Probleme beim Einloggen

Agile Lead Circle

Wir sind agile Führungskräfte, die sich bei Real-Life-Treffen und virtuellen Meetings über agile Methoden und agiles Management austauschen.

Peter Fürst Ist Ihr Stage-Gate System in den 1990ern hängen geblieben?
Vor kurzem hat Professor Dr. Robert G. Cooper die 5. Auflage seines Bestsellers „Winning at New Products“ veröffentlicht, in dem er eine neue Generation des Stage-Gate® Systems vorstellt. Wer heute noch ein Stage-Gate-System der 2. Generation verwendet, ist demnach in den 1990ern stehen geblieben und nimmt damit bedeutende Nachteile in Kauf in Bezug auf
• Erfolgsquote von Innovationsprojekten,
• Time-to-Market neuer Produkte und
• Motivation der Projektteams.
Und wie aktuell ist das Stage-Gate System in Ihrem Unternehmen? Das können Sie feststellen, indem Sie prüfen, ob Ihr Innovationssystem systematisch und durchgängig folgende Praktiken sicherstellt:
1. Überzeugender Kundennutzen und Mehrwert für Käufer / Nutzer stehen im gesamten Innovationsprozess im Fokus aller Beteiligten. In allen Phasen setzen wir Aktivitäten, um Anwendung und Anwendungsumfeld sowie Kundenbedürfnisse vertieft zu verstehen.
2. Bei unseren Innovationsprojekten ist ein interdisziplinäres Projektteam durchgehend für die Ergebnisse verantwortlich: von der Konzeptphase über die Entwicklung bis zur erfolgreich eingeführten neuen Marktleistung.
3. Wir fokussieren unsere Ressourcen auf die attraktiven Projekte. Das bedeutet, dass wir an Gates Projekte stoppen, auch wenn es weh tut.
Falls eine oder mehrere Aussagen auf Ihr Unternehmen nicht zutreffen, kann es mehr bringen, zunächst die Grundpfeiler des Stage-Gate Systems zu renovieren bevor Sie sich in Richtung Beyond Stage-Gate bewegen. Treffen diese drei Aussagen auf die Innovationspraxis Ihres Unternehmens zu, lautet die Diagnose: alt aber gut! Ihre Organisation lebt wohl einen Stage-Gate-Prozess der Generation 2 oder 3. Sich mit den Weiterentwicklungen zu beschäftigen wird sich lohnen.
Wenn Sie meinen, dem Innovationssystem Ihres Unternehmens könnte ein Update gut tun, empfehlen wir zunächst, „Beyond Stage-Gate“ im Detail zu verstehen. Dazu eignet sich das neue Buch „Winning at New Products“ vorzüglich. Alternativ bietet sich das Seminar zum Buch an, das am 23./24. April 2018 im Raum Frankfurt stattfindet: http://www.five-is.com/training/themen . Dort haben Sie die Möglichkeit von Professor Cooper selbst zu erfahren, wie Beyond Stage-Gate im Detail funktioniert. Dieses Seminar eignet sich übrigens auch ausgezeichnet, Führungskräfte für die Neuproduktentwicklung und für die Entwicklung des Innovationssystems im Unternehmen (wieder) zu begeistern.
Jennifer Pfahl Nur noch 1 Platz im Certified Scrum Master Kurs Köln 20.-22.02.18
Glück gehabt: Gerade ist ein Platz für unser beliebtes Scrum Master Training in Köln nächste Woche frei geworden!
Nutzen Sie die Chance und buchen Sie schnell auf https://www.scrumakademie.de/scrum-master/trainings/certified-scrum-master/koeln-20-Feb-2018-Sohrab-Salimi/ oder über team@scrumakademie.de
Wir freuen uns auf Sie!
Dzharimas Temirkanov Agile Leadership Workshop by Dave West
Der halbtägige Agile Leadership Workshop spezialisiert sich darauf, die perfekte Rahmenbedingungen für Agilität zu schaffen. Der Workshop wird von Dave West geleitet, dem Product Owner und CEO von Scrum.org.
Für den 06. März haben wir Dave West extra aus Boston einfliegen lassen, um Ihnen einen einzigartigen Workshop zu bieten. Mit einem gefragten Keynote Speaker mit jahrelanger Erfahrung ist ein interaktiver und erlebnisreicher Workshop garantiert! Als Co-Trainer wird der Geschäftsführer der Prowareness GmbH, Anastasios Psarros, den Workshop mitgestalten. Somit profitieren Sie von zwei Top-Trainern in nur einem Workshop! Da die Plätze auf 50 Stück begrenzt sind, lohnt es sich, schnell zu sein!
Gerhard Versteegen Agile digitale Transformation - bleibt das mittlere Management auf der Strecke?
Liebe Gruppenmitglieder,
Ihr wollt wissen, was der Bereichsdirektor Personal der Nord-Ostsee Sparkasse und der Geschäftsführer von Mentus zum Thema "Die Helden Agiler Transformation: Die Mittelmanager" zu sagen haben? Dann meldet Euch doch einfach an zur http://www.adtransformation.de - noch gibt´s die Tickets zum Frühbuchertarif - aber der endet diesen Freitag am 16. Februar... (wer noch ein paar Tage mehr Zeit braucht, kann mir an g.versteegen@hlmc.de gerne eine Mail schreiben - individuelle Verlängerungen sind durchaus möglich)
Viele Grüße
Gerhard Versteegen

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Agile Lead Circle"

  • Gegründet: 10.06.2011
  • Mitglieder: 1.007
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 450
  • Kommentare: 64