Skip navigation

Aktives Manager MentoringAktives Manager Mentoring

180 members | 189 posts | Public Group
Hosted by:Rolf Neuendorf

Mentoren der Manager zeigen Lösungen durch professionelle Beratung auf und geben aktiv die passenden Kontakte und Möglichkeiten hinzu.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

gerne möchte ich Sie / Euch auf die Online Konferenz "NewWork: Wie kommt das Neue in die Welt" aufmerksam machen: 19 Gespräche mit exponierten Persönlichkeiten, die ihre Erfahrungen "mitten in den unternehmerischen Brennpunkten" öffentlich zur Verfügung stellen.

Wir wollen dadurch interessante Persönlichkeiten vorstellen, miteinander ins Gespräch bringen und die Aufmerksamkeit auf die "wirklich, wirklich" wichtigen Aspekte von Veränderungen lenken. Ich bin in dem Zusammenhang auch an persönlicher Vernetzung mit Persönlichkeiten interessiert, die hier die Ärmel hochkrempeln und an konkreter Zusammenarbeit interessiert sind (mein Fokus: Ideenmanagement, Führungskräfte- und Teamentwicklung)

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist über http://newwork.konferenz.io möglich.

Beste Grüße vom Bodensee

Michael Defranceschi

Unter Mentoring versteht man eine Beziehung zwischen zwei Personen, bei der eine Person (Mentee) vom Erfahrungsschatz der erfahreneren Person (Mentor / Mentorin) profitieren kann. Diese Form von Beziehung gibt es nahezu in jedem Arbeitskontext.

Welche Erfahrungen machen Personen in Mentoringbeziehungen? Wie wirkt sich Mentoring auf die Entwicklung der Mentoringpartner aus? Welche Rolle spielt Führung bei Mentoring? Diese Fragen untersuchen wir im Rahmen eines Forschungsprojektes des LMU Center for Leadership and People Management. Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns!

Für unsere Befragung (Dauer ca. 15 Minuten) suchen wir Mentees und Mentoren / Mentorinnen, die mindestens 20 St. Pro Woche arbeiten. Die Perspektiven und Erfahrungen beider Mentoringpartner sind wichtig, um wissenschaftliche und praktische Erkenntnisse ableiten zu können. Daher würden wir uns sehr freuen, wenn Sie Ihren Mentoringpartner dazu einladen würden, ebenfalls an der Befragung teilzunehmen! Das geht über Eingabe seiner / ihere E-Mail Adresse am Ende der Befragung.

Mit Ihrer Teilnahme erhalten Sie direkt am Ende der Befragung exklusiv ein individualisiertes Persönlichkeitsprofil.

Außerdem können Sie an einem Gewinnspiel teilnehmen und einen der folgenden Preise gewinnen:

· 2x Amazon-Gutscheine im Wert von je 25€

· 2x das Buch "Arbeitskultur 2020 - Herausforderungen und Best Practices der Arbeitswelt der Zukunft" im Wert von je 50€

· 2x das Buch "Psychologie in Gesellschaft, Kultur und Umwelt" im Wert von je 10€

Leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Mentoring-Forschung und unterstützen Sie uns dabei, Mentoring als Personalentwicklungsinstrument besser verstehen und einsetzen zu können!

Hier geht es zur Befragung: https://www.unipark.de/uc/LMU_Projekt/Mentoring/?a=

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wir sind auf der Suche nach Teilnehmern und Teilnehmerinnen für unsere Studie zum Thema Mentoring!

Sie sind als Mentee / Protégé Teilnehmer oder Teilnehmerin eines formalen Mentoringprogramms Ihrer Organisation?

Oder haben unabhängig davon eine Person an Ihrer Seite, welche für Sie in beruflichen Fragen ein wichtiger Mentor / eine Mentorin ist – ein Kollege, eine Freundin, ein Nachbar, eine ehemalige Lehrerin, ein Verwandter, eine Führungskraft etc.?

Dann möchten wir Sie gerne als Teilnehmer / Teilnehmerin für unsere Online-Studie gewinnen!

Wir interessieren uns in unserer Studie für Ihre persönlichen Erfahrungen, die Sie in Ihrer Mentoringbeziehung gemacht haben. Das können sowohl positive, als auch negative Erfahrungen sein. Insbesondere interessieren wir uns dafür, wie Sie Ihren Mentor / Ihre Mentorin wahrnehmen und persönlich einschätzen.

