Probleme beim Einloggen

Der ALSTER BUSINESS CLUB fördert die wirtschaftliche Zusammenarbeit seiner Mitglieder durch den wiederholten persönlichen Kontakt.

Beiträge aus allen Foren
Jens Kahlsdorf Rahmenvertrag mit dem HeidePark Soltau
Im ALSTER BUSINESS CLUB fördern wir die wirtschaftliche Zusammenarbeit durch den wiederholten persönlichen Kontakt. Ich freue mich, dass unser Mitglied vom Heide Park unseren A.B.C.-Premiummitgliedern nun Sonderkonditionen einräumt, die ich hier gern veröffentliche. Die zweite Seite kommt in einer weiteren Gruppenmitteilung.
Jens Kahlsdorf Ulrike Ehrenthal
+2 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Jens Kahlsdorf Rahmenvertrag Heide Park Soltau, Seite - 2 -
... siehe Rahmenvertrag mit dem HeidePark.
Mario Römhild Stefan Kappe
+4 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Jens Kahlsdorf Der Heide Park beim A.B.C.-Abend in Hamburg im Juni
Passend zum abgeschlossenen Kooperationsvertrag zwischen dem Heide Park und dem ALSTER BUSINESS CLUB präsentiert unser A.B.C.-Premiummitglied Simon Jäger im Rahmen unseres Clubabends einen der größten und interessantesten Freizeitparks Europas, den Heide Park in Soltau. Mitglieder und Gäste sind herzlich willkommen.
Jens Kahlsdorf
+2 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Jens Kahlsdorf
Herzlichen Dank an Simon Jäger für den hochinteressanten packenden Vortrag zum Heide Park Resort der Merlin Gruppe.
Der Blick hinter die Kulissen mit einem Invest von 71 Mio Euro in nur 7 Jahren lässt erahnen, dass der Heide Park sich Stück für Stück zur Nummer 1 in Europa entwickeln wird. Die Themenhotels mit den aufwendig gestalteten Zimmern haben mich ebenso beeindruckt wie das Angebot der Fahrgeschäfte für Kinder ab 3 Jahren bis zum Thrill mit derzeit schon 7 Großachterbahnen.
Ich freue mich sehr, dass wir über die Kooperationsvereinbarung unseren Mitgliedern nun die gleichen bzw. sogar bessere Konditionen anbieten können, wie sie mancher Großkonzern nicht einmal hat.
Jens Kahlsdorf Aus aktuellem Anlass: Clubabend zur Abzocke bei Reklamationen
Kennen Sie das? Man versichert sich und im Schadensfall beruft sich die Gesellschaft auf das "Kleingedruckte". Reklamationsmanagement ist hier das Zauberwort. Wie stelle ich als Unternehmen die Kunden zufrieden oder wie vergraule ich sie?
Wie entsteht ein "Shitstorm" und wie kann ich als Unternehmen vorbeugen?
Ein Negativimage sorgt für Umsatzeinbußen, denn wer möchte als Kunde schon gern abgezockt werden?
Erleben Sie einen spannenden Clubabend zum Thema Reklamationsmanagement.
Jens Kahlsdorf
+2 weitere Kommentare
Letzter Kommentar: