AIDA CruisesAIDA Cruises

4494 members | 1352 posts | Public Group

Eine Gruppe zum Austausch für alle Fans und Mitarbeiter der AIDA Schiffe.

Hey ihr Lieben. Wer von Euch ist denn noch mit auf AIDA Richtung Schweden? 👋🌞

Ich bin ab dem 21.8. mit an Bord

TUI Cruises wurde von den Behörden kurzfristig untersagt, Kreuzfahrten ab Kiel anzubieten.

Somit muss TUI alle weiteren, für dieses Jahr geplanten, Blauen Reisen der Mein Schiff 1 absagen.

Die Kreuzfahrten nach Griechenland und auf die Kanarischen Inseln finden nach Angaben von TUI Cruises nach wie vor statt (Stand 04.11.20). Seit Juli seien mehr als 40.000 Gäste mit Mein Schiff gereist – dank des strengen Hygienekonzepts und der Pflichttests bisher ohne Zwischenfälle.

Die Albatros fuhr seit 2004 für Phoenix und wird auch künftig im Programm des Veranstalters bleiben – allerdings in anderer Funktion: Kamel Abou-Aly, langjähriger Partner von Phoenix Reisen, hat das Schiff für die ägyptische Pick Albatros Gruppe – zu der allein in Ägypten mehr als 15 Hotels gehören – gekauft und wird sie als Hotelschiff im Roten Meer einsetzen.

https://www.phoenixreisen.com/magazin/?s=albatros+

Ab Oktober hat AIDA einen verpflichtenden "Covid-19-PCR-Test" eingeführt. AIDA Kunden können in den deutschlandweit vertretenen Helios-Kliniken den Test kostenfrei durchführen.

Die Reisenden müssen drei Tage vor dem Check-in eine Helios-Klinik aufsuchen und unter Vorlage ihrer Reisebestätigung dort den Test machen. Tests für die kommenden Samstagsreisen ab Rom/Cvitavecchia sind mittwochs von acht bis 19 Uhr und bei Abfahrt am Donnerstag ab La Spezia montags von acht bis 19 Uhr möglich.

Fast alle Touren der Wintersaison 2020/21 wurden abgesagt.

Nach dem derzeitigen Stand, mit folgenden Ausnahmen:

Ab 01. Nov. AIDAmar, 7tägige Kanaren-Touren

Ab 07. Nov. AIDAperla, übernimmt die für die AIDAnova geplanten Kanaren-Touren.

Ab 12. Dez. AIDAstella, Touren im westl. Mittelmeer ab Palma de Mallorca.

Ab 11. Dez. AIDAprima Orientreisen ab Dubai/15. Dez. ab Abu Dhabi.

Nordlandreisen sollen Anfang 2021 wieder aufgenommen werden.

Wie sieht es aus - seit Ihr dabei?

Worum geht es?

Hier geht es die Schiffe der AIDA Cruises und den Erfahrungsaustausch für alle Interessierten, aktiven und ehemaligen Mitarbeiter und auch Mitarbeiter aus der Reisebranche.

In dieser Gruppe wollen wir u.a. uns austauschen zu allen Themen, die etwas mit AIDA-Reisen zu tun haben, gerne auch einmal über den Tellerrand hinausschauen.

Bitte keine (Eigen-) Werbung, insbesondere Werbung für Konkurrenzplattformen, Links mit Affiliate-IDs etc. oder Links zur eigenen kommerziellen Homepage posten. Entsprechende Beiträge können kommentarlos gelöscht werden.

Jedes Mitglied hat die Chance, sich einmalig im Forum vorzustellen und dort auch etwas zu seinem Unternehmen zu sagen.

Wir behalten uns vor, Mitglieder, die nach 6 Monaten noch keinen Artikel gepostet haben, aus der Gruppe zu löschen und bitten um die Kenntnisnahme und Beachtung der u.a. Verhaltensregeln.