Die Studie ist in zwei Teile gegliedert. Sie werden dazu von uns im Abstand von einer Woche zu zwei Onlinebefragungen eingeladen, welche jeweils ungefähr 10 Minuten dauern.

Wenn Sie an beiden Befragungen vollständig teilnehmen, haben Sie die Möglichkeit, Amazon-Gutscheine im Wert von insgesamt 200 Euro zu gewinnen!

Diese Befragung findet im Rahmen einer Kooperation des LMU Center for Leadership and People Management der LMU München, und der NEOMA Business School in Reims, Frankreich, statt.

Bitte melden Sie sich doch direkt unter diesem Link an, damit wir Sie in unseren Studienverteiler aufnehmen und zu den Befragungen einladen können:*

https://www.unipark.de/uc/Anmeldung_Mentoringstudie/

Unterstützen Sie uns dabei, neue Forschungserkenntnisse im Bereich Mentoring zu gewinnen!

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Teilnahme!

Dr. Alexandra Hauser und Prof. Dr. Birgit Schyns

LMU München und NEOMA Business School, Reims

*Selbstverständlich wird Ihre Mailadresse ausschließlich im Rahmen der oben beschriebenen Studie verwendet und zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergeleitet oder kommerziell genutzt. Sobald die Studie abgeschlossen ist, wird Ihre Mailadresse aus unseren Unterlagen gelöscht. Weitere Angaben zum Datenschutz finden Sie in unserer Befragung.

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit lade ich Sie ganz herzlich zum Seminar "Verhandlungen managen, Performance optimieren“ der Negotiation Academy Potsdam ein. Besuchen können Sie unsere Seminare entweder am 21. und 22. März in Potsdam oder aber am 23. und 24. September in Stuttgart.

Verhandlungen stellen ein wichtiges Tätigkeitsfeld für Führungskräfte aus praktisch allen Funkti-onsbereichen eines Unternehmens und der Verwaltung dar. Egal ob im Einkauf, im Vertrieb, im Personalwesen oder im Rahmen von Budgetverhandlungen in allen Bereichen des Unternehmens wer-den nahezu täglich Verhandlungen geführt. Wissenschaft und Praxis lehren uns dabei, dass nicht nur die eigentliche Verhandlungsführung, sondern insbesondere eine systematische Vor- und Nachberei-tung von Verhandlungen einen enormen Einfluss auf die Verhandlungsperformance aufweisen.

Im Seminar lernen Sie daher, welche Vorteile ein betriebswirtschaftlich fundiertes, umfassend angeleg-tes Verhandlungsmanagement für Ihr Unternehmen haben kann. Sie erfahren die neusten Erkenntnisse der internationalen Verhandlungsforschung und bekommen die Möglichkeit, sich über individuelle Erfahrungen mit anderen Führungskräften auszutauschen. Außerdem schulen wir Sie nicht nur so, dass Sie ihre eigene Verhandlungsleistung besser einschätzen können, sondern dass Sie darüber hinausgehend ihre Verhandlungsperformance durch die vorgestellten Tools und Instrumente des Ver-handlungsmanagements systematisch verbessern können.

Das Programm richtet sich an Führungskräfte aus Unternehmen und Verwaltung, bspw. aus Vertrieb, Einkauf, Personal, IT, Logistik, Service, Finance, M&A, Rechtsabteilung oder Geschäftsführung.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://negotiation-academy-potsdam.de/

Ich würde mich sehr freuen, wenn die angehängten Informationen auf Ihr Interesse stoßen und Sie diese auch an interessierte Kollegen und Kolleginnen weiterleiten würden. Selbstverständlich stehe ich Ihnen auch persönlich für Rückfragen zur Verfügung (info@negotiationacademypotsdam.de oder 0331-977 3854).

Mit freundlichen Grüßen

Uta Herbst

Liebe Gruppenmitglieder,

die Lübecker Phoenix Social Franchising GmbH führt unter anderem von der BAFA bis zu 90% der Kosten geförderte Unternehmensberatungen sowie von der Bundesagentur für Arbeit zu 100% der Kosten geförderte Einzelcoachings durch.

