Plattform für alle Stakeholder und Interessierte, um in der Digitalisierung den Austausch von Erfahrungen aus der Praxis zu leben bzw. neue Ideen und Anwendungen gemeinsam zu beleuchten." Roland Ledinger (Präsident der ADV)

Mit rund 300 renommierten österreichischen Firmen und öffentlichen Institutionen sowie 400 Fachleuten aus Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft ist die Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung (ADV) die erste Adresse für Kommunikation zwischen InteressentInnen und ExpertInnen im IKT-Bereich.

Als neutrale und objektive Informationsplattform der österreichischen IT-Landschaft bietet die ADV genau den Wissensvorsprung, den ein Unternehmen oder eine Person braucht, wenn es/sie herstellerunabhängige Informationen über den praktischen IT-Einsatz sucht.

Ihre Themenführerschaft erwarb sich die ADV durch Kontinuität und aktive Beteiligung an der Entwicklung der Informationsverarbeitung und stetiges Networking. Daraus entstand und entsteht weiterhin ein lebendiges impulsgebendes Forum, in dem SpezialistInnen und Top-ManagerInnen der Informatik-Branche zum Meinungsaustausch aufeinandertreffen, aber auch Visionären, Vorreitern und „Draufgängern“ Raum gegeben wird.

Die ADV spricht AnwenderInnen von IT-Systemen jeder Größenordnung, vom PC bis zum Großrechner, IKT-Anbieter- und –Dienstleiterfirmen, Führungskräfte, IT-SpezialistInnen, BetriebsorganisatorInnen, BeraterInnen, brachenrelevante WissenschaftlerInnen und Studierende gleichermaßen an.

In bester Gesellschaft - Die Mitgliederdatenbank der ADV liest sich wie das Who-Is-Who der Österreichischen Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft. Sie bildet die fundierte Basis für einen hochqualifizierten, zeitrationalen und aktuellen Gedankenaustausch in Form von regelmäßig veranstalteten Kongressen, Tagungen, Seminaren, Vorträgen und Exkursionen. Der Vorstand setzt sich aus den unterschiedlichsten Wirtschaftszweigen zusammen und deckt damit ein breites Spektrum an Bedürfnissen und Interessen ab.

Mehr über uns: www.adv.at/Footer-Pages/Uber-ADV