Umgangsformen

Generell herrscht Meinungsfreiheit in jeglicher Hinsicht. Ein höflicher und respektvoller Umgangston wird allerdings vorausgesetzt. Rassistische, sexistische oder sonst wie diskriminierende Inhalte und Beleidigungen, die gegen die guten Sitten verstoßen sind untersagt. Konstruktiv-kritische Auseinandersetzungen sind in der Sache zulässig, sollten aber nie persönlich werden.
Die Moderatoren behalten sich vor, bzw. sehen sich verpflichtet entsprechend offensive Beiträgen zu kürzen oder ganz zu löschen und weitere Maßnahmen einzuleiten wie z.B. eine Beendigung der Forumsmitgliedschaft zu veranlassen.
Rechtswidrige Inhalte werden strafrechtlich verfolgt.
Wie in den XING AGBs bereits enthalten sind auch hier in der Gruppe MLM Werbungen oder alle mit MLM in Verbindung stehende Personen unerwünscht. Bei Missachtung der Regeln erfolgt sofortiger Ausschluss aus der Gruppe bzw. aus XING.

Verhaltensregeln

Neben den für alle XING Mitglieder gültigen AGBs https://www.xing.com/cgi-bin/user.fpl?op=tandc gelten für Mitglieder dieses Forums gesonderte Bedingungen.

Wem die Regeln inhaltlich nicht zusagen, der möge bitte von einer Mitgliedschaft absehen. Mitglieder, die bereits vor Veröffentlichung dieses Dokuments diesem Forum beigetreten sind, erkennen diese stillschweigend im Nachhinein an oder treten bitte wieder aus dieser so definierten Gemeinschaft aus.

Verstöße

Verstöße gegen diesen "Code of Conduct" werden vom Moderator per persönlicher Mitteilung geahndet und können nach einmaliger Verwarnung zum Ausschluss aus diesem Forum führen. Aus diesem Grunde ist es auch unerlässlich, den Moderatoren die Rechte zur Kontaktaufnahme mittels persönlicher Mitteilung via XING einzuräumen.

Haftungsausschluss

Die Moderatoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Moderatoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

Aktivität

Alle Mitglieder verbindet neben Interesse an den dargestellten Sachthemen, eine innere Grundhaltung des weiter führenden Informationsaustauschs. Insofern wird ein gewisses Interesse an Aktivität und Mitarbeit an den Themen-Brettern von jedem Mitglied vorausgesetzt.
Die Moderatoren werden ggf. von Mitgliedern eingestellte Beiträge verschieben, so diese thematisch an anderer Stelle besser aufgehoben erscheinen. Mehrfachbeiträge (auch durch verschiedene Mitarbeiter der gleichen Organisation / Firma) werden kommentarlos entfernt und die Autoren ein mal freundlich darauf hingewiesen dies zu unterlassen.
Jedes Mitglied ist für den Inhalt und die Aktualität der Beiträge selbst verantwortlich und muss die Aktualität mit den aktuellen technischen Möglichkeiten gewährleisten, die von XING zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels angeboten werden. Eine Löschung von Beiträgen ist für Autoren momentan technisch nicht möglich und wird nur in Ausnahmefällen von den Moderatoren auf Anfrage durchgeführt. Eine Kommentierung auf den eigenen Artikel mit "Beitrag hat sich erledigt. oder ähnlichem" ist als Standard anzuwenden, um nicht mehr aktuelle Beiträge zu kennzeichnen. Werbung für Konkurrenzplattformen in den Brettern wird sofort gelöscht und der Autor 1 mal abgemahnt. Im Wiederholungsfalle erfolgt Ausschluss aus der Gruppe.
Pauschale Linklisten ohne relevanten Inhalt werden sofort gelöscht und der Autor bei Wiederholung aus der Gruppe ausgeschlossen. Das AGG (Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz) muss entspr. berücksichtigt werden werden. Für Verstösse übernehmen die Moderatoren keinerlei Haftung. Ebenfalls ist in besonderem Maße das UWG (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb) zu beachten. Werbung für ähnlich geartete Communities sowie blacklists / whitelists über Gruppenmitglieder werden sofort entfernt.