Problems logging in

Age of Artists

Von den kreativen Disziplinen lernen, um wirtschaftliche und gesellschaftliche Herausforderungen besser bewältigen zu können.

Aoa Age of Artists is organising the following event: Creative Company Salon Haus Marck Tecklenburg (Osnabrück)
Wie kann es uns gelingen, Potenziale in Unternehmen und Menschen zu entfesseln?
Creative Company Salon Haus Marck Tecklenburg (Osnabrück) Mittwoch, 6. Februar 2019, 17.00 – 19.00 Uhr; kostenfreie Anmeldung unter https://westmbh.de/einladung-zur-lesung-aus-dem-buch-creative-company/
Aoa Age of Artists Salongespräch: Creative Company Berlin
Salongespräch: Creative Company in Berlin am 29. Januar 2019
Wie künstlerisch zu arbeiten dabei hilft, über sich hinaus zu wachsen - ein Salongespräch mit Dirk Dobiéy, Thomas Köplin und Gästen
Di. 29. Januar 2019
18:00 Uhr – 22:00 Uhr MEZ
rent24 Coworking Berlin Mitte
Oberwallstraße 6
10117 Berlin
Aoa Age of Artists is organising the following event: Die Abschaffung der Kreativität: Ein Essay über künstliche und künstlerische Intelligenz, Teil 3:
"Reflexion ist Ausgangspunkt für die Vermittlung zwischen Werk und Œu­v­re, Wert und Wirkung, Sinn und Sachlichkeit, Arbeit und Leben." https://www.ageofartists.de/die-abschaffung-der-kreativitaet-ein-essay-ueber-kuenstliche-und-kuenstlerische-intelligenz-2-2/
Aoa Age of Artists is organising the following event: Wie ich bei einer Ballettprobe exzellentes agiles Management beobachten konnte
Wie ich bei einer Ballettprobe exzellentes #Agile #Management beobachten konnte https://dr-heinen.de/agiles-management/wie-ich-bei-einer-ballettprobe-exzellentes-agiles-management-beobachten-konnte/
Only visible to XING members Der Widerspruch als Antrieb – Interview mit dem Pianisten Martin Kohltest
“Das Streben nach der Freiheit ist zwar immer da, aber letztendlich findet man durch diese ganzen anderen Bedingungen auch hier einen Widerspruch. Das Ziel ist unerfüllbar.” Der Widerspruch als Antrieb – Interview mit dem Pianisten Martin Kohltest
https://www.ageofartists.de/der-widerspruch-als-antrieb-interview-mit-dem-pianisten-martin-kohlstedt/