Probleme beim Einloggen

Agiles Produkt- und Projektmanagement mit Scrum und Kanban

Alles rund um die Produktentwicklung und das Projektmanagement mit Scrum und Kanban.

Manuela Pohl Vorstellrunde
Liebe Gruppe,
als erfahrene MA Personalentwicklerin bin ich spezialisiert auf die Themen Kreativität und Innovation, Kommunikation und Persönlichkeit, Führen und Management, Frauen in Führungspositionen und Karriere.
Ich bietet in Deutschland und in der Schweiz Trainings im Skill-Management an (Kommunikation, Persönlichkeit, Führung, Innovations-, Konflikt- und Veränderungskompetenz, Teamentwicklung, Präsentation) sowie Beratung für Personalentwicklungsprojekte. Im Coaching unterstütze ich Führungskräfte, Mitarbeiter und Privatpersonen bei der Potenzialentwicklung und Karriereplanung.
Sicherlich werde ich eine Bereicherung für die Gruppe sein und freue mich der Gruppe beizutreten.
Beste Grüße
Manuela Pohl
Johannes F. Woll Die besten Messe-Apps
Es wurden 85 reine Fachbesuchermessen (> 10.000 Besucher) analysiert. Vorgestellt werden sehr ausführlich die vier „besten Messe-Apps“. Hier lag ein gewichtiger Fokus auf dem Nutzwert der Applikationen jenseits der Veranstaltungen: Gibt es Funktionen, die eine Nutzung jenseits der Messe rechtfertigen und die Bindung zwischen Messe und Nutzer verlängern? Ergänzend werden, sofern vorhanden, qualitative Bewertungen aus den Stores zitiert.
Die Publikation „Die digitale Transformation Deutscher (Fach)Messen auf dem Prüfstand. Ein Ergebnisbericht“ untersucht:
• auf der Basis statistischer Auswertungen: inwieweit die Angebote der Messen mit den Zielen der Aussteller und Besuchern korrelieren.
• anhand vier konkreter Beispiele: mit welchen neuen inhaltlichen, aber auch digitalen Angeboten Messen neue Zielgruppen adressieren und bestehende besser binden wollen.
• die mobilen Angebote von 85 Fachmessen im Hinblick auf Funktionsumfang, Anzahl der Downloads und Bewertungen und
• sehr ausführlich und kritisch: die „besten Messe-Apps“, die erweiterte Funktionalitäten anbieten.
Sie interessieren sich für die Studienergebnisse? Zum Download: http://bit.ly/2EahJAX
Johannes F. Woll Mobile Angebote von Messen: Umfrageergebnisse liegen vor
Im Zeitraum von Mitte Dezember 2017 bis Ende Januar 2018 hatten wir in einer Umfrage erhoben, wie ein mobiles Angebot einer Messe oder eines Kongresses ausgestaltet sein muss, um den Nutzern einen effizienten Besuch zu gewährleisten.
Wir bedanken uns sehr herzlich für Ihre Teilnahme. Die Ergebnisse liegen nun vor.
Key Findings:
• Teilnehmer wollen in erster Linie ihr geschäftliches Netzwerk erweitern bzw. pflegen und sich über Branchenentwicklungen informieren, die Umsetzung oder Vorbereitung von Investitionsvorhaben ist ein nachgeordneter Besuchsgrund.
• Die mobilen Angebote der Messen und Kongresse unterstützen die Nutzer kaum und werden meist unmittelbar nach der Veranstaltung wieder deinstalliert.
• Nutzer wollen sich vor allem mit der App (Hallenplan, relevante Aussteller, Veranstaltungsprogramm) orientieren und ihren Besuch optimieren.
• Funktionen, die Nutzer vermissen, sind vor allem Matchmaking-Tools / Communityfunktionen wie Kontakte in der Nähe anzeigen / Geschäftliches Kontaktnetzwerk erweitern, Thementouren (gezielt Aussteller finden) sowie ein Assetmanagement (Download-, Kontakt-, Notizenverwaltung).
Zum Download der Ergebnisse: http://bit.ly/2nPcOv3
Nur für XING Mitglieder sichtbar So geht agiles Projektmanagement mit Microsoft Technologie
Agil, klassisch, hybrid oder aufgabenorientiert arbeiten in Projekten? Wählen Sie doch einfach je nach Bedarf! Wie das geht mit cloudbasierter Microsoft Technologie, sehen Sie im Webinar am 28.02.2018. Jetzt anmelden: https://goo.gl/qk9rhE
Im kostenlosen Webinar sehen Sie:
