Probleme beim Einloggen

all-electronics.de

all-electronics.de ist das journalistische Fachportal der fünf Elektronikfachzeitschriften der Hüthig GmbH.

Daniela Lozano Costa Bei KMU eine feste Größe - Qualitätsmanagement
Gleichgesinnt und gleichgestellt bedeutet nicht unbedingt gelichgeschaltet. Und doch kann man sich trotz dieser vielen Gleichheiten auf verschiedenen Niveaus bewegen, auch wenn es beim Thema Qualität eigentlich keine Abstufungen geben sollte - nicht quantitativ und auch nicht im Sinne des Geschlechts. Das ist bei Qualität eindeutig weiblich. Eindeutig? Nicht wirklich, will man der 2006er-Benchmarkstudie „Excellence Barometer" der DGQ (Deutsche Gesellschaft für Qualität) glauben. Die Studie ist zwar etwas betagt, sagt aber dennoch aus, was heute immer noch und mehr denn je gilt: "Unternehmen, die sich am Markt erfolgreicher behaupten als ihre Wettbewerber, setzen auf einen größeren Anteil von Frauen in Führungspositionen."
Um dies auch im Jahre 2013 zu unterstreichen und gerade bei KMU zu festigen, hat das
Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e.V. Berlin Brandenburg (RKW) jüngst eine Qualifizierungsmaßnahme durchgeführt, die ganz auf Frauen ausgerichtet war und das Thema Qualitätsmanagement als Fokus hatte. Zudem ging es bei dem 16tägigen, modularen Training „QMF – Qualität mit Frauen“ darum, auch die Gleichstellung von Frauen in Führungspositionen vor allem in KMU zu stärken.
Bundesinitiative „Gleichstellen“ : Qualitätsmanagement ist keine reine Männersache
Die Bundesinitiative "Gleichstellung von Frauen in der Wirtschaft", in deren Rahmen das Training des RKW Berlin Brandenburg stattfand, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Beschäftigungssituation von Frauen in der Wirtschaft zu verbessern. Vor allem sind es daher wichtige Schnittstellen wie das Qualitätsmanagement, die quasi nach Frauen in Führungspositionen schreien. Denn, wie bereits DGQ-Geschäftsführer Dr. Wolfgang Kaerkes 2006 bei der Präsentation der Benchmarkstudie „Excellence Barometer" bemerkte, sind „Frauen hellhörig und sensibel, ihre Wahrnehmung hat ein breiteres Spektrum. Sie wollen nicht dominieren, sondern Menschen gewinnen. Nicht der eigene Sieg steht im Mittelpunkt, sondern der Anspruch des Problems auf Lösung.“
Die zehn Frauen aus Berliner klein- und mittelständischen Unternehmen, die nach erfolgreichem Absolvieren des QM-Trainings nun Qualitätsmanagementbeauftragte sind, unterstreichen diese Einschätzung eindrucksvoll. In Gruppentrainings und Coaching erhielten sie zunächst einen grundlegenden Überblick über die ISO  9000-Normenfamilie und darüber, welche Aufgaben eine Qualitätsmanagementbeauftragte überhaupt erwartet. Zudem ging es darum, ein unternehmensspezifischen Konzeptpapiers zur Einführung oder Optimierung von Qualitätsmanagement im eigenen Unternehmen zu entwerfen und auch andere wichtige Skills wie Kommunikation, Präsentation und Teamführung zu üben und dadurch zu stärken.
Qualität macht den Unterschied
Gerade im Vergleich zu Konzernen müssen KMU nicht selten doppelt so gut und attraktiv sein, um im Wettbewerb um Aufträge, Kunden und geeignete Kandidaten zu bestehen. Daher bedeutet der aktive Einsatz gleichstellungsfördernder Maßnahmen immer auch, dem Mitbewerbern einen Schritt voraus zu sein. Das gilt für das Qualitätsmanagement ebenso wie für andere Unternehmensbereiche. Schließlich ist qualifiziertes Personal beiderlei Geschlecht für KMU und prinzipiell alle Unternehmen der Schlüssel zu mehr und nachhaltigem Erfolg.
Schulungen, Webinare und Termine finden Sie auf:
http://www.seminar-plenum.de
Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat und Sie mehr davon lesen möchten, dann besuchen Sie unseren Blog:
http://evelynehett.blogspot.de
Kennen Sie schon unser Fachbuch zum Thema Qualität und Industrie 4.0?
Qualität 4.0 Autor René Kiem, Inhaber KONTOR GRUPPE by René Kiem.
Erhältlich beim Hanser Verlag:
http://www.hanser-fachbuch.de/buch/Qualitaet+40/9783446447363
Und natürlich gerne persönlich: d.lozanocosta@kontor-gruppe.de
Herzlichen Gruß
Daniela Lozano Costa
Sneha gvr Fire Safety Equipment Market: Evolving Technology, Trends And Industry Analysis By 2022
The global fire safety equipment market is expected to reach USD 43.60 billion by 2022, according to a new report by Grand View Research, Inc. Emerging technologies such as wireless sensor networks coupled with stringent safety regulations across the globe resulting in extensive use of advanced devices is expected to play a vital role in augmenting demand over the next seven years.
Learn more@ https://goo.gl/JXQfEk
Nur für XING Mitglieder sichtbar Volumenreduzierte Flussmittelkonzentrate
Pujaa Patange Universal Flash Storage Market im Wert von 4,50 Milliarden USD bis 2023
Der universelle Flashspeichermarkt wird bis 2023 auf 4,50 Milliarden USD geschätzt, bei einer jährlichen Wachstumsrate von 18,3% zwischen 2017 und 2023. Das Wachstum ist auf die zunehmende Einführung von Hochgeschwindigkeits-Datentransfertechnologien und die zunehmende Nachfrage nach tragbarer Elektronik zurückzuführen und die wachsende Nachfrage nach elektronischen Geräten mit schnellerer Leistung und verbesserter Reaktionsfähigkeit.
Zu den wichtigsten Akteuren auf dem universellen Flash-Speichermarkt gehören Arasan Chip Systems Inc. (USA), Cadence Design Systems Inc. (USA), GDA Technologies Inc. (USA), Micron Technology Inc. (USA) Samsung Electronics Co., Ltd. (Südkorea), Silicon Motion Technology Corporation (USA), SK Hynix, Inc. (Südkorea), Synopsys, Inc. (USA) und Toshiba Corporation .
Das Ziel des Berichts ist es, eine detaillierte Analyse des universellen Flash-Speichermarktes nach Anwendung, Kapazität, Konfiguration, Endnutzung und Geografie bereitzustellen. Der Bericht enthält detaillierte Informationen zu den wichtigsten Faktoren (Treiber, Einschränkungen, Chancen und Herausforderungen), die das Wachstum des universellen Flash-Speichermarkts beeinflussen. Der Bericht gibt zudem einen detaillierten Überblick über die Wertschöpfungskette des universellen Flash-Speichermarktes und analysiert die Markttrends.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "all-electronics.de"

  • Gegründet: 18.04.2011
  • Mitglieder: 134
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 298
  • Kommentare: 7