Probleme beim Einloggen
Anaïs Daian SIAL Paris als Branchentreff für alle
Lebensmittelkonzerne und Start-ups präsentieren Seite an Seite Konzepte für die Ernährungswirtschaft von morgen!
Die SIAL wird auch 2018 als Plattform für Nischenbereiche anbieten, sie weiter fördern und ihnen spezielle Ausstellungsbereiche widmen.
So präsentiert die SIAL Paris den neuen Bereich „Alternative Food“ mit Bioprodukten, Produkte ohne diverse Zusatzstoffe, nachhaltige Produkte, Halbfertigprodukte usw.
Melden Sie sich zum weltweiter Treffpunkt für Innovationen der Lebensmittelindustrie an unter https://bit.ly/2KwtQJ2
Matthias Gorsler Factoring: Moderne Kapitalschaffung ohne Sicherheiten
Eine reine Bankenfinanzierung ist für immer weniger Unternehmen die Wunschvorstellung. Sie beschäftigen sich stärker damit, ihre Vorhaben strategisch zu planen und dabei auf einen sinnvollen Finanzierungsmix aus Eigen- und Fremdkapital zu setzen – abhängig vom Bedarf sowie der Unternehmens- bzw. Gesellschaftersituation. Alternative Modelle, wie Factoring, Leasing oder Beteiligungen sind oft ein Teil des angestrebten Portfolios im Betrieb. Factoring hat in den vergangen Jahren einen wahren Siegeszug hingelegt – die Wachstumsraten sind enorm. Zum Erfolg trägt bei, dass keine Sicherheiten zu hinterlegen sind. Anders als beim Bankkredit.
Geld für Papier
Factoring kann so überall zum Einsatz kommen, wo es keine banküblichen Sicherheiten gibt – zum Beispiel im Großhandel oder bei Dienstleistungsunternehmen und natürlich in produzierenden Betrieben, die keine freien Sicherheiten mehr zur Verfügung haben. Wichtig ist stattdessen die Debitorenstruktur. Bei der Beurteilung nutzt der Factor die Zusammenarbeit mit einer Warenkreditversicherung (WKV), denn alle Forderungen sind zusätzlich versichert. Die WKV prüft die Bonität der Debitoren und vergibt Limite, bis zu denen finanziert werden kann. Sind einige wenige Voraussetzungen gegeben, profitieren Unternehmen beim fortlaufenden Forderungsverkauf ganz ohne Sicherheiten von einer schnellen und direkten Liquiditätszufuhr. Investitionen in Wachstumsprozesse, die Umsetzung von Unternehmensnachfolge, die Ablösung von Verbindlichkeiten, Reorganisationen oder Sanierungen können so problemlos getätigt werden. Für Händler hat Factoring einen zusätzlichen Nutzen: Der Factoringrahmen passt sich automatisch schwankenden Umsätzen an – ideal für Saisongeschäfte oder Sonderposten.
Sie wollen wissen, ob ihr Unternehmen „factorabel“ ist und sich näher mit dem alternativen Finanzierungsmodell auseinandersetzen? Rufen Sie mich gerne an unter 0174 962 43 23 oder schauen Sie auf unsere Website: http://www.factoring-plus.de.
Mit freundlichen Grüßen
Matthias Gorsler

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "AGRAR LEBENSMITTEL NETZWERK"

  • Gegründet: 23.11.2009
  • Mitglieder: 2.542
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 1.500
  • Kommentare: 154