• die neue Funktion für agiles PM in Project Online
• die Integration mit Microsoft Planner
• die Integration mit anderen Office 365 Modulen
Ein Webinar für PMOs, Projektmanager, Aufgabenverantwortliche und Entscheider im agilen Umfeld, die auf der Suche nach einer flexiblen PM-Lösung sind.
Termin passt nicht? Kein Problem. Melden Sie sich jetzt an und Sie erhalten die Aufzeichnung der gewünschten Webinare
Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz: https://goo.gl/qk9rhE
Eine Bitte zum Schluss: Empfehlen Sie diese Webinare in Ihrem Netzwerk weiter. Vielen Dank.
Achim Schmidt-Sibeth
PS: In der Webinar-Reihe zu agilem PM warten zudem diese Themen und ein passendes Seminar auf Sie:
• Agile Projektmanagement-Zertifizierungen – was passt zu mir? (21.03.2018)
• So geht agiles Projektmanagement mit Scrum – ein Kurzüberblick (25.04.2018)
• Scrum Seminar: Grundlagen & PSM Zertifizierung (03.-05.04.2018 in München)
Mehr unter: http://www.theprojectgroup.com/webinar
Peter Fürst Ist Ihr Stage-Gate System in den 1990ern hängen geblieben?
Vor kurzem hat Professor Dr. Robert G. Cooper die 5. Auflage seines Bestsellers „Winning at New Products“ veröffentlicht, in dem er eine neue Generation des Stage-Gate® Systems vorstellt. Wer heute noch ein Stage-Gate-System der 2. Generation verwendet, ist demnach in den 1990ern stehen geblieben und nimmt damit bedeutende Nachteile in Kauf in Bezug auf
• Erfolgsquote von Innovationsprojekten,
• Time-to-Market neuer Produkte und
• Motivation der Projektteams.
Und wie aktuell ist das Stage-Gate System in Ihrem Unternehmen? Das können Sie feststellen, indem Sie prüfen, ob Ihr Innovationssystem systematisch und durchgängig folgende Praktiken sicherstellt:
1. Überzeugender Kundennutzen und Mehrwert für Käufer / Nutzer stehen im gesamten Innovationsprozess im Fokus aller Beteiligten. In allen Phasen setzen wir Aktivitäten, um Anwendung und Anwendungsumfeld sowie Kundenbedürfnisse vertieft zu verstehen.
2. Bei unseren Innovationsprojekten ist ein interdisziplinäres Projektteam durchgehend für die Ergebnisse verantwortlich: von der Konzeptphase über die Entwicklung bis zur erfolgreich eingeführten neuen Marktleistung.
3. Wir fokussieren unsere Ressourcen auf die attraktiven Projekte. Das bedeutet, dass wir an Gates Projekte stoppen, auch wenn es weh tut.
Falls eine oder mehrere Aussagen auf Ihr Unternehmen nicht zutreffen, kann es mehr bringen, zunächst die Grundpfeiler des Stage-Gate Systems zu renovieren bevor Sie sich in Richtung Beyond Stage-Gate bewegen. Treffen diese drei Aussagen auf die Innovationspraxis Ihres Unternehmens zu, lautet die Diagnose: alt aber gut! Ihre Organisation lebt wohl einen Stage-Gate-Prozess der Generation 2 oder 3. Sich mit den Weiterentwicklungen zu beschäftigen wird sich lohnen.
Wenn Sie meinen, dem Innovationssystem Ihres Unternehmens könnte ein Update gut tun, empfehlen wir zunächst, „Beyond Stage-Gate“ im Detail zu verstehen. Dazu eignet sich das neue Buch „Winning at New Products“ vorzüglich. Alternativ bietet sich das Seminar zum Buch an, das am 23./24. April 2018 im Raum Frankfurt stattfindet: http://www.five-is.com/training/themen . Dort haben Sie die Möglichkeit von Professor Cooper selbst zu erfahren, wie Beyond Stage-Gate im Detail funktioniert. Dieses Seminar eignet sich übrigens auch ausgezeichnet, Führungskräfte für die Neuproduktentwicklung und für die Entwicklung des Innovationssystems im Unternehmen (wieder) zu begeistern.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Agiles Produkt- und Projektmanagement mit Scrum und Kanban"

  • Gegründet: 07.08.2008
  • Mitglieder: 6.750
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 3.312
  • Kommentare: 1.624
  • Marktplatz-Beiträge: 47