Probleme beim Einloggen

Agil dokumentieren

Wissensmanagement in SW-Projekten richtig organisieren. Zielgerichtet und inkrementell dokumentieren. Für Stakeholder und Projektmitarbeiter

Robert Bruckbauer Dokumentation muss strukturiert sein, damit sie genutzt wird

>Selten werden technisch geprägte Dokumente wie Romane von vorne bis hinten am Stück gelesen. Vielmehr versucht der Leser die Inhalte so zu filtern, dass er möglichst schnell an die gewünschte Information herankommt.
Das ist der richtige Weg. Schnell erfass- und verstehbar. Das geht nur mit Struktur.
Wir müssen uns aber auch darüber im klaren sein, dass wir uns mit gut aufbereiteter Dokumentation derart verwöhnen dass wir uns entwöhnen komplexe Inhalte in reiner Textform zu beschreiben und zu lesen. Deshalb ist zu empfehlen sozusagen als Ausgleichssport immer mal wieder auch ein Buch zu lesen und längere Texte zu schreiben.
Robert Bruckbauer Nichts ist älter als die Dokumentation des letzten Sprints

>Ähnlich wie in der inkrementellen Softwareentwicklung kann eine inkrementelle Dokumentation frühzeitig an die Leserschaft ausgeliefert und gereviewed werden.
Robert Bruckbauer Feedback durch Provokation

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Agil dokumentieren"

  • Gegründet: 07.01.2016
  • Mitglieder: 155
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 176
  • Kommentare: 50