Problems logging in

Akquisition / Kundengewinnung

1. Das Forum dient dem Erfahrungsaustausch. 2. Wertschätzender Umgang ist Pflicht. 3. Werbung bitte nur im Marktplatz.

Gabriele Frings Genial. Packend. Beeindruckend. - Nutzen Sie schon emotionale Sprache?
Nein? Dann wird’s Zeit – für Ihren Erfolg bei der Kundenbindung! Mit emotionaler Sprache informieren Sie Ihren Leser und Kunden nicht nur, sondern Sie führen und überzeugen ihn. Emotionale Wörter lösen Gefühle aus und die sind ein grundlegender Antrieb für unser Handeln. Denken Sie nur an Wut, Freude, Angst, Liebe.
Emotionale Sprache erzeugt beim Leser bestimmte Bilder und Stimmungen, die wiederum sein Verhalten beeinflussen.
Was genau macht nun emotionale Sprache aus und wie können Sie sie als Texter nutzen? Das und Spannendes mehr erfahren Sie in meinem Blogartikel: https://schreibenundleben.com/emotionale-sprache-als-magisches-instrument/
Viele Anregungen wünscht Ihnen
Dr. Gabriele Frings
Gabriele Frings Johannes Wobus Thimo Völkel Rainer E. Jorzick
+9 more comments
Last comment:
Johannes Wobus


>>Vom Konsumentenstuhl aus betrachtet:
>>Was glauben Sie, welche Wirkung es (bei mir) hat, wenn ich beispielsweise 5 E-Mails in einer Stunde bekomme, die alle fast die gleichen emotionalen Buzzwords benutzen?
>>Ich sag's Ihnen - sie landen im Papierkorb und ich bin genervt von der emotionalen Schleimspur...

>Mein Vorschlag: Ruhig und gelassen meinen Blogbeitrag lesen.
>Viele Grüße
>Dr. Gabriele Frings
Frage:
Warum dieser Vorschlag?
Warum der Hinweis auf "gelassen" u. "ruhig"?
Manfred Berger Positionieren Sie sich durch einen eigenen YouTube-Kanal
Wünschen Sie sich eine stärkere Sichtbarkeit und eine größere Reichweite? Arbeiten Sie in einem Marktsegment, über das es noch einiges zu sagen gibt? Gehören Sie zu den Personen, die gerne auch öffentlich kommunizieren?
Ich habe in den letzten Monaten einen YouTube Kanal aufgebaut und bin ziemlich begeistert von dessen Wirkung. Durch die Mischung eigener Videos mit der gezielten Verlinkung themenbezogener Videobeiträge aus dem Netz, ist auf diese Weise eine Quelle entstanden, die dem Interessenten für Agentur New Business eine wertvolle Hilfestellung bietet. Und genau das ist mein Ziel.
Mein Interesse ist, Menschen, die sich mit dem Neugeschäft für ihre Agentur beschäftigen, werthaltige Tipps zu vermitteln. In dem Moment, in dem sie diese benötigen. Erfahrungsgemäß wenden sie sich damit an eine Suchmaschine. YouTube gehört zu Google und ist selbst bereits die zweitgrößte Suchmaschine der Welt. Wer hier ein Thema unterbringt, wird gesehen. Über meinen Kanal ist es mir gelungen, meinen Wettbewerb einzubeziehen und dennoch eine Vormachtstellung zu erlangen. Wenn es Sie interessiert, hier ist der Link zu meinem Kanal https://www.youtube.com/channel/UCMswC3CyTNfoM2lIi4FBA1w?view_as=public
Es ist eine Menge Arbeit damit verbunden, aber sie lohnt sich. Nachhaltig!
Bettina Stackelberg Thimo Völkel Martina Bloch
+90 more comments
Last comment:
Manfred Berger Erfolgreich durch das richtige Umfeld
Als ich diese Gruppe vor rund 13 Jahren gründete, war die Idee, Menschen zu vernetzen, die das gemeinsame Ziel der Neukundengewinnung verfolgen. Die Vision: den Input der Teilnehmer nicht nur zu addieren, sondern zu multiplizieren. Lange Zeit hat das hier ganz gut funktioniert. Wir hatte viel Spaß. Wir hatten einen hohen Input. Die Gruppe wuchs innerhalb von 8 Jahren von 1 auf 40.000 Mitglieder. Wir organisierten regionale Treffen und führten 2008 und 2009 jeweils einen zweitägigen Gruppenkongress durch, der von über 100 Mitgliedern besucht wurde. Austausch pur. Konstruktiv, kollegial, freundschaftlich.
Was ist daraus geworden?!
Die Zahl der Posts ist rapide gesunken. Diskussionen werden im Keim erstickt.
Die Zahl der aktiven Teilnehmer hat sich ebenfalls stark reduziert. Wen wundert's, bei dem Ertrag den man hier aus seinem zeitlichen Engagement ziehen kann. Wir alle wissen: der Umgang mit den falschen Menschen, verhindert den eigenen Erfolg.
Was ist zu tun?
Wer in dieser Gruppe wieder ein aktives Netzwerk engagierter Verkäufer finden möchte, sollte sich von dem Triumvirat der vermeintlichen Besserwissenden nicht verschrecken lassen. Steigen Sie in Diskussionen ein. Überlassen Sie diese nicht jenen, die jedweden Ansatz gebetsmühlenartig mit der Frage nach der genauen Belegbarkeit zu ersticken versuchen. Das klingt im ersten Moment zwar schlau, aber keine große Idee konnte ihre Wirkung bereits beim Start belegen. Und für die Kenntnis wissenschaftlich bewiesenen Methoden, nutze ich nicht diese Gruppe, sondern die entsprechenden Literatur anerkannter Autoren.
Erhalten Sie sich diese Gruppe als den Ort, an dem man seine Erkenntnisse, seine Herausforderungen, seine Lust und seinen Frust in Bezug auf die Akquisitionstätigkeit und das Neugeschäft ausleben kann. Im Kreis von Menschen, die erkannt haben, dass sich Wissen dadurch vermehrt, dass man es teilt.
https://www.youtube.com/watch?v=1R3BAiW8u4E
Bettina Stackelberg Wolfgang Brand
+10 more comments
Last comment:
Johannes Wobus
Only visible to XING members

>Letztlich müssen wir doch froh sein, dass es solche Beiträge wie diesen hier gibt.

>>44.000 Gruppenmitglieder und wie viele lesen es bzw. posten was? Weniger als 0.1% !

>Welches ist meine aktivste XING Gruppe? Eintracht Frankfurt!!! Weil da gibt es wenigstens jede Woche was Neues zu berichten!
>Ganz im Gegensatz zu dieser und diversen anderen Gruppen.....
Deswegen verstehe ich immer nicht, warum man teilweise denkt, hier würde Marketing u. Contentmarketing irgendetwas bewirken. Das passt schlichtweg nicht ... hier Beratersprech einzupfeffern, obwohl die Reichweite einfach nicht da ist.
Oder weiter gedacht: was sagt eigentlich das engagierte Bedienen von offensichtlich toten Plattformen im Rahmen simpelster Contentmarketingaktivitäten über die Kompetenzen der Werbenden aus? Also ... das würde ich mich fragen, wenn ich eine mittlere fünfstellige Summe an monatlichen Spielgeld für div. Projekte habe u. den Markt sichten muss.