Diese beiden Geschäftsfelder sollen durch die Zusammenarbeit mit Unternehmensberatern, Coaches, Anwälten, Steuerberatern und Dozenten jetzt bundesweit intensiviert werden. Und ich hoffe, auf diesem Wege hier entsprechende künftige Partner finden zu können.

Sie benötigen keine Zertifizierung oder Zulassung, da die Phoenix Social Franchising GmbH diese hat, inclusive der seit 2015 laufenden Massnahme der Bundesagentur für Arbeit. Die geförderten Honorare werden geteilt. Ihr Kunde bleibt Ihr Kunde. Unser Partner übernimmt die AKquise und das Beratungsgespräch. Wir haben die Fördervoraussetzungen, stellen das Backoffice, erstellen den Beratungsbericht, erledigen sämtliche Korrespondenz mit dem Kunden und der BAFA bzw. der BA und übernehmen auch das Inkassorisiko, so dass Sie ihr Honorar unabhängig davon bekommen, ob der Kunde zahlt oder nicht.

Sie erweitern durch diese freie und überhaupt nicht eingeschränkte Zusammenarbeit Ihre Zielgruppe. Sie haben durch die Förderung (50%, 60%, 80% und 90% der Kosten) weitere Verkaufsargumente. Die geförderte Beratung öffnet den Weg zu den normal bezahlten Beratungen, an denen wir nicht partizipieren. Sie füllen mit den zusätzlichen Beratungen und den Coachings freie Zeiteinheiten und überbrücken Leerlauf.

Bitte nehmen Sie mit der Phoenix Social Franchising GmbH (www.minervafunds.eu) direkt Kontakt auf, um Fragen zu klären und weitere Informationen (http://buendnis.eu) zu erhalten. Am besten per office@minervafunds.eu oder unter Telefon 04131 / 706 88 47 unter Bezugnahme auf dieses Posting. Da die Phoenix Social Franchising GmbH auch mit Business Angels und Projektentwicklern verbunden ist, ergeben sich eventuell auch noch ganz andere Möglichkeiten der Zusammenarbeit.

Mit besten Wünschen,

Rolf Neuendorf

Der Mentor des Managers

Diese Gruppe stellt einen Zusammenschluss professioneller und spezialisierter Berater und Coaches dar, die einerseits in ihrem jeweiligen Geschäftsfeld erfolgreich tätig sind und andererseits verstanden haben, dass das Management kleiner und grosser Unternehmen nicht nur einen Berater benötigen, sondern einen Mentor: jemanden, der nicht nur (be)raten, sondern auch helfen kann und dies durchaus auch einmal pro bono.

Ökologisch vertretbar, ökonomisch sinnvoll, ethisch wertvoll - diese drei Begriffspaare sind die Prämissen, nach denen wir arbeiten und an welchen wir uns orientieren. Unser berufliches Engagement ist begleitet von sozialem Engagement und Kooperationen sind geprägt von Fairness.

Etliche unserer Gruppenmitglieder sind nun auch Mitglieder oder Associates vom DAS BÜNDNIS | Bündnis Familienunternehmer, Energie- und Agrarwirtschaft e.V., einer mehr als 11 Jahre alten Vereinigung, die Bürgerprojekte organisiert, finanziert und realisiet, die Meinungen bildet und vertritt sowie Aus- und Weiterbildung im Erwachsenenbereich als wichtige Komponente der Gesellschaft empfindet.

Die so genannten Alten Werte des Bürgertums sollen Basis unserer Tätigkeit sein und damit die Erdung bringen, die wir alle, Mentoren und Mandanten benötigen, um in der heutigen Gesellschaft und Wirtschaft zu bestehen. Diese Gruppe soll mit dazu beitragen, dass sich hier die Einzelkämpfer finden, deren Gedanken im gesellschaftlichen Konsens sind und die durch Zusammenarbeit dauerhaften Erfolg gewährleisten wollen. Hierbei können wir uns auch auf die Möglichkeiten des Bündnisses sützen, beispielsweise im Hinblick auf Gesprächsrunden, Kaminabende und ein eigenes Magazin - aber auch auf ganz konkrete Kooperationsmöglichkeiten beispielsweise im Bereich der Erwachsenenbildung oder der wirtschaftlichen Hilfestellungen im Hotellerie- und Tourismusbereich.