Probleme beim Einloggen
Georg Scheuerer Alles dreht sich: Die Konferenz FAN 2018 für Ventilatoren
Neueste Entwicklungen rund um Ventilatoren aus erster Hand, zum Beispiel für den längsten Eisenbahntunnel der Welt: Vom 18. bis 20. April 2018 ist dazu Gelegenheit auf der FAN 2018. In Darmstadt kommt die internationale Fachwelt für Ventilatoren-, Gebläse- und Lüftertechnik auf Einladung der Technischen Universität Darmstadt, der Universität Siegen und der französischen Maschinenbauinstitute CETIAT und CETIM zusammen.
Schwerpunkte mit jeweils eigenen Vortragsreihen sind Ventilatoren, Lüftungssysteme, Akustik und Aerodynamik. ISimQ übernimmt einen von drei Keynote-Vorträgen. Geschäftsführer Dr.-Ing. Georg Scheuerer präsentiert einen Überblick zu „Turbomachinery - Past and Future of CFD Simulations“. Weitere Keynotes kommen von Christoph Brander von der Pöyry Schweiz zum „Gotthard Tunnel Ventilation System Design“ und von Tony Breen (Nuaire) zu „Standards and Regulation“.
Mehr Informationen und Anmeldung zur Veranstaltung im Kongresszentrum Darmstadtium unter http://www.fan2018.org
Mandy Stadermann Our new blog article deals with the topic aerodynamics and...
...its effects on aircrafts, vehicles and other objects.
If you are interested please read our blog: https://goo.gl/oCKSBX If you are an expert please read our blog and have a look at our vacancies in this area: https://goo.gl/XJg1L2
We look forward to your application!
Georg Scheuerer Erfolgreich nachgelegt mit der ISimT-17
Auch in diesem Jahr war es ein voller Erfolg: das Symposium on Innovative Simulations in Turbomachinery, das mit der ISimT-17 in diesem Jahr in die zweite Runde ging. Über 70 Teilnehmer waren der Einladung von ISimQ Ende November nach Rottach-Egern am Tegernsee gefolgt. „Wir bieten mit ISimT die Möglichkeit, über den eigenen Tellerrand zu blicken, denn es kommen Experten für unterschiedliche Strömungsmaschinen wie Pumpen, Gasturbinen oder Flugantriebe aus aller Welt zusammen. Das macht die ISimT einmalig“, erklärt Dr. Ing. Georg Scheuerer, ISimQ-Geschäftsführer, den Erfolg der Veranstaltung.
Vertreter führender Unternehmen der Branche sowie renommierter Forschungsinstitute diskutierten zwei Tage über Best Practices und künftige Trends in der Strömungssimulation und gaben ihre Erfahrungen weiter. Die ISimT-17 hatte eine hochkarätige Agenda mit durchweg technischen Präsentationen speziell für Turbomaschinenanwendungen zu bieten. Die Keynotevorträge steuerten Dirk Nürnberger, Siemens, über den CFD-Einsatz in der Entwicklung von Industriegasturbinen, Prof. Dr. Jörg Seume, Leibniz Universität Hannover, über ein gelungenes Zusammenspiel von Simulation und Experiment sowie Georg Scheuerer über Qualitätsmethoden in der Simulation von Turbomaschinen bei.
„Das Feedback fiel durchweg positiv aus“, resümiert Scheuerer. Wiederholung im nächsten Jahr folgt also.
Die ISim-T17-Agenda kann online abgerufen werden unter http://isimq.com/isimt-symposium/. Die Präsentationen sind gegen eine Gebühr von 195 € erhältlich. Bitte schicken Sie eine Mail an: isimt@isimq.com.
Infos zum nächsten Symposium, die ISimT-18, werden in Kürze bekannt gegeben.
Mandy Stadermann Jobangebot des Tages: Berechnungsingenieur (m/w) für Aerodynamik!
Wenn die Aerodynamik Ihr Fachgebiet ist, dann sollten Sie einen Blick auf dieses interessante Stellenangebot nahe München werfen.
Als Berechnungsingenieur für Aerodynamik wären Sie u.a. für Tests, Analysen und Datenauswertungen im Rahmen der Flugzeugentwicklung zuständig.
Näheres hier: https://goo.gl/59Gh5g

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Aerodynamik"

  • Gegründet: 29.06.2007
  • Mitglieder: 651
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 335
  • Kommentare: 27